1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. Samsung Pro Endurance: microSD-Karte für 16 Jahre Dauerbetrieb geeignet

Samsung Pro Endurance: microSD-Karte für 16 Jahre Dauerbetrieb geeignet

Veröffentlicht am: von

samsungSamsung hat jetzt seine neue microSD-Karte PRO Endurance der Öffentlichkeit präsentiert. Die microSD wurde speziell für das Video-Monitoring entwickelt. Laut Samsung ist die Speicherkarte eine ideale Lösung für die Ausstattung von Überwachungskameras, Dash- und Body-Cams. Die PRO Endurance verfügt über Geschwindigkeiten bis zu 100 MB/s beim Lesen und bis zu 40 MB/s beim Schreiben. Die Kapazitäten reichen von 32 GB bis 256 GB. In der 256-GB-Version ermöglicht die PRO Endurance eine kontinuierliche Aufnahmedauer in 4K (2160p) und FullHD (1080p) von bis zu 16 Jahren, bzw. 140.160 Stunden. 

Unsere neue microSD ist eine ideale Lösung für das Video-Monitoring“, sagt Daniel Maric, IM Storage Produktmanager bei Samsung Electronics Germany. "Egal, ob Video-Überwachung für einen guten Schutz des Eigenheims oder die Dash-Cam im Auto: Überall dort, wo es darum geht, Ereignisse in hoher Bildqualität zuverlässig festzuhalten, ist die Samsung PRO Endurance eine richtige Wahl.

microSD-Karte PRO Endurance

Die microSD-Karte wird mit 32, 64 und 128 GB zum jeweils gleichen Preis des Vorgängermodells angeboten. Neu hinzugekommen ist die 256-GB-Variante. Höher sind nun auch die Schreibgeschwindigkeiten sowie die angepasste Haltbarkeit. Aufzeichnungsdauer und Playback liegen zwischen 17.520 Stunden und bis zu 140.160 Stunden. Das entspricht 16 Jahren im Vollzeitbetrieb. Alle Produktvarianten sind kompatibel mit Speed Class 10, U1 beziehungsweise U3 und V10 sowie V30.

Die PRO Endurance wurde zudem laut Angaben des Unternehmens unter harten Bedingungen getestet. Die microSD kann bis zu 72 Stunden in 1 m tiefem Meerwasser überleben. Außerdem soll die genannte Speicherkarte Temperaturen zwischen -25 und +85 °C sowie eine Fallhöhe von bis zu 5 Metern aushalten. Die PRO Endurance ist resistent gegen Magnetfelder von bis zu 15.000 Gauss (entspricht der Stärke eines MRT-Scans) und bietet ausreichenden Schutz gegen mögliche Schäden von Sicherheits-Scannern an Flughäfen. Der Hersteller gewährt auf die PRO Endurance eine Garantie von fünf Jahren.

Die unverbindliche Preisempfehlung der 32-GB-Variante beläuft sich auf rund 12 Euro. Für die 64-GB-Version werden knapp 16 Euro fällig. Wer zur 128 GB großen microSD greift, zahlt 27 Euro. 256 GB Speicherplatz kosten 57 Euro. Die Karten sind ab sofort im Handel erhältlich. 

Preise und Verfügbarkeit
Samsung PRO Endurance R100/W30 microSDXC 64GB Kit, UHS-I U1, Class 10
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 12,79 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Überraschend beliebt: Xbox-Kühlschrank restlos ausverkauft

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_LOGO

    Als Microsoft erstmals seinen Xbox-Kühlschrank angekündigt hat, wurde dieser noch weitgehend belächelt. Allerdings scheint das Interesse an der Minibar der Redmonder nun wesentlich größer zu sein als zuerst angenommen und hat selbst den Hersteller überrascht. In Deutschland ließ sich der... [mehr]

  • Mobvoi TicWatch Pro 3 Ultra und TicWatch Pro 3 Ultra GPS im Test: Robuste...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOBVOI_TICWATCH_PRO_3_ULTRA_LOGO

    Mit dem 4G-Modell TicWatch Pro 3 Ultra und der TicWatch Pro 3 Ultra GPS bietet Mobvoi zwei vielversprechende Wear-OS-Smartwatches an. Die Snapdragon Wear 4100-Plattform lässt auf respektable Performance hoffen, ein Dual-Display sorgt für Flexibilität und die Kombination aus robustem... [mehr]

  • Amazon Fire TV Stick 4K Max im Test: 4K-Streaming-Stick mit Wi-Fi 6

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_STICK_4K_MAX_LOGO

    Der Fire TV Stick 4K Max soll Amazons bisher leistungsstärkster 4K-Streaming-Stick sein. Er unterstützt zudem Wi-Fi 6 und Bild-im-Bild-Live-Video. Dabei ist man keineswegs nur auf Amazons Prime Video beschränkt, sondern kann den Stick auch für zahlreiche Konkurrenzdienste... [mehr]

  • Externe Soundkarte für den Schreibtisch: Sound Blaster X4 von Creative im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/X4_100

    Gamer wissen bereits seit langem, dass ein guter Sound entscheidend zum Spielerlebnis beitragen kann. Aber auch für die Musikwiedergabe oder bei Filmen beziehungsweise Serien ist eine gute Audiowiedergabe unerlässlich. Mit dem Sound Blaster X4 präsentiert der Hersteller Creative den Nachfolger... [mehr]

  • Smarter Heizkörperregler AVM FRITZ!DECT 302 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM-FRITZDECT-302

    Auch ein bereits etwas älteres Haus oder eine Wohnung ohne jegliche Smart-Home-Komponente kann "intelligenter" werden. Der wohl erste Vektor ist für viele dabei eine Steuerung der Heizkörper. Bereits seit einiger Zeit bietet AVM entsprechende FRITZ!DECT-Produkte an. Den intelligenten... [mehr]

  • Razer Project Sophia: Modulare Kommandozentrale aus Tisch, PC und Display

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER

    Razer hat mit Project Sophia nicht einfach einen x-beliebigen Gaming-Tisch vorgestellt - stattdessen handelt es sich um eine regelrechte Kommandozentrale, bei der Tisch, PC, Display, Soundsystem und Eingabelösungen zu einer Einheit verschmelzen. Mit dem Enki Pro HyperSense wurde darüber... [mehr]