> > > > Quad-Core-Smartphone: HTC Edge setzt auf NVIDIA Tegra 3

Quad-Core-Smartphone: HTC Edge setzt auf NVIDIA Tegra 3

Veröffentlicht am: von
htc_logo_new Vor zirka einem Monat stelle HTC das Sensation XL vor (wir berichteten), nun kursieren Gerüchte über ein neues Smartphone von HTC im Netz. Das Besondere daran: HTC soll Gerüchten zufolge mit dem "HTC Edge" auf NVIDIAs Tegra-3-Plattform setzen. Dabei handelt es sich um einen 1,5 GHz starken Quad-Core-Prozessor, welcher bislang vor allem bei Tablets wie dem ASUS Transformer Prime zum Einsatz kommen soll. Zur Seite stehen soll dem Vierkerner 1 GB Arbeitsspeicher. Neben 32 GB internem Speicher, einer Frontkamera, Beats Audio, HSPA+ (Bis zu 21 MBit/s) und Bluetooth 4.0, verfügt das "Edge", wie auch das Sensation XL, über einen 4,7-Zoll großes Display. Dieser soll eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel besitzen. Eine 8-Megapixel Kamera (28 Millimeter, f/2.2) auf der Rückseite soll kompakte Digitalkameras überflüssig machen.

Heute veröffentlichte Pocketnow.com Produktfotos des HTC Edge, deren Originalität nicht bestätigt sind. Darauf zu sehen ist ein Smartphone im für HTC typischen Aluminium-Unibody-Look. Zwar sind die genauen Maße noch nicht bekannt, erste Spekulationen sprechen jedoch von gerade einmal 10 Millimenter an der dicksten Stelle.

HTC-Edge

Auch auf Seiten der Software soll der taiwanesische Hersteller nachgelegt haben. So soll HTCs erstes Quad-Core-Smartphone über Dienste wie den E-Book-Store "HTC Read", das Spiele-Portal "HTC Play" und den Musik-Shop "HTC Listen" verfügen. Desweiteren soll die neuste Benutzeroberfläche "Sense 4.0" dem Android-Betriebssystem eine herstellereigene Note verleihen.

Bisher handelt es sich bei allen Informationen aber lediglich um Gerüchte. Eine offizielle Bestätigung dieser Daten gibt es seitens HTC bisher nicht, weshalb diese noch mit Vorsicht zu genießen sind. Erwartet wird das HTC Edge gegen Ende des ersten Quartals 2012.

Weiterführende Links:


Social Links

Kommentare (14)

#5
Registriert seit: 12.01.2011

Obergefreiter
Beiträge: 74
Wobei ich nicht weiß ob Nvidia beim Tegra3 das richtig anfasst oder 5x Cortex A15 reinhauen und einen einfach extrem untertakten.
#6
Registriert seit: 10.08.2004

Stabsgefreiter
Beiträge: 310
@paul1508
Da nur 4 gleichzeitig aktiv sind, passt Quadcore ganz gut. Beim Tegra3 sinds alles Cortex A9-Kerne.
A15 kommen erst Anfang bis Mitte nächsten Jahres und der A7 wird noch über nen Jahr auf sich warten lassen.
#7
customavatars/avatar3158_1.gif
Registriert seit: 19.10.2002
Köln
Kapitänleutnant
Beiträge: 1920
So - und das Ganze bitte nun auch noch sinnvoll verpackt mit 3,7"...>4" ist nicht mehr "hosentaschengeeignet", wenn man nicht ständig in Baggypants rumlaufen möchte! ;-)
#8
customavatars/avatar139851_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4700
Finde die Größe perfekt, aber mein HTC Desire HD sollte noch ne weile reichen :)
#9
customavatars/avatar116644_1.gif
Registriert seit: 17.07.2009

Flottillenadmiral
Beiträge: 5290
gefällt mir!
#10
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14231
VIEL ZU GROß :wall: :motz:
#11
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7901
Da trifft die Bezeichnung "ich hab nen dicken in der Hose" aber mal sowas von zu.. :D
#12
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
Wäre wirklich ein ordentlicher Prügel ;)
Sollten mit Ice Cream Sandwich nicht eigtl die Touchtasten von den neuen Geräten verschwinden?
#13
Registriert seit: 02.11.2011

Matrose
Beiträge: 1
war auch das Erste was ich mir gedacht hab.....Touchtasten!?
#14
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2722
In dem Fall verschwinden sie dann einfach vom Display ;).

Ich finde das Gerät sehr interessant!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Huawei und Honor: Bootloader lässt sich bei neuen Modellen nicht mehr...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Einer der großen Vorteil von Android-Smartphones ist aus Sicht von Fans die Möglichkeit, das vom Hersteller ausgelieferte Software-Paket gegen ein Custom ROM zu tauschen. Voraussetzung hierfür ist allerdings unter anderem ein offener oder entsperrbarer Boatloader. Auch deshalb genoss Huawei... [mehr]