> > > > Motorola möchte schnellstes Android-Smartphone mit 2,0 GHz veröffentlichen

Motorola möchte schnellstes Android-Smartphone mit 2,0 GHz veröffentlichen

Veröffentlicht am: von

motorolaNachdem der Handyhersteller Motorola vor kurzem sein Smartphone namens Flipout vorstellte (wir berichteten), erreichen uns weitere Meldungen über ein neues Modell. Dieses Mal jedoch möchte man nicht durch einen günstigen Preis, sondern mittels überragender Geschwindigkeit punkten. Der Prozessor des neuen Smartphones, welches wieder auf Android basiert, soll eine Geschwindigkeit von 2,0 GHz aufweisen. Für die Darstellung soll ein NVIDIA-Grafikchip - basierend auf Tegra - zum Einsatz kommen. Zur weiteren Ausstattung sollen alle aktuellen Features gelten. Wie auch Apple, möchte Motorola den Gyroskop-Sensor verbauen. Ebenso soll das neue Modell in der Lage sein, Videos mit 720p aufzunehmen. Wie das zukünftige Top-Modell heißen wird, ist jedoch noch unklar. Es soll jedoch noch in diesem Jahr erscheinen. Beobachtet man in den letzen Wochen die Pressmitteilungen von Motorola, so möchte der Hersteller wohl verstärkt in den Markt der Smartphones einsteigen.

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1158
Könnte es nicht sein das dies im Motorola Shadow verbaut sein wird?
#2
Registriert seit: 25.03.2005
127.0.0.1
Kapitän zur See
Beiträge: 3666
2 GHz im Smartphone? Krass! :hail:

Wenn das so weiter geht, kann ich mein Notebook bald zu Hause lassen. Im Büro verbinde ich dann meinen Bildschirm per HDMI, Tastatur und Maus per Bluetooth mit dem Handy und schon kann es losgehen...
#3
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6946
Wenn Handy als Schlepptop-Ersatz, dann eher so:
Handy in eine Ladeschale stecken, die gleichzeitig alle gebrauchten Anschlüsse beinhaltet, also HDMI, USB, DVI, Blauzahn, etc.

Handy mit 2 Ghz... manmanman, die moderne Technik :P
#4
Registriert seit: 30.09.2007
In einer Wohnung
inaktiv
Beiträge: 7723
Möchten Sie es nur oder machen sie es auch?
Denn ich möchte auch noch vieles, mache es dann aber trotzdem nicht.

Aber schön zu sehen dass Motorola nach einer langen Verschnaufpause nun endlich auf dem Markt zurück ist.
Und ich dachte schon ich müsse mir doch wieder ein htc antun und mich damit abquälen.
Endlich ist meine Lieblingsmarke zurück. Hoffen wir nur dass die Qualität noch gleich gut ist wie früher.
#5
customavatars/avatar36059_1.gif
Registriert seit: 28.02.2006
24983
Flottillenadmiral
Beiträge: 5958
ich seh schon die ersten "Welchen Kühler für mein Handy" oder "WaKü & LuKü - Angebote fürs Handy" Thread's hier im Forum :vrizz:

Is aber schon krass, für was bitte nen Handy mit 2GHz und nVidia Graka?!

Da kann ich auch gleich nen Netbook mit mir rumschleppen, ich dachte immer man nimmt nen Handy zum simsen oder telen und evtl. mal paar Bilder machen und etwas Musik hören! :D

mfg
#6
Registriert seit: 04.05.2006

Bootsmann
Beiträge: 634
Ich hatte einst ein Handy besessen: drei Mignon-Akkus, keine Displaybeleuchtung, ausziehbare Antenne. Man konnte nur telefonieren und SMS tippen (und jemand damit erschlagen wenn man wollte O: ). Das waren noch Zeiten ;D
#7
Registriert seit: 22.02.2006
Die Welt zu Gast bei Freunden
Korvettenkapitän
Beiträge: 2219
jetzt fehlt nur das ein 3d-display eingebaut wird ...//zu schnell antworten gedrückt :D
#8
Registriert seit: 12.06.2010

Obergefreiter
Beiträge: 123
Na hoffendlich wird das keine verarsche nach dem Motto: Tegra 2 mit 2 Kernen á 1 Ghz...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • Notch in schicker Hülle: Das OnePlus 6 geht an den Start

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_6

    Den vermutlich am wenigsten überraschenden Smartphone-Start des Jahres dürfte OnePlus feiern. Nach zahlreichen selbst verteilten Informationshäppchen, Leaks im Wochentakt und einer zuletzt zu früh scharfgeschalteten Produktseite bei Amazon sind alle relevanten technischen Details zum OnePlus 6... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Lenovo zeigt erste Bilder seines randlosen Smartphones ohne Notch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Seit Apple das iPhone X vorgestellt hat, tendieren immer mehr Hersteller zu einem ähnlichen Design. Immer öfter werden Smartphones mit einem randlosen Display in Verbindung mit einer Notch für Kamera und Sensoren am oberen Rand in den Handel gebracht. Lenovo scheint nun jedoch einen anderen... [mehr]

  • Zu teure Smartphones werden für den Markt zum Problem

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X_02

    Der Absatz von Smartphones ist auch im ersten Quartal 2018 zurückgegangen. Als Grund hierfür nennt IDC vor allem eine überraschend geringe Nachfrage in China, wo erstmals seit Mitte 2013 weniger als 100 Millionen Geräte ausgeliefert wurden. Aber auch eine andere Ursache haben die... [mehr]