> > > > Die Materialkosten des iPhone 4 liegen bei 187,51 Dollar

Die Materialkosten des iPhone 4 liegen bei 187,51 Dollar

Veröffentlicht am: von

apple_iphoneApples neues iPhone 4 sorgt wie gewohnt für Furore: innerhalb von nur drei Tagen wurden 1,7 Millionen Stück des Smartphones verkauft (wir berichteten). In diesem Zusammenhang interessiert natürlich die Frage, wie hoch die Gewinnspanne beim iPhone 4 ist. Die Marktanalytiker von iSuppli haben sich die Mühe gemacht und den Wert der einzelnen Komponenten des jüngsten Apple-Hits bestimmt. Ihren Aufschlüsselungen zufolge liegen diese Materialkosten bei 187,51 Dollar. In diesen Kosten sind keine Entwicklungs-, Fertigungs-, Werbungskosten oder Sonstiges enthalten. Trotzdem lässt diese Zahl in Relation zum aktuellen Verkaufspreis des iPhone 4 erahnen, welche gigantischen Margen Apple damit einfährt. Die Materialkosten sind gegenüber dem Vorgängermodell 3GS (lagen 2009 bei 170,80 Dollar) kaum gestiegen, der Verkaufspreis etwa gleich geblieben. Apple konnte also auch beim jüngsten iPhone - trotz erstarkender Konkurrenz - eine etwa konstant hohe Gewinnspanne beibehalten.

Interessant ist natürlich, wie sich die Materialkosten im Einzelnen verteilen. Der größte Anteil entfällt auf das neue, hochgelobte Display. Es kostet Apple etwa 28,50 Dollar. Dann folgt der Flash-Speicher - beim 16 GB-Modell werden hierfür 27 Dollar fällig. Der A4-Prozessor, Herz des Smartphones, kostet hingegen nur 10,75 Dollar. Auch für die beiden Kameras wird zusammen ein vergleichbarer Betrag angesetzt. Andere Features, wie der E-Kompass oder der Beschleunigungssensor, schlagen gar nur mit Cent-Beträgen (70 bzw. 65 Cent) zu Buche.

Die komplette tabellarische Übersicht kann auf der iSupply-Seite eingesehen werden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (94)

#85
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Bayern
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 11803
Es heißt nicht N5800 sondern 5800 Xpress Music.Außerdem weiß ich nicht was an einem resistiven Touchscreen schlecht oder uralt sein soll....
#86
customavatars/avatar31874_1.gif
Registriert seit: 22.12.2005

Admiral
Quietsche-Entchen
Beiträge: 13626
Zitat Traxex;14857312
Es heißt nicht N5800 sondern 5800 Xpress Music.Außerdem weiß ich nicht was an einem resistiven Touchscreen schlecht oder uralt sein soll....


Was daran schlecht ist? Man muss richtig draufdrücken, die Arbeitsgeschwindigkeit verlangsamt sich. Und mit den Fingern nicht so prickelnd zu bedienen. N' Dacia Logan ist auch nicht uralt, trotzdem kein tolles Fahrzeug :D Übrigens habe ich N 5800 geschrieben - Apostroph vergessen. Für dich: n' 5800.

Zitat zgm-taurus;14857097
jo...der touchscreen ist anders als beim iphone...aber ehrlichgesagt durchaus brauchbar...erst recht mit aktueller firmware...

und nur weil du unfähig bist nen wecker zu finden, ist das ja nicht gleich die schuld des handys...ich z.b. habs sofort gefunden und fands auch extrem logisch...ich will n wecker stellen, also drück ich auf die uhr...macht doch sinn...1 klick und du bist da...einfacher gehts kaum...

aber wie gesagt...ich glaube schon, dass das iphone für die allgemeinheit am idiotensichersten ist...trotzdem kanns nix, was andre handys nich auch können...die meisten sachen seh ich als "jammern auf hohem niveau"...und eben möchtegern-proleten...frei nach dem motto "ich hab 0,1MP mehr, deshalb macht mein handy bessere bilder"...

im allgemeinen haben die leute einfach keine ahnung oder sind unfähig...und die unfähigen werden vom iphone eben besonders angesprochen :)

zumindest kenn ich mehr unterbelichtete bauern mit nem iphone, als mitstudenten :D

*edit*
btw: nur weil ich "unfähig" einmal in zusammenhang mit dir und einmal mit idioten benutzt hab, sollst du letzteres natürlich nicht auf dich beziehen...ich weiß ja, dass das 5800 nich das ultimative handy ist :D für mich ists nur ausreichend :)


Klar - meine Schwester hat das auch und ist zufrieden. Das ich den Wecker nicht gefunden habe, könnte dann daran liegen, dass sie die Oberfläche verändert hat. Weil er in 3 Menüs verschachtelt versteckt war :hmm: Da war nämlich keine Uhr, sonst hätt ichs gleich gefunden. Ganz blöd bin ich ja nicht.

Aber mit meinem Nokia 2610 vorher war ich Menütechnisch eher unzufrieden. War nicht sehr intuitiv, das Iphone fand ich da klar besser.
Mal sehen wie Android ist.
#87
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Bayern
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 11803
@Khorne : Einen resistiven Touchscreen muss man einfach "anders" bedienen. Und fest draufdrücken muss ich weder bei meinem 5530 noch bei meinem N900.
#88
Registriert seit: 21.02.2003
Schriesheim
Leutnant zur See
Beiträge: 1268
Zitat Khorne;14857535
Klar - meine Schwester hat das auch und ist zufrieden. Das ich den Wecker nicht gefunden habe, könnte dann daran liegen, dass sie die Oberfläche verändert hat. Weil er in 3 Menüs verschachtelt versteckt war :hmm: Da war nämlich keine Uhr, sonst hätt ichs gleich gefunden. Ganz blöd bin ich ja nicht.


sicher dass du das 5800 in der hand hattest? habs seit dem release...also wirklich eins der ersten die rausgingen...die uhr war da schon immer :)

aber btt:
das iphone is blöd und zu teuer :P
#89
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Bayern
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 11803
Es gibt halt Leute die kommen mit nichts Anderem als dem Iphone klar ;P

Ich dachte heute schon ich könnte Bilder von einem zerstörten IP4 posten als mein Kumpel im Bus das Teil auf dem Sitz liegen hatte und der Bus dann plötzlich bremste :D
Iphone kam dann irgendwo in der Mitte des Bus' wieder auf. Ist erstaunlicherweise nichts passiert, der Gesichtsausdruck des Kumpels war allerdings göttlich :)
#90
Registriert seit: 04.07.2009
Schweiz / TG
Bootsmann
Beiträge: 712
@Techlogi

Zitat
Darf man fragen, was das eine mit dem anderem zu tun hat?


Selbstverständlich:

Zitat
damit der penis virtuell etwa 1mm größer wird und man damit angeben kann dieses funktionslose designe zu kauf..


Wer solche Aussagen in den Raum wirft, braucht sich über entsprechendes Feedback nicht zu wundern!

(Just my opinion)
#91
customavatars/avatar31874_1.gif
Registriert seit: 22.12.2005

Admiral
Quietsche-Entchen
Beiträge: 13626
Zitat Traxex;14858049
@Khorne : Einen resistiven Touchscreen muss man einfach "anders" bedienen. Und fest draufdrücken muss ich weder bei meinem 5530 noch bei meinem N900.


Fest im Vergleich zu einem kapazitiven. Den brauche ich halt nur berühren. Geht beim 5800 nicht, da muss ich halt drücken. Sonst nimmt er nicht jede Eingabe. "Anders" kann man das nennen, ich würde eher Rückständig sagen :D

Zitat zgm-taurus;14858195
sicher dass du das 5800 in der hand hattest? habs seit dem release...also wirklich eins der ersten die rausgingen...die uhr war da schon immer :)



Echt? Hm, bin Brillenträger, das ist ne Ausrede :fresse: Ich werf da morgen nochmal n Blick drauf. Hatte aber jeden einzelnen Punkt abgegrast -und ne Uhr wäre mir aufgefallen, ist ja std irgendwie.

Zitat zgm-taurus;14858195

aber btt:
das iphone is blöd und zu teuer :P


Endlich btt :eek:

Zitat
Es gibt halt Leute die kommen mit nichts Anderem als dem Iphone klar ;P


Anders gesagt: Ordentlicher Menüstruktur und moderner Technologie :D Appleuser geben sich nicht mit
Sachen von gestern zufrieden :p
#92
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7300
Zitat Khorne;14858949
Appleuser geben sich nicht mit Sachen von gestern zufrieden :p

Menüstruktor okay, aber der Rest, naja, kann man anders sehen. Wenn ich allein mal an die Kamera vom älterem iPhone denke..., also mein 4 Jahre altes D900 macht das weeesentlich bessere Bilder.
#93
customavatars/avatar34930_1.gif
Registriert seit: 07.02.2006
Frankfurt/Oder
Banned
Beiträge: 1449
Zitat Techlogi;14859683
Menüstruktor okay, aber der Rest, naja, kann man anders sehen. Wenn ich allein mal an die Kamera vom älterem iPhone denke..., also mein 4 Jahre altes D900 macht das weeesentlich bessere Bilder.


Das IPhone ist auch nicht da um Fotos zu machen. Aber wo du das sagst, ja es stimmt in der Nacht kannste das Ding echt im See treten, meine Freundin sollte mir nämlich Bilder machen von der Skyline in Melbourne aber es geht nicht, weil man nix sieht. Da macht mein w810i nicht mal Schlapp. ;)

Das beste kam aber heute aber das wird ja den Apfelnutzern egal sein. Empfangsprobleme bei dem IPhone 4. 1. Aussage, es gibt keine Probleme alles ist gut. 2. Aussage von Jobs persönlich, dann müssen die Kunden eben das Telefon anders halten wenn es zu Problemen kommt und heute legt Apfel einen drauf. Schlagzeile heute "Apple sucht Spezialisten für iPhone-/iPad-Antenne" 3 Stellen wurden ausgeschrieben. FAIL! Naja Sammelklage ist in Arbeit und das wird sehr lustig. :)

MFG
#94
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7300
Zitat Odi waN;14862073
Das IPhone ist auch nicht da um Fotos zu machen. Aber wo du das sagst, ja es stimmt in der Nacht kannste das Ding echt im See treten, meine Freundin sollte mir nämlich Bilder machen von der Skyline in Melbourne aber es geht nicht, weil man nix sieht. Da macht mein w810i nicht mal Schlapp. ;)

Auch die Kamera gehört (heute) zur Technik eines Mobiltelefons.

Zitat
2. Aussage von Jobs persönlich, dann müssen die Kunden eben das Telefon anders halten wenn es zu Problemen kommt[...]

Na, wenn der GOTT, Jobs höchst persönlich, den alle anbeten, das sagt, wird sich da wohl keiner gegen stellen. :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]