> > > > Gericht in den Niederlanden untersagt Vertrieb von Samsung Galaxy S, S II und Ace

Gericht in den Niederlanden untersagt Vertrieb von Samsung Galaxy S, S II und Ace

Veröffentlicht am: von

samsungNach dem Hin und Her der Vergangenen Tage rund um das Vertriebsverbot des Galaxy Tab kommt heute ein neues Kapitel hinzu. Vor einem Gericht in den Niederlanden wurde eine Klage von Apple gegen Samsung und deren Galaxy-Produktlinie verhandelt. Eigentlich wurde das Urteil erst am 15. September erwartet, doch offenbar ist das Gericht bereits heute zu einem Urteil gelangt. Demnach darf Samsung ab dem 13. Oktober keine der folgenden Produkte in der Europäischen Union mehr verkaufen:

  • Samsung Galaxy S
  • Samsung Galaxy S II
  • Samsung Galaxy Ace

apple-samsung-patent-2

Begründet wird das Urteil mit der Verletzung dreier Patente. Zuerst wird hier das Patent mit der Nummer 2,058,868 genannt, welches die "method of scrolling" beschreibt. Das zweite verletzte Patent mit der Nummer 2,098,948 beschreibt das "recording a flag in connection with multiple screen taps". Auch genannt wird ein Patent (1,964,022), dass die Methode des Unlockens via Slider beschreibt.

Wegen Verstoßes gegen die drei genannten Pantente hat das Gericht Samsung mit dem Vertriebsstopp belegt.

apple-patent-samsung

Patentschrift von Apple

Das Gericht spricht in seiner Urteilsbegründung auch das Galaxy Tab 10.1 und 10.1v an. Allerdings ist nicht klar, ob auch diese vom Verbot betroffen sein werden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (68)

#59
Registriert seit: 19.10.2006
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 604
Apple wird mir immer unsympathischer..
10 Fakten über Steve Jobs | 10 Fakten
Er selbst hat also das Talent von seinem "Freund" (Wozniak) geklaut, den er auch dementsprechend behandelt..
#60
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11407
Fände ja jetzt mal folgendes Szenario geil:

Vorrausgesetzt Jobs' hat damals seinen Anteil der 5000$ in die Gründung von Apple investiert. Wozniak dürfte aufgrund der Sache damals jetzt theoretisch Anspruch auf 43% des Vermögens haben ( 7% wurden ihm ja ausgezahlt ).

Nichtsdestotrotz ist Jobs ein kranker Mann - im doppelten Sinne.

Die Aktion, sich als "Employee 0" einzutragen beschreibt sein Umgang mit anderen Firmen in der Welt superb. Anders: Das trifft den iNagel auf den iKopf.
#61
customavatars/avatar94884_1.gif
Registriert seit: 13.07.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4355
Zitat Lennert;17424709
Apple wird mir immer unsympatischer..
10 Fakten über Steve Jobs | 10 Fakten
Er selbst hat also das Talent von seinem "Freund" (Wozniak) geklaut, den er auch dementsprechend behandelt..


Wenn das alles stimmt, vor allem Punkt 9; dann ist Steve Jobs in meinen Augen menschlicher Abschaum. :fire:

Trotzdem baut Apple schöne Geräte und da können sich andere Hersteller noch eine Scheibe von Abschneiden.
#62
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 13060
Das mit dem Unterhalt wurde schon vor jahren lang und breit getratscht..
Das mit dem Vegan sein auch, viele Mitarbeiter haben sich ja beschwert, weil es so viel Tofu in der Kantine gibt..
Er ist ein Geschäftsmann mit dem Gespür für das richtige im richtigen Moment... Das will er mit aller Macht auch erreichen, der Weg ist ihm dabei egal, das Ziel ist wichtig zu erreichen.
#63
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11407
So wie der seine Firma leitet kann man erwarten, dass die ganzen Idee'n von vielen Entwicklern kamen.
Wer die Wahrheit sagt, und damit irgendwie äußert dass eine der Ideen NICHT von Steve Jobs seien, der wird sicherlich gefeuert.
#64
customavatars/avatar94527_1.gif
Registriert seit: 07.07.2008
Bad Neuenahr
Oberbootsmann
Beiträge: 769
@Hardwareverkäufer:

Der jenige sitzt jetzt im firmeneigenen Kerker von Apple und muss iPhones/iPads zusammenbasteln :D :fresse:
#65
Registriert seit: 19.10.2006
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 604
Ehrlich gesagt, mir klingt Apple da auch zu perfekt.
Sein Führungsstil, wie er bei der einen Seite beschrieben wurde, steht ja im Gegensatz zu dem hier: "Dem Job-Portal Glassdoor.com zufolge sind von über 840 Apple-Angestellten, die dort ihre Stimme abgaben, 97 Prozent mit dem CEO Steve Jobs zufrieden. Das ist eine geradezu märchenhafte Zahl. Zum Vergleich: Von mehr als 1600 Microsoft-Angestellten zeigten sich nur 46 Prozent mit Firmenchef Steve Ballmer zufrieden." Quelle Spiegel.
#66
customavatars/avatar49321_1.gif
Registriert seit: 13.10.2006
Neuwied
Flottillenadmiral
Beiträge: 6021
Wird auch Zeit. Die ganze kopiererei und patentklauerei ist doch echt mies. Ich meine Apple verdient auc hso genug Brötchen, aber Apple bringt das iPad raus schon wollen alle nen Touchpad rausbringen und Geld machen. HP hast begriffn, dass es ned klappt ;)
#67
Registriert seit: 19.10.2006
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 604
:lol: okey..
Auf deine Signatur gehe ich jetzt mal nicht ein.

Ist echt ne Frechheit, Toyota hat den Hybrid rausgebracht.
Ich bin dafür wir verklagen alle anderen Hersteller (BMW, Porsche, etc.).
#68
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11407
Zitat
"Dem Job-Portal Glassdoor.com zufolge sind von über 840 Apple-Angestellten, die dort ihre Stimme abgaben, 97 Prozent mit dem CEO Steve Jobs zufrieden.

Die haben jeder einen iMac, ein iPad und ein iPhone.
Steve Jobs kontrolliert also komplett was die Schreiben, welche Seiten die aufrufen und wo sie sich bewegen.

Hat was von Stasi.

Wer bei dem Portal sagt dass er unzufrieden ist fliegt .. so einfach ist das.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]