> > > > IFA 2012: Samsung Galaxy Note II im Hands-on

IFA 2012: Samsung Galaxy Note II im Hands-on

Veröffentlicht am: von

samsungDas neue Samsung Galaxy Note II, das heute auf dem Unpacked Event vorgestellt wurde, setzt auf ein 5,5 Zoll Super HD Amoled-Display und einen Quad-Core Prozessor - alle weiteren technischen Daten haben wir in der vorhergehenden News noch einmal zusammengefasst.. Designtechnisch lehnt sich das Galaxy Note 2 dem Galaxy S3 an - das war auch schon bei dem Gespann Galaxy S2 und Galaxy Note 1 der Fall. Auf die abgerundeten Ecken wollte oder konnte Samsung aber offensichtlich nicht verzichten.

Unser erstes Hands-on mit dem Gerät nach der Präsentation hat sowohl positive als auch negative Punkte aufgezeigt. Das Design ist wie schon beim Flaggschiff S3 sehr rund und wohl auch hier nicht jedermanns Sache - ebenso sieht es auf den ersten Blick bei den verwendeten Materialien aus. Wieder kommt Polycarbonat zum Einsatz - und auch hier kann es sich - wie der Designverwandte S3 - nicht von der Konkurrenz abheben. Für ein High-End-Gerät fehlt uns einfach das gewisse Etwas. Nichtsdestotrotz liegt das Gerät gut in der Hand und trotz der enormen Größe lassen sich viele Bereiche des Displays mit einer Hand bedienen. Apropos Display - das ist ist selbst bei heller Beleuchtung und starken Blickwinkeln noch sehr gut abzulesen - und auch die Schärfe stimmt trotz der höheren Bilddiagonale auf jeden Fall auch noch.

Mehrmals während des Tests haben wir uns mehrmals dabei erwischt, das ganze Gerät nur mit dem verbesserten S-Pen zu bedienen - ganz nach alter Windows Mobile Tradition. Und das funktioniert dank der Neuerungen auch richtig gut. Durch den etwas größeren Durchmesser und die neue Spitze lässt sich der Stift besser greifen - ein natürlicheres Schreibgefühl stellt sich ein. Aber wie auch schon beim Vorgänger bleibt das Problem mit dem nicht sonderlich gut zu ertastenden Button, der auch in Hektik schon mal unbemerkt geklickt werden kann. Das liegt aber zu großen Teilen an der Bauart bzw. daran, dass sich der Stift im Smartlet verstauen lassen kann und der Knopf dadurch nicht hervorstehen sollte.

Die Drucksensitivität ist ein nettes Feature, wird bei normalen Notizen aber nicht zwingend gebraucht. Einen Punkt um dies zu deaktivieren, haben wir auf die Schnelle nicht gefunden - wenn überhaupt wird es wohl in einem der vielen Untermenüs gehen. Etwas schade ist, dass der Stift noch immer einen spürbaren Input-Lag besitzt und damit für wirklich schnelle Schreiber noch immer unbrauchbar sein könnte.

Android 4.1 Jelly Bean ist wie erwartet richtig schnell und butterweich - hier gibt es absolut nichts auszusetzen, auch wenn die Oberfläche von Samsung, die der des S3 gleicht, natürlich Geschmackssache ist.. Die Features wie Popup Note konnten wir leider aufgrund der Diebstahlsicherung des Stiftes nicht richtig testen, gehen aber davon aus, das diese - wie in der Präsentation gezeigt - funktionieren sollten. (Wem Popup-Note nichts sagt: Wird beispielsweise telefoniert und dabei der Stift aus dem Gehäuse gezogen, geht automatisch ein Notizzettel auf, sodass ein paar kurze Infos generiert werden können.) Ebenso können wir natürlich nichts zur Akkulaufzeit sagen - der 3100 mAh Akku scheint auf den ersten Blick zwar groß, muss aber auch eine Menge Hardware versorgen (Quad-Core, HD-Display, WLAN, LTE, Digitizer) - hier wird nur ein ausführlicher Test Aufschluss geben können.

Insgesamt kann das Note 2 auf den ersten Blick wieder überzeugen und wird sicher Fans der ersten Serie in den Bann ziehen. Wer bislang mit dem Note 1 nicht warm geworden ist, wird mit dem Note 2 wohl ebenso keinen Spaß haben. Denn das Note 2 ist nicht mehr als eine konsequente, sinnvolle Weiterentwicklung des Vorgängers. Und deshalb war es auch nicht verwunderlich, dass Samsung dieses Gerät auf dem Unpacked Event nur als "eines von vielen" vorgestellt hat.

Alle News zur IFA 2012 finden sich unter diesem Link.

Social Links

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar24888_1.gif
Registriert seit: 12.07.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3216
Auch ohne den ein Hand Modus lässt sich dass Note super mit einer Hand bedienen. Hab das Note und bin sehr zufrieden. Trotzdem werde ich mir das Note 2 holen, schon allein wegen der 2 GB RAM.
#5
customavatars/avatar74221_1.gif
Registriert seit: 04.10.2007
Altötting
Kapitänleutnant
Beiträge: 1732
Mhmmmmm.... das Gerät ist schon sehr interessant. Hatte ja das S3 und bin immo wieder bei meinem iPhone 4 weil ich doch mehr mit dem 5er liebäugle. Aber die Größe des S3 fehlt mir schon gewaltig, selbst das hätte für mich noch nen Tick größer sein dürfen. Da komm ich doch glatt in ne Zwickmühle. Ich will das Teil, sofort! Was ich vom Note 2 gesehen habe reicht mir um zu wissen dass es Hammer wird.
Was hat's nun eigentlich mim Display auf sich? Isses nun RGB oder doch ne etwas geänderte Pentile Matrix?
#6
customavatars/avatar3070_1.gif
Registriert seit: 09.10.2002
...bei Freiburg
Admiral
Beiträge: 13445
RGB.
#7
customavatars/avatar5211_1.gif
Registriert seit: 26.03.2003
Freistaat Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2174
werd auch umsteigen wenn es ende des jahres gut verfügbar ist...
sagt mal bin gerade dabei von o2 zu congstar zu wechseln und muss mich für ne passende simkarte entscheiden

wird das Note 2 ne normale sim oder ne micro sim haben? weiß man da was?
schätze mal microsim oder?
#8
customavatars/avatar160753_1.gif
Registriert seit: 25.08.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 861
Zitat Katao;19390945
wird das Note 2 ne normale sim oder ne micro sim haben? weiß man da was?
schätze mal microsim oder?


vermutlich eine normale SIM, man kann aber auch zur Not manuell eine normale SIM auf micro trimmen: Video-Guide
#9
customavatars/avatar5211_1.gif
Registriert seit: 26.03.2003
Freistaat Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2174
ne, hab gestern ne info gefunden wo gesagt wird, ist genau wie im S3 ne Micro-Sim...

Bin echt gespannt, wann das Note2 dann verfügbar sein wird... nicht dass das wieder so ein Papierlaunch wie bei anderen wird.
#10
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 6035
Boah ist das Teil geil, einfach nur genial. Da könnte ich echt schwach werden, vorallem sind mir selbst 4" vom kommenden iPhone zu klein. Aber 1,6 Ghz QuadCore, 2GB Ram, 3100 mAh Akku und Android 4.1. Das Teil muss mal richtig abgehen. Ich denke schon dass das mein nächstes Smartphone werden wird.
Weiß jemand schon was genaueres zum Preis und Release?
#11
customavatars/avatar160753_1.gif
Registriert seit: 25.08.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 861
das Note 2 gefällt mir auch sehr gut, mal sehen welche neuen Handys in den nächsten 2 Monaten alles releast werden, erst dann wird etwas gekauft ;)

interessant sind derzeit:
Note 2
Razr Maxx HD
Xperia V
Xiaomi Phone 2
ZTE Era
Huawei Ascend D Quad XL
#12
customavatars/avatar5211_1.gif
Registriert seit: 26.03.2003
Freistaat Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2174
sagt mal wie wird das eigentlich mit den 2 Versionen aussehen?
Sprich 3G und 4G sprich LTE?

Dass das 3G Model kein LTE kann und auch nie können wird, sollte ja klar sein.
Aber wie sieht das eigentlich generell mit den LTE Geräten aus?
Sind die alle abwärts kompatibel sprich können auch normales UMTS oder sind das dann "Standalone Geräte"
die neben normalem GSM NUR noch LTE unterstützen?

Weiß da wer was?
#13
customavatars/avatar155296_1.gif
Registriert seit: 14.05.2011

Fregattenkapitän
Beiträge: 2607
Normalerweise sind es die gleichen Geräte nur dass beim LTE Gerät diese Funktion hinzugefügt wurde. Musst also auf nichts sonst verzichten
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]