> > > > Gerücht: Verkaufsstart des blauen Galaxy S III verzögert sich

Gerücht: Verkaufsstart des blauen Galaxy S III verzögert sich

Veröffentlicht am: von

samsungAm 03. Mai diesen Jahres stellte der koreanische Hersteller Samsung mit dem Galaxy S III ein neues Flaggschiff-Smartphone vor (wir berichteten), dessen Leistung ein neues Aushängeschild für die hauseigene Galaxy-Reihe darstellen soll. Offiziell auf dem Markt erscheinen soll das Gerät am 30. Mai. Die heute aufgetauchten Gerüchte deuten jedoch darauf hin, dass sich dieser Termin für die blauen Modelle nach hinten verschieben könnte.

Zahlreiche Gerüchte sprechen davon, dass der Akkudeckel des Galaxy S III in der Farbgebung „Pebble Blue" Probleme bei der Herstellung bereite. So soll es Samsung nicht gelingen, die Farbe des Abdeckfaches an die übrige Farbgebung des Geräts anzupassen. Aufgrund dieses Farbunterschieds soll der Konzern bereits 600.000 ausgelieferte Galaxy S III in „Pebble Blue" zurückgerufen haben. Des Weiteren sei wahrscheinlich, dass diese Unannehmlichkeit bei der Herstellung auch den Verkaufsstart des blauen Geräts bis Mitte Juni verzögern könnte. Gestützt wird diese Annahme durch erste E-Mails des Versandhauses Amazon, in welchen auf eine Verzögerung bei der Verfügbarkeit des Smartphones hingewiesen wird.

Samsung S3_Blue

Samsung selbst bestätigte die Gerüchte bislang nicht. Auch Amazon hält sich mit einer Erklärung, warum die Auslieferung des Galaxy S III etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen wird, bedeckt. Neben einem Produktionsfehler wäre nämlich auch denkbar, dass dem Online-Händer schlicht zu wenig Einheiten zur Verfügung stehen. Demnach ist aktuell noch unklar, ob tatsächlich ein Problem bei der Herstellung aufgetaucht ist, welches Einfluss auf den Verkaufsstart des heiß erwarteten Galaxy-Smartphones haben könnte.

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8621
Und das merken die erst, nachdem schon 600.000 Geräte produziert wurden? Nice Qualitätskontrolle :fresse:
#2
customavatars/avatar99554_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4916
Schwarz ist schwarz... Vllt. sollten die es so versuche :D
#3
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2993
Zitat Olaf16;18936964
Schwarz ist schwarz... Vllt. sollten die es so versuche :D


Du hast ganz offensichtlich noch nie in der Kunststoffbranche gearbeitet :asthanos:

Es gibt etwa 20 verschiedene "Schwarz". Ich musste mich schon damit herumschlagen und glaub mir schwarz ist nicht gleich schwarz. Niemals.

Ich denke nicht, dass das Gerücht stimmt. Sowas wird normalerweise nach einer kleinen Vorserie genau überprüft.
#4
customavatars/avatar108915_1.gif
Registriert seit: 20.02.2009
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4909
Muss spontan an die hitzebedingten Verfärbung der weissen Iphones denken.
So was fällt ja meist erst nach einiger Nutzung auf, also könnte ich mir vorstellen dass es stimmt.
aber auch nur zu 20% ;)
#5
Registriert seit: 20.07.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Zitat L0rd_Helmchen;18936932
Und das merken die erst, nachdem schon 600.000 Geräte produziert wurden? Nice Qualitätskontrolle :fresse:


Zitat kuki122;18936530
Gerüchte sprechen davon...


**
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]