> > > > iOS 6: Tethered Jailbreak bereits gelungen

iOS 6: Tethered Jailbreak bereits gelungen

Veröffentlicht am: von

iOS6Die sechste Version des iOS-Betriebssystems war eines der großen Themen auf der diesjährigen WWDC-Keynote von Apple (wir berichteten). Neben einer hauseigenen Karten-Map verfügt die im Herbst erscheinende iOS-Version auch über zahlreiche Features wie eine optimierte Siri-Sprachsteuerung, einen neuen App- und iTunes-Store sowie eine verbesserte Telefon-App. Trotz der erst vor wenigen Tagen erfolgten Veröffentlichung einer Beta-Version der Software berichtete nun ein Dev-Team-Mitglied, dass ein tethered Jailbreak bereits gelungen sei.

Für zahlreiche Nutzer eines iPhones, iPads oder iPod Touch stellt die Verfügbarkeit eines Jailbreaks ein wesentliches Argument zum Updaten dar. Wie der Dev-Team-Member „Musclenerd" wenige Stunden nach der Keynote via Twitter-Nachricht bekannt gab, konnte ein tethered Jailbreak auf dem iPod Touch (4G) bereits durchgeführt werden. Dennoch betont das Mitglied, dass noch einige Arbeit vor den Hackern liege, um den Jailbreak öffentlich zugänglich machen zu können. Mit redsn0w 0.9.13 dev1 konnten die Hacker in den letzten Tagen ein Tool veröffentlichen, welches zumindest iOS-Entwicklern den neuesten Jailbreak auf das iPhone 4, iPhone 3GS und den iPod Touch der vierten Generation bringt.

ios 6_prev

Dass ein derart früher Erfolg bei der Entwicklung des iOS-6-Jailbreaks verzeichnet werden konnte, ist unter anderem auch damit begründet, dass bereits Wochen vor der eigentlichen Vorstellung verschiedene Exploits von iOS 6 bekannt wurden. Wann mit einer finalen Version der Software zu rechnen ist, kann derzeit nicht geklärt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar142511_1.gif
Registriert seit: 24.10.2010
Hagen
Obergefreiter
Beiträge: 87
Es wird halt nie ein Jailbreak Sicheres iOS geben!
#2
customavatars/avatar169302_1.gif
Registriert seit: 03.02.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 285
Und das ist gut so!
#3
Registriert seit: 30.05.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1827
Und ihr glaubt wirklich, dass das von Apple nicht gewollt ist?
#4
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Zitat aqua7788;19035592
Und ihr glaubt wirklich, dass das von Apple nicht gewollt ist?


Natürlich, deshalb wird die Gängelung der Nutzer der offiziellen Version auch immer weiter vorangetrieben. Je mehr Leute nen Jailbreak nutzen desto weniger Garantie Ansprüche muss Apple erfüllen. So profit trächtig wie Apple ist setzen die dann bald wieder klar auf eine designed to fail Strategie :lol:
#5
customavatars/avatar145838_1.gif
Registriert seit: 27.12.2010
nähe Stuttgart
Oberbootsmann
Beiträge: 982
Zitat Mr.Wifi;19035628
Natürlich, deshalb wird die Gängelung der Nutzer der offiziellen Version auch immer weiter vorangetrieben. Je mehr Leute nen Jailbreak nutzen desto weniger Garantie Ansprüche muss Apple erfüllen. So profit trächtig wie Apple ist setzen die dann bald wieder klar auf eine designed to fail Strategie :lol:


Auch wenn ich mich mit der Apple-Materie nicht mehr auseinander setze , kann man doch den Jailbreak in Null-Komma-Nix entfernen und man kann auch nicht nachweisen , dass man einen hatte.
Es gab auch schon genug Vorfälle , wo Leute mit Jailbreak ihr iPhone repariert bekommen haben.

Ich glaube Apple interessiert sich nicht mehr für den Jailbreak , da sie mittlerweile wissen , dass es sowieso fast jeder macht.
#6
customavatars/avatar33411_1.gif
Registriert seit: 14.01.2006
Duisburg
Hauptgefreiter
Beiträge: 253
Was den Jailbreak entfernen angeht stimmt das. Einfach wiederherstellen und der Jailbreak ist weg und auch so nicht für die Apple Mitarbeiter zu bemerken, selbst wenn es am Diagnose Gerät ist (persönliche Erfahrung).

Was den Nutzten des Jailbreaks für Apple angeht, Apple profitiert von der Jailbreak Community, viele Tweaks die es schon lange über Cydia gab wurden mit der Zeit in das offizielle iOS übernommen. Viele Köpfe haben eben mehr Ideen! Und was den Jailbreak angeht, ich finde es gut so. 80% der iPhone Nutzer wollen ledeglich ein einfach OS mit intuitiver Bedienung und der Rest der mehr will hat eben so die Möglichkeit dies zu haben :) So hat doch im Grunde jeder, dass was er will
#7
customavatars/avatar64024_1.gif
Registriert seit: 15.05.2007

Bootsmann
Beiträge: 556
So siehts aus, die wollen euch nicht aussperren!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]