> > > > iPhone 4 mit 64 GB in Hong Kong aufgetaucht - Videoupdate

iPhone 4 mit 64 GB in Hong Kong aufgetaucht - Videoupdate

Veröffentlicht am: von

apple_logoWährend nach dem iPad-2-Launch alles gespannt der fünften iPhone-Generation entgegenblickt, tauchte jetzt in Hong Kong ein iPhone 4 mit satten 64 GB Speicher auf. Bislang ist das aktuelle Apple-Smartphone allerdings nur mit einer Speicherkapazität von 16 bzw. 32 GB erhältlich. Laut der Quelle soll es sich bei dem Gerät um ein Engineered-Sample handeln, das aktuell nur in einer sehr geringen Stückzahl erhältlich ist. Zudem trägt es bislang die noch unveröffentlichte Modellnummer "995-6049LL" und schmückt sich mit der Aufschrift "64 GB" – wie damals noch der Prototyp von Gizmodo weit vor dem offiziellen Start. Bei den handelsüblichen Modellen ist eine solche Beschriftung nämlich nicht mehr zu finden. Vermutlich wollte Apple seine aktuelle Generation mit bis zu 64 GB ausliefern, hat sich aus unbekannten Gründen aber dagegen entschieden. Ein nachträglicher Startschuss einer 64-GB-Version ist nicht denkbar. Vielleicht überrascht uns Apple allerdings beim iPhone 5 mit einer 64-GB-Variante?

 

Update:

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29954
Zwei Gedanken von mir dazu:

1. Es ist nicht weiter verwunderlich, dass man mit der nächsten Generation die maximale Kapazität verdoppelt.
2. Beim iPad 2 ist man bei den maximalen 64 GB geblieben und hat nicht noch ein weiteren Modell mit 128 GB hinzugepackt. Man darf sich fragen warum? Vielleicht weil 64 GB genug sind?
#2
Registriert seit: 18.09.2004

Matrose
Beiträge: 26
64gb fürn smartphone? ist in meinen augen übertriben aber ok. für manche von vorteil. 64gb fürs ipad is definitiv zu wenig.
#3
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8418
Naja, Speicher kann man eigentlich niemals genug haben... wenn es möglich wäre, würde ich den alten iPod ausmustern und meine Musik aufs Handy packen, sodass man nur noch ein einziges Gerät benötigt - was ja irgendwie auch einer der Grundgedanken des iPhones war... dafür wären dann aber deutlich mehr als nur 64GB Speicher nötig :D
#4
customavatars/avatar88939_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008
Bielefeld
Bootsmann
Beiträge: 690
@ruffy: wieso sind 64gb für ein smartphone zu viel, aber fürs ipad nicht?
das iphone 4 ist sogar schneller (doppelter ram) als das ipad 1 (mit dem man das iphone ja vergleichen sollte).
für mich war es vielmehr verwunderlich, dass das iphone weniger speicher hat, da es für mich gleich nützlich wie ein iphone ist, nur das man durch den größeren bildschirm besser lesen kann. aber zeitungsapps oder dokumente rechtifertigen wohl keinen größeren speicher ...
#5
customavatars/avatar91057_1.gif
Registriert seit: 07.05.2008
hinter den 7 Bergen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1336
weil du mit dem ipad 720er videos schauen kannst und die schlucken gleichmal mehr als die iphone-gerechten videos, trotz h264.
lg
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]