> > > > Apple bietet ab sofort kürzeres Lightning-Kabel und überarbeitete In-Ears an

Apple bietet ab sofort kürzeres Lightning-Kabel und überarbeitete In-Ears an

Veröffentlicht am: von

apple logoNachdem Apple vor gut einem Monat das Thunderbolt-Kabel verbilligt hat und auch in einer verkürzten Form anbietet, folgt heute das Lightning auf USB Kabel, dass nun nicht mehr nur mit einer Länge von 1 m, sondern auch in 0,5 m verfügbar ist. Der Preis für das Lightning auf USB Kabel verbleibt bei 19 Euro, egal ob mit 1 oder 0,5 m.

Neue In-Ears links und die alten Modelle rechts

Überarbeitet wurden offenbar auch die Apple In-Ear Headphones mit Fernbedienung und Mikrofon. Einzig sichtbare Änderung ist die rundere Form der Fernbedienung und des Mikrofons - ähnlich wie bei den neuen EarPods. Auch hier bleibt es beim Preis von 79 Euro.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 13890
selber schuld an die apple käufer, mehr kann man dazu nicht sagen

abzocke, die dann auch noch verteidigt wird...
#6
customavatars/avatar19454_1.gif
Registriert seit: 14.02.2005
Raccoon City
Vizeadmiral
Beiträge: 7352
@bawder
Kann man jetzt auch nicht so verallgemeinern... aber soll keine allgemeine Apple Diskussion werden.



Es gibt bei Amazon ein Basics Kabel (Apple zertifiziert) in 0,9 m für knapp 15 €.

Wer für 19 € das kurze holt hat wohl nicht so die Probleme ^^


Und bei den InEars gibt es deutlich bessere in der Region (z.B. Audeo).
#7
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5193
Zitat Sepl;20197060
da bleibt mir mal echt die spucke weg. Sowas gibts nur bei apple


Mein 7,5m HDMI Kabel kostete auch 1€ weniger als die 2,5m Version, das Kabel selbst macht halt kaum was vom Gesamtpreis aus und vor allem beim Lightning Kabel mit dieser ollen Elektronik in den Anschlüssen wird es so sein, soll Apple die 3 Cent fürs Kabel dann wirklich umlegen, 1m = 19,99€ und 0,5m = 19,95€ ?

Davon ab, in der Beschreibung steht das das 1m Kabel keine Audio/Video-Wiedergabe unterstützt, beim 0,5er Kabel steht kein solcher Hinweis.
#8
Registriert seit: 14.02.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 296
Zitat -INU-;20197276
Mein 7,5m HDMI Kabel kostete auch 1€ weniger als die 2,5m Version, das Kabel selbst macht halt kaum was vom Gesamtpreis aus und vor allem beim Lightning Kabel mit dieser ollen Elektronik in den Anschlüssen wird es so sein, soll Apple die 3 Cent fürs Kabel dann wirklich umlegen, 1m = 19,99€ und 0,5m = 19,95€ ?

Davon ab, in der Beschreibung steht das das 1m Kabel keine Audio/Video-Wiedergabe unterstützt, beim 0,5er Kabel steht kein solcher Hinweis.


Wenn dein 7,5m hdmi kabel günstiger war als dein 2,5m Kabel, liegt es einfach an nem anderen Hersteller oder Modell. Es gibt hdmi kabel der gleichen länge für 3€ und für 100€.

Du glaubst nicht wirklich, dass Apple mehr als 2€ Selbstkosten für so ein Kabel hat, oder? Apple bemüht sich höchstens, dass keiner dieses Kabel so leicht fälschen kann und Sie somit die Preise hochhalten können. Ich frag mich wie man so verblendet sein kann.

Das 1m Kabel ist doch das Standardkabel, warum sollte es keine Audio/Video-Wiedergabe unterstützen? Das konnte selbst der alte Dock-Connector und dabei werden auch nur Daten übertragen.

Ich finde die News aber schon klasse: "Apple bietet ein neues kürzeres(!) Kabel an, es ist aber genauso teuer."
Hat das irgendeinen Nutzen und ist das eine News wert? Nicht sicher..
#9
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6919
Zitat Flonaldo89;20209063
Hat das irgendeinen Nutzen und ist das eine News wert? Nicht sicher..


Kuck dir mal den Apple-Fanboy-Fotothread an ;)
Es gibt anscheinend Menschen, deren Wohnung aus weniger als 10 Bauteilen besteht, auf dem Schreibtisch haben die ja kaum mehr als ihren iMac, ihr iPad, das iPhone ne iTastatur und ne iMaus. Und iRgendwas, was iMusik rauswürgt.
Da stört ein extrem langes Kabel schon massiv :fresse:
#10
customavatars/avatar57957_1.gif
Registriert seit: 13.02.2007
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4665
Die iWatch hast du noch vergessen. Die ist dann sicher zu wertvoll um sie am Handgelenk zu tragen... ;)

Sent from my Lumia 920 using Board Express
#11
Registriert seit: 14.08.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1939
Die nächsten Geräte werden aber bald sicher nur noch mit dem 0,5m Kabel ausgeliefert. Wer braucht schon bitteschön 1 Meter Kabel :D
#12
Registriert seit: 05.05.2001

Obergefreiter
Beiträge: 82
Wieso erinnert micht das jetzt an die Verarsche "The Next Big Thing Is Already Here" von Samsung als die Apple-Jünger vorm Store kampieren... "The headphone-jack is going to be on the button...! *boah*" - und hier: OMG, OMG, ein neues Kabel, neue Kopfhörer! ;)
#13
customavatars/avatar57957_1.gif
Registriert seit: 13.02.2007
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4665
Du bist doch nur neidisch... ;)

Sent from my Lumia 920 using Board Express
#14
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5193
Ich will ja nichts sagen, aber das der Klinkenanschluss nach unten gewandert ist, ist schon ein mMn enormer Komfortgewinn, denn ich habe mein Handy immer verkehrtherum in der Tasche und das das mit Headset nicht geht hat mich immer gestört, aber darum geht es ja hier nicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]