> > > > Verkaufsstart: Samsung Galaxy S III offiziell erhältlich

Verkaufsstart: Samsung Galaxy S III offiziell erhältlich

Veröffentlicht am: von

samsungPünktlich zum Start in die Woche beginnt der koreanische Hersteller Samsung mit dem Verkauf seines neuesten High-End-Smartphones Galaxy S III. Das 4,8-Zoll-Gerät wurde am 03. Mai diesen Jahres erstmals offiziell in Großbritannien vorgestellt. Wie bereits auf der Messe in London angekündigt, lief heute der Verkauf in insgesamt 27 Ländern an.

Anders als man nun eigentlich erwarten würde, ist das Gerät aktuell dennoch nur schwer zu haben. So fallen die Lieferbestände der Händler sehr knapp aus, sodass Interessenten derzeit noch überwiegend auf die nächsten Wochen vertröstet werden. Des Weiteren dürften sich Liebhaber vom blauen Galaxy S III noch einige Zeit mehr gedulden: Die Verfügbarkeit des als „Pebble Blue" beworbenen Smartphones strebt in ganz Europa gegen Null. Warum insbesondere das blaue Galaxy-Modell von den Lieferschwierigkeiten betroffen ist, führte Samsung nicht aus. In den vergangenen Tagen kursierten jedoch verstärkt Gerüchte, dass die Farbanpassung des Akkudeckels Probleme bereite (wir berichteten).

Erhältlich sein wird das Samsung Galaxy S III in insgesamt sechs Varianten. So können Kunden zwischen den Farben „Marble White" bzw. „Pebble Blue" und Speicherkapazitäten von 16, 32 und 64 GB wählen. Die unverbindliche Preisempfehlung von Samsung liegt bei 699 Euro für die kleinste Variante mit 16 GB Speicher. In unserem Preisvergleich findet sich das Modell jedoch bereits für einen Preis von rund 580 Euro.

Während heute zahlreiche Interessenten versuchten, erste Modelle des Samsung Galaxy S III in Deutschland zu erwerben, bieten wir unseren Lesern noch bis zum 31. Mai die Möglichkeit, im Rahmen eines Gewinnspiels das neueste Flaggschiff kostenlos zu ergattern. Weitere Informationen zu unserem Gewinnspiel mit getgoods.de finden sich hier.

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar46831_1.gif
Registriert seit: 07.09.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 429
Wieso bringt Samsung nicht einfach eine schlichte schwarze Version des S3?
Dieses komische Blau ist schon sehr gewöhnungsbedürftig. Mit der Farbgebung hat sich Samsung sicher keinen Gefallen getan.
Naja, somit wird man wohl viel häufiger weiße S3 zu Gesicht bekommen als dies zu S2 Zeiten der Fall war :)
#2
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8418
Also ich finde nicht, dass es schlecht aussieht, eher im Gegenteil. Allerdings ist mir viel, viel, viel zu groß für die Hosentasche.
#3
customavatars/avatar46831_1.gif
Registriert seit: 07.09.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 429
Das ist natürlich Geschmackssache. Es fällt aber auf, dass viele Leute sich mit diesem "Blau" nur schwer anfreunden können.
Ich hätte es einfach besser gefunden wenn Samsung zusätzlich noch eine schwaze Variante des S3 anbieten würde.
Dies wird bei anderen Modellen schließlich auch gemacht.
Schwarz ist einfach ein Klassiker und wird von vielen bevorzugt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]