> > > > ASUS PadFone 3 bereits 2013?

ASUS PadFone 3 bereits 2013?

Veröffentlicht am: von

asusLaut einem Bericht von Digitimes könnte ASUS den Nachfolger seines PadFones 2 bereits 2013 veröffentlichen. Dies soll ASUS-Vice-President Benson Li mitgeteilt haben. In wenigen Tagen wird das ASUS Padfone 2 in Deutschland erhältlich sein. Zunächst wird man es nur beim belgischen Anbieter Base erwerben können, erst zu einem späteren Zeitpunkt wird das PadFone 2 auch im regulären Handel verfügbar sein. Einen Zeitpunkt für den Verkauf des neuen Smartphones außerhalb der Base-Shops ist bisher nicht bekannt. Voraussichtlich wird das Nachfolgermodell des Padfone 2 die Bezeichnung PadFone 3 tragen. Angeblich soll das neue Smartphone im dritten Quartal 2013 vorgestellt werden, weitere Details zur Hardware wurden nicht erwähnt.

asus-padfone2-2-rs

Die Besonderheit des Android-Smartphones PadFone 2 ist die Umwandlung in ein Tablet. Das Tablet besitzt einen 10,1-Zoll-Display bei einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Das ab Dezember bei Base erhältliche Gerät kann mit verschiedenen Verträgen erworben werden. 

Den Vorgänger des ASUS PadFone 2 haben wir bereits ausführlich unter die Lupe genommen. Unseren breit angelegten Testartikel hierzu findet man unter diesem Link.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar167470_1.gif
Registriert seit: 04.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1573
An sich finde ich das Phone richtig schick, fraglich warum dann schon die nächste Version kommen soll wenn die alte noch nicht mal im Handel ist.
#2
customavatars/avatar7414_1.gif
Registriert seit: 07.10.2003
Franken
Chefredakteur
Beiträge: 9247
Das ist der normale Takt, der sich bei vielen Anbietern durchgesetzt hat. Auch Google und Apple bringen ihre Geräte schlussendlich (mehr oder weniger) im Jahrestakt.
#3
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
Weil sie am Phone gut geschraubt haben, die Station aber keinen Hering vom Teller zieht?

Das Tablet ist schon veraltet bevor es auf dem Markt ist und ganz ehrlich, das Padfone 2 ist in meinen Augen Mist.

Padfone 1 war eine Machbarkeitsstudie
Padfone 2 ist die erste Evolution des Phone
Padfone 3 wird wahrscheinlich das erste wirklich Marktreife Gerät
#4
customavatars/avatar167470_1.gif
Registriert seit: 04.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1573
Vom Design her, finde ich es jetzt schon marktreif, aber ihr habt recht, das Tablet "Dock" ist wirklich mehr Provisorium als Endprodukt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]