> > > > WSJ: Apple iOS 7 mit „konservativer" Benutzeroberfläche

WSJ: Apple iOS 7 mit „konservativer" Benutzeroberfläche

Veröffentlicht am: von

apple logoVor rund einem halben Jahr trennte sich der US-Konzern Apple von seinem Software-Chef Scott Forstall. Seitdem hat Jonathan Ive, der vor allem für das Design der einzelnen Geräte verantwortlich ist, auch das Sagen über die Gestaltung der Benutzeroberfläche von iOS. Einem Bericht des Wall Street Jounals zufolge soll das Design der nächsten iOS-Version, die vermutlich mit der nächsten Generation des iPhones vorgestellt wird, aber keine allzu großen Änderungen aufweisen.

Im Zuge seiner neuen Position als Kopf des Teams für das Nutzerinterface von iOS habe Jonathan Ive als erstes die Bereitstellung von Geräte-Prototypen beschleunigt. Demnach sollen den Softwareentwicklern bei Apple nun schon deutlich früher neue Testgeräte zur Verfügung stehen, um Softwareanpassungen treffen zu können. Beim Design von iOS 7 soll Ive eine „flachere" und somit übersichtlichere Benutzeroberfläche anstreben. Konkretere Informationen dazu sind bislang nicht durchgesickert. Insgesamt sollen die Änderungen an der Benutzeroberfläche von iOS aber eher „konservativ" ausfallen.

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6906
Der Innovationskonzern Apple.
Man sieht erschreckend, wie viel Steve Jobs in den einzelnen Produkten und neuen Ideen steckte.
Der Rest der Mannschaft dort traut sich offenbar sehr wenig.
#2
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8574
Was bereits gut ist, muss nicht ständig wieder umgeworfen oder zerhackstückelt werden. Das UI von iOS ist in meinen Augen nahezu perfekt und in Sachen Usability konkurrenzlos, ich sehe aktuell keinen Grund da etwas radikal verändern.

Und man sollte nicht etwas neues bringen, nur damit man etwas neues gebracht hat. Dafür gibt es einen Begriff: Aktionismus.
Grundlegende Veränderungen wird es wohl erst mit einem völlig neuen OS geben - und das ist auch gut.
#3
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Zitat L4M4;20368412
Der Innovationskonzern Apple.
Man sieht erschreckend, wie viel Steve Jobs in den einzelnen Produkten und neuen Ideen steckte.
Der Rest der Mannschaft dort traut sich offenbar sehr wenig.
was gabs denn für ne Änderung am grundsätzlichen design unter ihm? Seit es die touchoberfläche von ios gibt hat sich doch mehr ode rminder nichts getan
#4
customavatars/avatar83208_1.gif
Registriert seit: 22.01.2008

Admiral
Beiträge: 8362
Hat sich überhaupt mal was bezüglich iOS Design getan? Lol :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]