> > > > Motorola Atrix: Doch kein Update auf Android 4.0 in Sicht

Motorola Atrix: Doch kein Update auf Android 4.0 in Sicht

Veröffentlicht am: von

motorola neuDer US-Hersteller Motorla kündigte im Februar diesen Jahres an, einige Smartphone-Modelle mit der Version 4.0 („Ice Cream Sandwich") von Googles Android-Betriebssystem ausstatten zu wollen. Unter diesen Geräten befand sich ursprünglich auch das Modell „Atrix". Wie Motorola nun jedoch offiziell bestätigte, sei man zu dem Entschluss gekommen, doch kein Update für das „Atrix"-Smartphone veröffentlichen zu wollen.

Warum der Hersteller seine Pläne geändert hat und keine aktualisierte Version des Android-Betriebssystems auf das „Atrix" bringt, ist nicht bekannt. Fakt ist jedoch, dass unter diesen Umständen auch die Hoffnung auf ein Android-4.1-Update („Jelly Bean") vergeblich sein dürfte. Käufer des Motorola „Atrix" werden stattdessen auch weiterhin auf die Version 2.3.6 („Gingerbread") setzen müssen.

Als sicher gilt derzeit, dass der Hersteller ein Android-4.0-Update für das Modell „Razr Maxx" vorstellen wird. Im Juli diesen Jahres verteilte Motorla bereits eine erste Testversion an ausgewählte Nutzer des „Razr Maxx". Wann das Unternehmen das Update jedoch für alle zugänglich machen wird, ist aktuell noch unbekannt.

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar109891_1.gif
Registriert seit: 06.03.2009
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2128
Jau, CM 10 schafft Abhilfe. Zum Glück gab es den Leak zum Entsperren des Bootloaders, sonst müsste ich auf 2.2.2 rumgammeln - 2.3.6 wurde in Deutschland nämlich zurückgezogen. Muss ich stark überdenken, ob mein nächstes Gerät von Motorola sein wird.
#2
Registriert seit: 13.06.2010

Obergefreiter
Beiträge: 109
Super Motorola... Doofe Maps Vergleiche bringen und andere Hersteller verspotten während in den eigenen Reihen nicht viel passiert.

Sehr schwach was Motorola sich da leistet. Das bionic wurde mit versprochenen Updates verkauft... Tja ICS wird wohl nie kommen
#3
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14231
Waaas? Verzögerte Android Updates bei Motorola?! Gibts nicht ...
#4
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Ich lache, nicht mal ein jahr lang updates liefern...

Ist bei dem auch die lustige ussd lücke offen? Ein fest diese Herstellerignoranz...
#5
Registriert seit: 05.11.2008

Gefreiter
Beiträge: 41
motrorola gehört jetzt google. das ist mit dem hintergrunf schon schwach. vielleicht denkt sich google, dass sie nur samrtphones unterstützen, die auch unter ihrer federführung auf den markt gebracht wurden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Huawei und Honor: Bootloader lässt sich bei neuen Modellen nicht mehr...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Einer der großen Vorteil von Android-Smartphones ist aus Sicht von Fans die Möglichkeit, das vom Hersteller ausgelieferte Software-Paket gegen ein Custom ROM zu tauschen. Voraussetzung hierfür ist allerdings unter anderem ein offener oder entsperrbarer Boatloader. Auch deshalb genoss Huawei... [mehr]