> > > > Samsung soll das Galaxy Note II am 15. August vorstellen

Samsung soll das Galaxy Note II am 15. August vorstellen

Veröffentlicht am: von

samsung

Gestern berichteten wir, dass Samsung am 15. August diesen Jahres ein neues Galaxy-Gerät auf einem Presse-Event vorstellen möchte. Ging man bisher davon aus, dass der südkoreanische Konzern entweder das bereits seit Wochen heiß diskutierte „Galaxy S Blaze Q" oder das „Galaxy Note 10.1" vorstellen werde, wirft die Online-Plattform BGR.com nun ein weiteres Gerät in die Runde.

So habe man aus unternehmensnahen Quellen erfahren, dass Samsung auf der angekündigten Konferenz das „Galaxy Note II" vorstellen möchte. Konkrete Angaben über die Spezifikationen des Geräts habe die Quelle jedoch nicht bekannt gegeben. Lediglich die Information, dass der Hersteller das Display etwas dünner und größer gestalten werde, habe man noch erhalten können. Verfügt das Galaxy Note (im Hardwareluxx-Test) über einen 5,3 Zoll großen Display, soll das Nachfolger-Modell Galaxy Note II demnach mit einer Display-Diagonalen von ganzen 5,5 Zoll aufwarten. Durch eine geschickte Integration des Displays in das Gehäuse soll es Samsung zusätzlich gelungen seien, das Gerät deutlich handlicher zu gestalten.

Samsung Galaxy Note - im Hardwareluxx-Test

Dass Samsung am 15. August 2012 ein neues Galaxy-Gerät vorstellen wird, gilt mittlerweile als sicher. Ob es sich dabei jedoch tatsächlich um das Galaxy Note II handelt, kann zum aktuellen Zeitpunkt nicht geklärt werden.

Social Links

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8771
Auf das Teil bin ich heiss.
Wird mein Note ersetzen.
#2
customavatars/avatar24888_1.gif
Registriert seit: 12.07.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3216
Ich bin auch schon stark am überlegen, obwohl ich mit dem Urnote sehr zufrieden bin....
#3
customavatars/avatar123122_1.gif
Registriert seit: 12.11.2009
Hessen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4569
ist gekauft , wenn der akku dem entsprechend hält... :fresse:
#4
customavatars/avatar154070_1.gif
Registriert seit: 24.04.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 351
Ich glaube ich kaufe mir das Note 2.
Derzeit habe ich ein Galaxy S i9000 und wenn ich auf das Galaxy S3 aufrüsten würde, wäre es kein so großer Unterschied, beim Note 2 allerdings schon. Besonders weil ich so gut wie nie telefoniere und lieber im Internet was nachsehe, das Ding als Kalender und Terminplaner nutze und lieber eine Nachricht über WhatsApp oder Skype schicke.
Am liebsten wäre mir aber ein Note 2 mit Windows Phone 8, AMOLED und Nokia Ovi Maps! Aber wie soll das gehen? :(
#5
customavatars/avatar112007_1.gif
Registriert seit: 13.04.2009
Ludwigsburg (BW)
Hauptgefreiter
Beiträge: 148
Zitat Highspeed Opi;19205138
Ich glaube ich kaufe mir das Note 2.
Derzeit habe ich ein Galaxy S i9000 und wenn ich auf das Galaxy S3 aufrüsten würde, wäre es kein so großer Unterschied, beim Note 2 allerdings schon. Besonders weil ich so gut wie nie telefoniere und lieber im Internet was nachsehe, das Ding als Kalender und Terminplaner nutze und lieber eine Nachricht über WhatsApp oder Skype schicke.


+1 Könnte mir vorstellen, dass das Note auch perfekt für die Uni ist.
#6
customavatars/avatar24888_1.gif
Registriert seit: 12.07.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3216
Zitat MarcsMax;19204951
ist gekauft , wenn der akku dem entsprechend hält... :fresse:


Kauf dir halt gleich den Anker Akku dazu. Hab ich direkt bei amazon gleich mit dem Note mitbestellt. Erstmal hat er mehr Kapazität als der Originale ohne den Akkudekcel zu sprengen und er hält wirklich bedeutend besser durch als der Originale. Hab bisher nur gute Erfahrungen mit den Ankerakkus gemacht (davor im HTC Evo3d). Morgens nehm ich das note vom Strom und komme ohne zwischenladen mit HSDPA surfen, Facebook, Whatsapp, filmchen zwischendurch oder ebook und ein paar spielen über den Tag (abends meist noch so 30% ) inkl. MP3 hören.
#7
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8771
Galaxy Note 2: Flexibles Display? - News Hartware.net
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]