> > > > Motorola Razr i ab heute erhältlich

Motorola Razr i ab heute erhältlich

Veröffentlicht am: von

motorola neuGut zwei Wochen später als ursprünglich geplant ist es nun soweit, Motorola gab heute in einer passenden Pressemitteilung bekannt, dass das "Razr i"-Smartphone ab sofort in Deutschland zum Verkauf zur Verfügung steht. Es ist nun knapp einem Monat her, dass das Razr i offiziell in London der Öffentlichkeit vorgestellt wurde (wir berichteten).

Zu den Hauptmerkmalen des Geräts zählen sein 4,3 Zoll großes Super-AMOLED-Panel, welches über eine Auflösung von 960 x 540 Bildpunkten verfügt, und der verbaute Prozessor. Dieser stammt aus dem Hause Intel und taktet mit maximal 2,0 GHz. Genauer gesagt handelt es sich dabei um den Atom Z2480 mit einem Kern und Hyperthreading-Funktion.

Motorola Razr i

Weitere Merkmale sind ein 1 GB großer Arbeitsspeicher, ein festverbauter 2000 mAh Akku, eine 8,0-Megapixel-Kamera für Foto- und Full-HD-Videoaufnahmen sowie ein fünf GB großer interner Speicher, der sich mit microSD-Karten jedoch um bis zu 32 GB erweitern lässt.

Das Gehäuse des Razr i misst 60,9 × 122,5 × 8,3 Millimeter und wird aus einer Aluminiumlegierung gefertigt, die auch im Flugzeugbau zum Einsatz kommt. Dem nicht genug, verstärkt Motorola die Rückseite des Geräts mit Kevlar und macht es mit einer speziellen Beschichtung wasserabweisend. Damit ist das Razr i und die Elektronik im Inneren gegen verschüttete Getränke und plötzliche Regenschauer geschützt.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar91255_1.gif
Registriert seit: 11.05.2008
Raum Stuttgart
Stabsgefreiter
Beiträge: 377
nett :)
Mal sehen wie sich der Atom schlägt. Bin da noch misstrauisch wie das klappen soll beim realen Stromverbrauch.
#2
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 9691
Motorola RAZR i review: Intel inside - GSMArena.com
#3
customavatars/avatar137294_1.gif
Registriert seit: 15.07.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 224
Sehr schönes Gerät. Wenn ich mir nicht vor 2 Monaten das Huawei Ascend P1 zugelegt hätte, dann wäre es jetzt das Motorola geworden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]