> > > > IFA 2012: Huaweis Emotion UI im Detail

IFA 2012: Huaweis Emotion UI im Detail

Veröffentlicht am: von

Huawei

Für das Smartphone-Segment sieht Huawei den Wechsel von Features-Phones hin zu Smartphones und möchte selbst mit starken eigenen Produkten mitspielen. Besonders hervorgehoben wurde allerdings das Emotion UI (wir berichteten), eine individualisierbare Benutzeroberfläche, die von Huawei entwickelt wird.

Dieses Interface soll die Philosophie "Design with Empathy" umsetzen. Wie Huawei richtig anmerkt, ist das ein Slogan, der so oder ähnlich momentan von vielen Herstellern genutzt wird. Man möchte aber einen Schritt weitergehen. Die Nutzer sollen das Design selbst entwickeln. Dieses User assisted design wird durch Einbeziehung von Nutzern durch Foren, Blogs und dergleichen ermöglicht. Daraus resultierten Designentscheidungen, die für leichtere und weitergehende Anpassbarkeit sorgen sollen. Unter anderem gibt es verschiedene Design-Themen, z.B. Taste, Elegance und Vivid, die verschiedene Nutzergruppen ansprechen sollen. Elegance richtet sich beispielsweise an weibliche Nutzer. Verschiedene Profile sorgen dafür, dass sich das Smartphone an unterschiedliche Nutzungsszenarien anpassen lässt. Um den Umstieg auf Android und das UI zu erleichtern, hat Huawei Smart Tutorial entwickelt, dass aus drei Bereichen (Quick Guide, Instand Tips und Help Center) besteht.

Die aktuelle Entwicklung des Emotion UI geht dabei schnell voran. Jeden Monat gibt es ein Stable Release, dazwischen Beta-Releases. Allerdings wird Emotion UI immer noch nicht für den europäischen Markt angeboten - Huawei sichert aber zu, dass sich das ändern wird. Die Oberfläche soll auch in Zukunft weiterhin auf Android aufsetzen, Portierungen auf andere Plattformen sind derzeit nicht geplant.

Alle News zur Internationalen Funkausstellung 2012 finden sich auf der „Alles über“-Seite der IFA.

Social Links

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 16.07.2005
Leipzig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
Sollen lieber bei AOSP bleiben – bringt ihnen, verbunden mit gleichbleibend guter Update-Politik, glaube ich mehr.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]