> > > > Huawei: Ascend Mate erhält erste offizielle Fotos

Huawei: Ascend Mate erhält erste offizielle Fotos

Veröffentlicht am: von

HuaweiVor wenigen Tagen sind erste Bilder des neuen Smartphones Ascend Mate mit einer Displaygröße von 6,1 Zoll aufgetaucht. In den kommenden Tagen wird das Smartphone von dem Hersteller Huawei mit großer Wahrscheinlichkeit auf der CES 2013 in Las Vegas vorgestellt.

Kurz vor dieser möglichen Vorstellung veröffentlichte der Hersteller nun erste offizielle Pressefotos. Entgegen den vorigen Berichten könnte es nun aber in der Ausstattung zu einigen Rückschritten kommen. So soll laut den Gerüchten die Displayauflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten auf 1280 x 720 Bildpunkten sinken. Auch der Akku soll kleiner geworden sein: Von 4000 mAh auf 3800 mAh. Sollte dies tatsächlich stimmen, könnte es interessant werden, ob die übrigen Komponenten auch stimmen. Bisher wurde über ein 1,8 GHz starker Quad-Core-Prozessor berichtet, der von 2 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Nebenbei soll das Gerät mit einer 13-MP-Kamera ausgestattet sein.

Huawei-Ascend-Mate-press

In wenigen Tagen wird das Rätsel um die Ausstattung gelöst sein, sofern es zu einer Vorstellung kommt. Der Preis des neuen Smartphones – aufgrund der Displaygröße auch gerne „Phablet“ genannt – bleibt weiterhin unklar.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 8000
Huawei bleibt also seinem Ruf treu: erst großkotzig Phantasiespezifikationen in den Raum stellen, and dann zurückrudern.

Und wenn sie dann noch, wie beim FHD10, die spec für Deutschland/Europa noch weiter abspecken....
... dann sind sie wirklich unbelehrbare Wiederholungstäter.

Ein absoluter Huawei MediaPad Fan!
#2
Registriert seit: 19.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1768
mru ich würde das gelassener sehen mit den specs
weil in der quelle für die news hier wird keine quelle genannt und einfach nur die neuen daten genannt ohne die alten vermteten daten weiter zu betrachten
will sagen die wahrscheinlichkeit das da einer einfach irgendwas geschrieben hat um klicks zu generieren ist recht hoch ;)
#3
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5209
Das Design ist nett, 6.1" aber m.M.n deutlich zu groß.

Hat das Teil eigentlich softkeys oder auch diese "Action Bar" auf den Bildern sieht man ja beides nicht, aber zumindest letztere sollte doch, wenn vorhanden, immer eingeblendet sein.
#4
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1668
Das wird eine interessante Alternative zur Galaxy Note Reihe. Bin gespannt was Huawei für Preise aufrufen wird. Für mich persönlich sind das gut 2" zu viel.
#5
customavatars/avatar65204_1.gif
Registriert seit: 02.06.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4625
6,1"? Bald brauch ich 'n Roll-Trolley für mein Handy...
#6
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 8000
Vor einem Jahr haben hier die allermeisten gezetert welch ein ein Unfug! Ein 5" Note! Die spinnen die Koreaner.

Ich sage Voraus: 5,5-6" mit kleinem Rand werden der Standard.

Es hat ja nicht jeder meine Größe :heuldoch:, aber bei mir paßt ein 7" MediaPad locker in die Hosentasche................
#7
customavatars/avatar65204_1.gif
Registriert seit: 02.06.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4625
Zitat mru;19976488
Es hat ja nicht jeder meine Größe :heuldoch:, aber bei mir paßt ein 7" MediaPad locker in die Hosentasche................


das galbu ich nicht :fresse: Foto!!!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Huawei und Honor: Bootloader lässt sich bei neuen Modellen nicht mehr...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Einer der großen Vorteil von Android-Smartphones ist aus Sicht von Fans die Möglichkeit, das vom Hersteller ausgelieferte Software-Paket gegen ein Custom ROM zu tauschen. Voraussetzung hierfür ist allerdings unter anderem ein offener oder entsperrbarer Boatloader. Auch deshalb genoss Huawei... [mehr]