> > > > Nexus Prime soll im Oktober für Aufsehen sorgen

Nexus Prime soll im Oktober für Aufsehen sorgen

Veröffentlicht am: von

androidNach ersten Gerüchten soll Google mit dem "Nexus Prime" ein Smartphone zusammen mit Samsung entwickeln und dabei zum ersten Mal die neue Android-Version 4.0 "Ice Cream Sandwich" einsetzen. Als Hardware möchte das Unternehmen wohl auf einen 4,5-Zoll-AMOLED-Bildschirm zurückgreifen, der mit satten 1280 x 720 Bildpunkten arbeiten soll. Zum Vergleich: Das Galaxy S2, ebenfalls aus dem Hause Samsung, wird noch mit einem 4,3-Zoll-Display bestückt und besitzt nur eine Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten. Auch beim Prozessor soll nicht gekleckert, sondern geklotzt werden und so wird wohl ein Dual-Core-Prozessor mit 1,5 GHz zum Einsatz kommen. Leider ist bisher noch nicht durchgesickert, um welches Modell es sich dabei genau handeln wird. Nach ersten Erkenntnissen soll aber eine Weiterentwicklung des "Exynos" integriert werden, welcher schon beim Galaxy S2 zum Einsatz kommt.

Das Nexus Prime von Google kommt mutmaßlich in rund zwei Monaten, also im Oktober, in den Handel Dies bedeutet wiederum, dass bis zu diesem Zeitpunkt die Entwicklung von Android 4.0 abgeschlossen sein wird und somit wohl auch noch andere Hersteller ihre Modelle mit dem neuen mobilen Betriebssystem auf den Markt bringen werden. Natürlich ist zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage über einen Preis des Gerätes möglich. Da Google vor wenigen Tagen die mobile Sparte von Motorola kaufte (wir berichteten), wird es in Zukunft wohl Smartphones von Google nur noch unter dem Motorola-Logo geben, das Nexus Prime wäre dann die letzte Entwicklung zusammen mit Samsung.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar24162_1.gif
Registriert seit: 22.06.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 1020
Zitat
[...]Dual-Core-Prozessor mit 1,5 GHz[...]


Na da bin ich ja mal auf die Akku-Laufzeit gespannt.

Zitat
Da Google vor wenigen Tagen die mobile Sparte von Motorola kaufte (wir berichteten), wird es in Zukunft wohl Smartphones von Google nur noch unter dem Motorola-Logo geben, das Nexus Prime wäre dann die letzte Entwicklung zusammen mit Samsung.


Bleibt zu hoffen, dass Support und Updates nicht auf der Strecke bleiben.
#2
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5654
Da die Updates direkt von Google kommen, kannst du auch mit nem Motorola Nexus Smartphone davon ausgehen immer die aktuellste Android-Version zu haben.
#3
customavatars/avatar24162_1.gif
Registriert seit: 22.06.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 1020
Zitat Kyraa;17391404
Da die Updates direkt von Google kommen, kannst du auch mit nem Motorola Nexus Smartphone davon ausgehen immer die aktuellste Android-Version zu haben.


Mir geht es darum, dass das Prime das letzte Phone sein wird, welches zusammen mit Samsung produziert werden soll. Danach wird ja vermutlich komplett auf Motorola umgeschwenkt. Dass hier dann Updates etc zügig kommen steht außer Frage.
#4
customavatars/avatar105799_1.gif
Registriert seit: 04.01.2009
Offenbach
Fotomaster November '10
Fotomaster Dezember '10
Beiträge: 2240
Ob es auch im Oktobe in DE erscheint ist die Frage. Ich tippe auf Januar. :bigok:
#5
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5654
Zitat Av3n;17391537
Mir geht es darum, dass das Prime das letzte Phone sein wird, welches zusammen mit Samsung produziert werden soll. Danach wird ja vermutlich komplett auf Motorola umgeschwenkt. Dass hier dann Updates etc zügig kommen steht außer Frage.


Auch dann kommen die Updates immer noch direkt von Google, was mich zu meiner Aussage von oben führt.
#6
customavatars/avatar3158_1.gif
Registriert seit: 19.10.2002
Köln
Kapitänleutnant
Beiträge: 1906
Weder Samsung noch Motorolli konnten mich qualitativ und in Bezug auf Haptik auch nur annähernd überzeugen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]