> > > > Samsung Galaxy Note 3 mit einem 6,3-Zoll-Display?

Samsung Galaxy Note 3 mit einem 6,3-Zoll-Display?

Veröffentlicht am: von

samsungLaut der Korea Times verpasst Samsung seinem neuen Flaggschiff Galaxy Note 3 ein noch größeres Display als seinen Vorgängern. Neben dem ersten Galaxy Note mit 5,3 Zoll und dem Galaxy Note 2 mit 5,5 Zoll soll das neueste Modell des koreanischen Herstellers eine Displaygröße von 6,3 Zoll bekommen. Diese Informationen will die Korea Times von dort ansässigen Lieferanten erfahren haben.

Mit dieser Displaygröße kann man das Galaxy Note 3 zwischen Smartphones und Tablets sehen. Während die erste Generation des Galaxy Note damals dank des großen Displays gekrönt wurde, wurde es inzwischen von der üblichen Displaygröße aufgeholt. Im kommenden Jahr werden weitere 5-Zoll Smartphones erwartet. Mit der Produktion eines Galaxy Note 3 mit einem 6,3-Zoll-Display würde Samsung die komplette Bandbreite zwischen Smartphones und Tablets abdecken.

galaxy-note-ii-product-image-1-428x500

Vor kurzem kündigte Huawei ein ähnliches Smartphone mit entsprechender Größe an. Das Ascend Mate wird mit einer Displaygröße von 6,1-Zoll aufwarten. Der Trend scheint sich demnach nach immer größeren Smartphones zu richten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar40346_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
Erfurt
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1301
Es geht nicht um mich! Ich finde lediglich die Produktzyklen zu kurz. Wenn für jede technische Weiterentwicklung ein nues Produkt auf den Markt geworfen wird, ist halt auch der Innovationsgehalt niedrig und mit sinkt das Interesse. Es ist natürlich blanker Luxus seitens Samsung so ein gutes Gerätedesign zu haben, dass man Änderungen so schnell in die Serienfertigung bringen kann. Das spricht ungemein für die Produktionsinfrastruktur und die Beschaffungskette, die fast inhouse ist mittlerweile...
#8
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1661
Zitat Highspeed Opi;19872665
Ist bei Autos nicht anders und da verlierst du gleich ein paar tausend Euro, statt lächerliche 100-200... Peanuts!
Jedem heute ist bewusst, dass die Technik ständig verbessert wird. Man kauft sich solche Sachen also nicht, weil man damit in 5 Jahren noch auf dem neuen Stand sein möchte, sondern weil das Ding genau das kann, was man möchte bzw. wofür man gezahlt hat!

Du könntest auch die Füße still halten und den Vorgänger kaufen. Das fehlen von einigen neuesten Funktionen werden dein Leben bestimmt nicht zur Hölle machen.


Ahmen!

...naja, wenn man immer die dickste Beule in der Hose haben muss kann das leben schon die Hölle sein wenn ein anderer was vermeintlich besseres hat. Schlechte Zeiten für Proleten
#9
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5142
Langsam finde ich es auch nur noch abartig, vor allem kann man dann doch nur noch mit Headset telefonieren, oder soll man sich so ein Brett tatsächlich ans Ohr halten :p

Für mich sind 4" nach wie vor die ideale Größe für ein Smartphone, für längere Zugfahrten, Arbeit etc nimmt man dann halt noch ein 7" Tablet oder Ultrabook mit.
#10
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2260
Asus machts vor: Du benutzt den Stift als Micro. Also quasi als würdest du im Büro Langeweile haben und dein Lieblingslied mitsingen :D
#11
customavatars/avatar177398_1.gif
Registriert seit: 19.07.2012
Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 264
Also ich finde es mitterweile auch viel zu groß. Bis 5 Zoll kann ich bei nem Smartphone mitgehen, aber darüber wirs einfach z unpraktisch. Die Größe von meinem Galaxy S3 finde ich schon ganz angenehm. Aber über 6 Zoll??? Das sind Tablets mit telefonfunktion...
#12
Registriert seit: 10.11.2007

Obergefreiter
Beiträge: 117
Vielleicht streichen sie ja dann die Telefon Funktion :D !
#13
customavatars/avatar105854_1.gif
Registriert seit: 05.01.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1181
6,3" sind schon übel.
Kann mir nicht vorstellen, dass das eine gängige Größe wird ^^
#14
customavatars/avatar46865_1.gif
Registriert seit: 08.09.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1246
Hmm, solang sie verkauft werden machen sie als Unternehmen ja nix falsch. Wir werden sehn ^^
#15
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8797
Wen man den Rahmen sehr schmal hält und es nicht groß breiter wird verkaufe ich mein Note 2 sofort.
#16
Registriert seit: 26.07.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 317
Also ich denk.. die 5,5 sind perfekt. :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]