> > > > Siri vollständig funktionsfähig auf dem iPhone 4 und iPod touch

Siri vollständig funktionsfähig auf dem iPhone 4 und iPod touch

Veröffentlicht am: von

apple-siriBereits vor einigen Tagen berichteten wir von ersten Erfolgen der Portierung von Siri auf ein iPhone 4, iPod touch oder iPad. Bislang funktionierte aber nur das User-Interface, eine Kommunikation mit den Apple-Servern war nicht möglich. Der für die ersten Versuche verantwortliche Programmierer @stroughtsmith hat nun zusammen mit @chpwn einen Weg gefunden, auch die letzte und entscheidende Funktionalität sicherzustellen. In einem Video wird Siri erfolgreich auf einem iPhone 4 und einem iPod touch demonstriert. @stroughtsmith gab 9to5mac ein Interview, in dem er den Prozess der Portierung etwas beschreibt und auch erklärt, warum er die Methode Siri auf anderen Geräte zu bringen nicht öffentlich anbieten will.

apple-siri-iphone4s-sw

Zwar habe man Siri mit 100 Prozent Funktionsumfang auf das iPhone 4 und den iPod touch gebracht, das sei aber nur möglich wenn Teile des Codes von einem iPhone 4S entnommen würden. Zudem müsse ein Validierungs-Token eines iPhone 4S verwendet werden. Beide Schritte sind laut des Programmierers illegal und würden zu erheblichen rechtlichen Problemen führen. Ihm ginge es nur darum zu zeigen, dass es technisch möglich sei. Zudem habe der iPod touch ein schlechteres Mikrofon, so dass man sehr laut und klar sprechen müssen. Es sind also auch technische Gründe, warum Siri nicht auf anderen Geräten läuft, die Performance sei allerdings beim iPhone 4, iPod touch und somit auch dem iPad 2 kein Problem.

Siri auf einem iPhone 4 im Vergleich zum iPhone 4S

Siri auf einem iPod touch der 4. Generation

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar11536_1.gif
Registriert seit: 26.06.2004
Nbg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4396
Nicht schlecht. Die Jungs haben es echt drauf.
Trotzdem schade, dass es nicht doch irgendwie angeboten werden kann.
#2
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2051
Wird nicht lange dauern, da veröffentlicht es einer, dem es egal ist, dass es illegal ist. :)
#3
customavatars/avatar11536_1.gif
Registriert seit: 26.06.2004
Nbg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4396
So einfach wird das vermutlich trotzdem nicht.
Irgendwie muss sich ja das iPhone 4 als 4S ausgeben. Eventuell werden dann mehrere 4er die selbe "Erkennungsnummer" haben und dann spielen die Geräte verrückt^^
#4
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
So wie es Anfangs mal mit Push-Nachrichten war. Da wurde ein privates Token auf mehreren tausend iPhones mit Jailbreak verwendet.
#5
customavatars/avatar20978_1.gif
Registriert seit: 21.03.2005

Ruhestand
Beiträge: 29137
Hey das war witzig. :D
#6
Registriert seit: 31.10.2004

Oberbootsmann
Beiträge: 829
Iris heißt das für Android. Ist aber noch sehr Alpha mäßig :D
Die Spracherkennung funktioniert gut, das liegt aber an der Android Spracherkennung. Aber das Programm weiß oft nichts damit anzufangen :D
#7
Registriert seit: 16.04.2012

Matrose
Beiträge: 1
nartürlich geht es hier der link ich habe es auch auf meinem iphone 4 und auch kontakt zum proxy server http://www.hack2learn.org/2012/04/09/siriport-tweak-siri-unter-ios-5-1-installieren-und-nutzen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]