> > > > iOS 6: Tethered Jailbreak bereits gelungen

iOS 6: Tethered Jailbreak bereits gelungen

Veröffentlicht am: von

iOS6Die sechste Version des iOS-Betriebssystems war eines der großen Themen auf der diesjährigen WWDC-Keynote von Apple (wir berichteten). Neben einer hauseigenen Karten-Map verfügt die im Herbst erscheinende iOS-Version auch über zahlreiche Features wie eine optimierte Siri-Sprachsteuerung, einen neuen App- und iTunes-Store sowie eine verbesserte Telefon-App. Trotz der erst vor wenigen Tagen erfolgten Veröffentlichung einer Beta-Version der Software berichtete nun ein Dev-Team-Mitglied, dass ein tethered Jailbreak bereits gelungen sei.

Für zahlreiche Nutzer eines iPhones, iPads oder iPod Touch stellt die Verfügbarkeit eines Jailbreaks ein wesentliches Argument zum Updaten dar. Wie der Dev-Team-Member „Musclenerd" wenige Stunden nach der Keynote via Twitter-Nachricht bekannt gab, konnte ein tethered Jailbreak auf dem iPod Touch (4G) bereits durchgeführt werden. Dennoch betont das Mitglied, dass noch einige Arbeit vor den Hackern liege, um den Jailbreak öffentlich zugänglich machen zu können. Mit redsn0w 0.9.13 dev1 konnten die Hacker in den letzten Tagen ein Tool veröffentlichen, welches zumindest iOS-Entwicklern den neuesten Jailbreak auf das iPhone 4, iPhone 3GS und den iPod Touch der vierten Generation bringt.

ios 6_prev

Dass ein derart früher Erfolg bei der Entwicklung des iOS-6-Jailbreaks verzeichnet werden konnte, ist unter anderem auch damit begründet, dass bereits Wochen vor der eigentlichen Vorstellung verschiedene Exploits von iOS 6 bekannt wurden. Wann mit einer finalen Version der Software zu rechnen ist, kann derzeit nicht geklärt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar142511_1.gif
Registriert seit: 24.10.2010
Hagen
Obergefreiter
Beiträge: 87
Es wird halt nie ein Jailbreak Sicheres iOS geben!
#2
customavatars/avatar169302_1.gif
Registriert seit: 03.02.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 285
Und das ist gut so!
#3
Registriert seit: 30.05.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1846
Und ihr glaubt wirklich, dass das von Apple nicht gewollt ist?
#4
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Zitat aqua7788;19035592
Und ihr glaubt wirklich, dass das von Apple nicht gewollt ist?


Natürlich, deshalb wird die Gängelung der Nutzer der offiziellen Version auch immer weiter vorangetrieben. Je mehr Leute nen Jailbreak nutzen desto weniger Garantie Ansprüche muss Apple erfüllen. So profit trächtig wie Apple ist setzen die dann bald wieder klar auf eine designed to fail Strategie :lol:
#5
customavatars/avatar145838_1.gif
Registriert seit: 27.12.2010
nähe Stuttgart
Oberbootsmann
Beiträge: 982
Zitat Mr.Wifi;19035628
Natürlich, deshalb wird die Gängelung der Nutzer der offiziellen Version auch immer weiter vorangetrieben. Je mehr Leute nen Jailbreak nutzen desto weniger Garantie Ansprüche muss Apple erfüllen. So profit trächtig wie Apple ist setzen die dann bald wieder klar auf eine designed to fail Strategie :lol:


Auch wenn ich mich mit der Apple-Materie nicht mehr auseinander setze , kann man doch den Jailbreak in Null-Komma-Nix entfernen und man kann auch nicht nachweisen , dass man einen hatte.
Es gab auch schon genug Vorfälle , wo Leute mit Jailbreak ihr iPhone repariert bekommen haben.

Ich glaube Apple interessiert sich nicht mehr für den Jailbreak , da sie mittlerweile wissen , dass es sowieso fast jeder macht.
#6
customavatars/avatar33411_1.gif
Registriert seit: 14.01.2006
Duisburg
Hauptgefreiter
Beiträge: 250
Was den Jailbreak entfernen angeht stimmt das. Einfach wiederherstellen und der Jailbreak ist weg und auch so nicht für die Apple Mitarbeiter zu bemerken, selbst wenn es am Diagnose Gerät ist (persönliche Erfahrung).

Was den Nutzten des Jailbreaks für Apple angeht, Apple profitiert von der Jailbreak Community, viele Tweaks die es schon lange über Cydia gab wurden mit der Zeit in das offizielle iOS übernommen. Viele Köpfe haben eben mehr Ideen! Und was den Jailbreak angeht, ich finde es gut so. 80% der iPhone Nutzer wollen ledeglich ein einfach OS mit intuitiver Bedienung und der Rest der mehr will hat eben so die Möglichkeit dies zu haben :) So hat doch im Grunde jeder, dass was er will
#7
customavatars/avatar64024_1.gif
Registriert seit: 15.05.2007

Bootsmann
Beiträge: 555
So siehts aus, die wollen euch nicht aussperren!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Huawei und Honor: Bootloader lässt sich bei neuen Modellen nicht mehr...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Einer der großen Vorteil von Android-Smartphones ist aus Sicht von Fans die Möglichkeit, das vom Hersteller ausgelieferte Software-Paket gegen ein Custom ROM zu tauschen. Voraussetzung hierfür ist allerdings unter anderem ein offener oder entsperrbarer Boatloader. Auch deshalb genoss Huawei... [mehr]