1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. EK-Quantum Lumen 7″ LCD: 7-Zoll-Display für individuelle PCs

EK-Quantum Lumen 7″ LCD: 7-Zoll-Display für individuelle PCs

Veröffentlicht am: von

ekwbEK Water Blocks bietet in erster Linie Wasserkühlungskomponenten an. Gerade bei aufwändigen Wasserkühlungen spielt aber auch die Optik eine große Rolle. Und die will man nun mit einem speziellen Produkt noch zusätzlich unterstreichen: Das EK-Quantum Lumen 7″ LCD ist ein 7-Zoll-Display, das ganz unterschiedliche Informationen anzeigen kann.

Dafür wird das Display vom Betriebssystem als zusätzlicher Desktop erkannt. Es kann dann genutzt werde, um Grafiken oder Videos anzuzeigen, die den Look des PCs unterstreichen. Oder man setzt es pragmatischer ein und lässt sich z.B. Temperaturen, Lüfterdrehzahlen, Hardware-Auslastung und andere Informationen anzeigen. Das IPS-Panel löst mit 1.024 x 600 Pixeln auf. Es soll relativ blickwinkelstabil sein und eine lebendige Farbdarstellung bieten. Angebunden wird das Display mit einem mitgelieferten HDMI-2.0-Kabel und einem internen USB-2.0-Port. Zusätzlich liegt auch ein USB-C-Kabel bei, mit dem das Lumen als externes Display genutzt werden kann. 

Der Rahmen wird aus einem einzelnen Aluminiumstück gefertigt. Dazu wird er aus einem 20 mm dicken Aluminiumstück CNC-gefräst. Er kommt auf eine Länge von 19,5 cm und eine Breite von 11,5 cm. Es stehen drei Finish-Varianten zur Auswahl: Nickel, Schwarz und Silber. Einkerbungen auf der Rückseite des Displaygehäuses sollen das Kabelmanagement erleichten. Der Aluminiumrahmen erlaubt drei Montagepositionen mit dem Lochabstand eines üblichen 120-mm-Lüfters. Alternativ kann das Lumen auch mit einer EK-Loop Angled Bracket 120mm montiert werden. Das erlaubt eine Drehung um 90 Grad und weitere Ausrichtungsmöglichkeiten.

Die schwarze und silberne Variante sind laut EK Water Blocks bereits verfügbar. Der Preis liegt bei 135,90 Euro. Die Nickel-Version kann für den gleichen Preis zumindest schon vorbestellt werden. Ausgeliefert werden soll sie dann ab Anfang September. Die EK-Loop Angled Bracket 120mm gibt es für 24,91 Euro.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Smarter Heizkörperregler AVM FRITZ!DECT 302 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM-FRITZDECT-302

    Auch ein bereits etwas älteres Haus oder eine Wohnung ohne jegliche Smart-Home-Komponente kann "intelligenter" werden. Der wohl erste Vektor ist für viele dabei eine Steuerung der Heizkörper. Bereits seit einiger Zeit bietet AVM entsprechende FRITZ!DECT-Produkte an. Den intelligenten... [mehr]

  • Mobvoi TicWatch Pro 3 Ultra und TicWatch Pro 3 Ultra GPS im Test: Robuste...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOBVOI_TICWATCH_PRO_3_ULTRA_LOGO

    Mit dem 4G-Modell TicWatch Pro 3 Ultra und der TicWatch Pro 3 Ultra GPS bietet Mobvoi zwei vielversprechende Wear-OS-Smartwatches an. Die Snapdragon Wear 4100-Plattform lässt auf respektable Performance hoffen, ein Dual-Display sorgt für Flexibilität und die Kombination aus robustem... [mehr]

  • Überraschend beliebt: Xbox-Kühlschrank restlos ausverkauft

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_LOGO

    Als Microsoft erstmals seinen Xbox-Kühlschrank angekündigt hat, wurde dieser noch weitgehend belächelt. Allerdings scheint das Interesse an der Minibar der Redmonder nun wesentlich größer zu sein als zuerst angenommen und hat selbst den Hersteller überrascht. In Deutschland ließ sich der... [mehr]

  • GPS-Drohne QC-120 bei Aldi im Angebot

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI

    Nachdem der Lebensmitteldiscounter Aldi bereits Gaming-PCs sowie Smartphones oder Notebooks im Angebot hatte, reiht sich nun eine faltbare GPS-Drohne QC-120 in das Sortiment des Lebensmittelhändlers ein. Die Drohne verfügt über eine integrierte Rollei-4K-Kamera sowie über einen 2-Achsen-Gimbal... [mehr]

  • Amazon Fire TV Stick 4K Max im Test: 4K-Streaming-Stick mit Wi-Fi 6

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_STICK_4K_MAX_LOGO

    Der Fire TV Stick 4K Max soll Amazons bisher leistungsstärkster 4K-Streaming-Stick sein. Er unterstützt zudem Wi-Fi 6 und Bild-im-Bild-Live-Video. Dabei ist man keineswegs nur auf Amazons Prime Video beschränkt, sondern kann den Stick auch für zahlreiche Konkurrenzdienste... [mehr]

  • Xiaomi Mi Band 7: Marktstart noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XIAOMI_LOGO

    Auch wenn sich der chinesische Hersteller Xiaomi bezüglich des Mi Band 7 noch in Schweigen hüllt, taucht der Fitness-Tracker nun in Datenbanken von Behörden in Belgien und Indonesien auf. Die siebte Generation wird unter der Modellnummer M2129B geführt und soll eine Akkukapazität von 250 mAh... [mehr]