1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Handys
  8. >
  9. Sony Yuga C660 - Super-Phone mit beeindruckendem Full-HD-Display

Sony Yuga C660 - Super-Phone mit beeindruckendem Full-HD-Display

Veröffentlicht am: von

sonySonys Smartphone-Sparte liegt beim Marktanteil zwar direkt hinter Apple und Samsung, dem japanischen Unternehmen fehlt aber ein wirklich überzeugendes High-End-Smartphone. Selbst das "Bond Phone" Xperia T (zu unserem Test) ist zwar ein solides Gerät, aber kein Überflieger. Im nächsten Jahr soll sich das aber ändern.

Sony möchte 2013 die Top-Geräte von Samsung und Apple angreifen. Ein Ass im Ärmel dürfte dabei das Yuga C660 sein, ein üppigst ausgestattetes Super-Phone. Das Yuga bietet ein großes 5-Zoll-Display, ist also nur 0,5 Zoll kleiner als das "Phablet" Galaxy Note 2. Sony steigt ins Auflösungs-Wettrennen ein, das Display bietet die Full-HD-Auflösung (1920 x 1080), 440 Pixel pro Zoll). Der Bildschirm wäre also quasi mehr Retina-Display als der des aktuellen iPhone mit seinen 326 ppi.

sony yuga

sony yuga2

Eine so hohe Auflösung erfordert natürlich potente Hardware. Sony greift auf einen Qualcomm Snapdragon S4 APQ8064 mit vier Krait-Kernen und Adreno 320-Grafik zurück. Die russische Seite www.mobile-review.com will bereits ein Vorab-Gerät in den Händen gehabt haben. Die Kollegen konnten sogar einige Benchmarks laufen lassen. Die Ergebnisse sind beeindruckend, aktuelle High-End-Smartphones und Tablets werden klar distanziert. 

sony yuga3

Für das Gehäuse setzt Sony auf hochwertigen Kunststoff. Das Gerät ist relativ schlank, an anderer Stelle muss der Hardware aber Tribut gezollt werden - das Smartphone wird recht warm. Sony dürfte es dann auch schwer haben, gute Akku-Laufzeiten zu erreichen. Als Betriebssystem dient Android Jelly Bean.

Das Yuga C660 soll im Frühjahr oder Sommer auf den Markt kommen. Das Super-Phone wird sicherlich für Aufsehen sorgen. Allerdings darf man gespannt sein, die offensichtlichen Nachteile der potenten Hardware, also die Wärmeentwicklung und den Stromverbrauch (mit daraus resultierenden kurzen Akku-Laufzeiten), in den Griff bekommt.