> > > > Apple verkauft 2 Millionen iPhone 5 in 24 Stunden

Apple verkauft 2 Millionen iPhone 5 in 24 Stunden

Veröffentlicht am: von

iphone5Wie Apple soeben bekanntgibt, wurden in den ersten 24 Stunden seit Start des Vorverkaufs am 14. September, weltweit zwei Millionen iPhone 5 verkauft bzw. vorbestellt. Damit konnte Apple in diesem Zeitraum rund doppelt so viele Geräte absetzen, wie beim Launch des iPhone 4S. Wie schon in den Jahren zuvor entspricht dies den Zahlen der beiden Vorgängergenerationen (in diesem Fall iPhone 4 und iPhone 4S) kombiniert.

Bereits einen Tag nach Start der Vorbestellungen äußerte sich eine Sprecherin von Apple mit den Worten: "Die iPhone-5-Nachfrage hat uns umgehauen!"

Philip Schiller, Apple’s Senior Vice President of Worldwide Marketing:

iPhone 5 pre-orders have shattered the previous record held by iPhone 4S and the customer response to iPhone 5 has been phenomenal. iPhone 5 is the best iPhone yet, the most beautiful product we’ve ever made, and we hope customers love it as much as we do.

Das iPhone 5 kann direkt bei Apple ab 679 Euro vorbestellt werden. Die Lieferzeit wird derzeit mit 2-3 Wochen angegeben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (96)

#87
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12421
Habe ich von Anfang an gesagt...das Ding geht weg wie Semmeln.


Sent from my iPhone 4S
#88
customavatars/avatar94884_1.gif
Registriert seit: 13.07.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4327
Da sieht man was Marketing so ausmacht.
#89
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12421
Es liegt doch nicht nur am Marketing, das dieses bei Apple nicht schlecht ist und der Verkaufsförderung dient bzw. sie auch erreicht steht ausser Frage. Aber nur durch Marketing verkauft man nirgends Produkte in der Welt.
#90
Registriert seit: 29.07.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 341
reusper...//Und sowas nennt sich "Marktbeobachter". Nur weil der Knilch seriöse Klamotten anhat, muss er noch lange nicht kompetent sein. //

alles Inkompetent?? Eine Arbeitskollegin sagte mir Anfang der Woche, der Kumpel von Ihrem Freund (Hardliner iPhonebesitzer) sagt zu jeder Frage was das iPhone nicht hat (die ganzen Dinge wurden bereits ausführlich genannt) BRAUCHE ICH NICHT IST UNNÖTIG bla: bla: bla:

Dieses Gefühl habe ich wenn ich hier lese..
#91
Registriert seit: 26.08.2005
BM
Leutnant zur See
Beiträge: 1218
Und umgekehrt liest sich das so, als wäre für den Rest jede Funktion, die das iPhone nicht hat, die wichtigste überhaupt um sich Smartphone nennen zu dürfen.

Es tut sich da nicht viel auf beiden Seiten ;)
#92
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8138
Ihr lustigen Mods solltet mal etwas genauer lesen, alle anderen als inkompetent bezeichnen ist legitim und steht jetzt noch da, aber ich darf niemanden auf seine schlecht lesbare und katastrophale Schreibweise hinweisen.

PS: Jaja, wird auch gelöscht werden, ist mir klar.
#93
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2839
Dein Post wurde entfernt, weil du nicht auf den von dir zitierten Post eingegangen bist, sondern ihn aufgrund der Rechtschreibung degradiert hast. Und das ist hier überhaupt nicht erwünscht.

Also :btt: oder unterlasst hier einfach das Posten!
#94
customavatars/avatar67610_1.gif
Registriert seit: 06.07.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4905
Nach dem in NY schon lange sitzen, geht es auch in D los :)
Apfeltalk - Erste iPhone 5-Kunden warten nun auch in Deutschland
#95
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8138
In den USA werden Leute dafür mittlerweile bezahlt, soll wohl den Hype anheizen. Würde mich nicht komplett verwundern, wenn das hier auch so endet. Persönlich bin ich für sowas viel zu bequem. :D
#96
Registriert seit: 29.07.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 341
Zitat Krümelmonster;19468506
Ihr lustigen Mods solltet mal etwas genauer lesen, alle anderen als inkompetent bezeichnen ist legitim und steht jetzt noch da, aber ich darf niemanden auf seine[U] schlecht lesbare und katastrophale Schreibweise[/U] hinweisen.

PS: Jaja, wird auch gelöscht werden, ist mir klar.


autsch :eek: ich gelobe Besserung. Auf dass einem selber keine Fehler passieren...... Ich muss schon sagen "wie voll war ich denn da" ist ja wirklich / ich schäme mich ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]