> > > > Google Play Geschenkkarten offiziell angekündigt

Google Play Geschenkkarten offiziell angekündigt

Veröffentlicht am: von

Google-Play-logoBereits vor einigen Tagen wurden Google Play Geschenkkarten erstmals gesichtet und abgelichtet. Gerüchte und Spekulationen rankten sich infolgedessen vor allem, ab wann und wo die Coupons erhältlich sein würden.

Einige dieser Fragen, hat sich heute endgültig geklärt. Google wird die Play Store Geschenkkarten in den USA über Target, GameStop und RadioShack vertreiben. Dort sollen sie in den nächsten Wochen ankommen und zum Verkauf bereitstehen. Ende August werden die Gift Coupons bereits über Walmarts Online-Shop verfügbar sein. Die verfügbaren Guthaben belaufen sich auf 10, 25 und 50 US-Dollar. Nutzer können die Karten zum Kauf jeglichen Contents in Google Play verwenden. Dazu zählen auch In-App-Käufe oder Magazin-Abonnements. Vorerst beschränkt sich die neue Bezahlmöglichkeit nur auf die USA. Google nannte nicht, ob das Modell auch auf andere Länder ausgedehnt würde und wann.

Google Play Geschenkkarten

Codeschnipsel aus einem der letzen Play Store Updates legen die baldige Integration einer Wunschliste, ähnlich der von Amazon, nahe. Wann diese verfügbar sein wird, ist ebenso unbekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 12.11.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 272
Was fürn mist.
In den USA hat doch eh jeder 3-Jähriger und sogar jeder zweiter Hund ne Kreditkarte.
Ich mein selbst an Getränkeautomaten kann man da mit Karte Zahlen

Das Modell wäre hier glaube ich besser, da die Verbreitung von Kreditkarten hier lange nicht so hoch ist.
#2
customavatars/avatar172370_1.gif
Registriert seit: 01.04.2012
Flensburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 407
Den einzigsten Vorteil den ich damit sehe, wenn es hierher kommt, ist das man denn die bücher ohne kreditkarte kaufen könnte...
#3
customavatars/avatar125171_1.gif
Registriert seit: 14.12.2009
BaWü
Stabsgefreiter
Beiträge: 382
Abgerundete Ecken, rechts oben die Preisangabe, mittig oben der Schriftzug, darunter ein Logo. Die Aufschrift "Music (..) & More" -> "Musik und mehr".
Die Ähnlichkeit geht einfach zu weit. Wenn das mal keine Klage von Apple nach sich zieht :D
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:ITunes-15Euro.jpg&filetimestamp=20090523171851

Ich finde die Karten gut. Ich hab aufgrund dem Kreditkartenzwang bisher keine Apps gekauft.
Außerdem macht sich das auch gut als Geschenk, wenn man mal nicht weiß was man sonst kaufen soll ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]