1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. SilentiumPC Gear präsentiert drei neue Gaming-Tische

SilentiumPC Gear präsentiert drei neue Gaming-Tische

Veröffentlicht am: von

silentiumpc

SPC Gear hat jetzt drei spezielle Tische mit dem Fokus auf Gaming angekündigt. Der GD700 und der elektrisch höhenverstellbare GD700E sind die ersten, die das Portfolio des Unternehmens erweitern werden. Beide Versionen des Tisches bieten dem Nutzer umfangreiche Möglichkeiten zum Kabelmanagement. Dank der drei Aussparungen auf der Rückseite der Tischplatte ist es möglich Monitorhalterungen und zusätzliche Kabel zu verstecken. Eine weitere Besonderheit ist die Kopfhörerhalterung aus Metall direkt an der Unterseite, die links, rechts oder an der Vorder- oder Seitenkante des Tisches angebracht werden kann.

Der dritte im Bunde ist der GD100 Onyx White, der als weiße Version des GD100-Tisches vorgestellt wird. Der Schreibtisch ist mit diversen Features für das Kabelmanagement ausgestattet, darunter befinden sich eine Metallablage unter der profilierten Tischplatte, eine flache Kabeldurchführung und zusätzliche Kabelkanäle in den Beinen. Zudem hat der Tisch ein Carbon-Finish erhalten.

Die Höhenverstellung des GD700E erfolgt mithilfe eines Panels, das sich an der Vorderseite des Tisches befindet. Dadurch lässt sich die Höhe stufenlos in einem Bereich von 73 bis 120 cm einstellen. Zudem können über das Panel bis zu vier Höheneinstellungen gespeichert werden. Ebenfalls ist unter dem GD700E eine Metallablage für die Steckdosenleiste montiert worden. Besagte Ablage hat drei Löcher, durch die Stecker geführt werden können. An der Rückseite des Tisches befinden sich drei 5 cm große Aussparungen. Der GD700 und der GD700E haben außerdem eine breite Aussparung an der Vorderseite. Die leicht profilierte Kante soll das Ablegen der Arme auf der Tischplatte erleichtern. 

Sowohl der GD700 als auch der GD700E und der GD100 Onyx White sind ab sofort im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des GD700 liegt bei 280 Euro. Für den GD700E werden 370 Euro fällig. Wer hingegen den GD100 Onyx White sein Eigen nennen will, muss 215 Euro auf den Tisch legen. Die Herstellergarantie beläuft sich auf zwei Jahre.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Überraschend beliebt: Xbox-Kühlschrank restlos ausverkauft

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_LOGO

    Als Microsoft erstmals seinen Xbox-Kühlschrank angekündigt hat, wurde dieser noch weitgehend belächelt. Allerdings scheint das Interesse an der Minibar der Redmonder nun wesentlich größer zu sein als zuerst angenommen und hat selbst den Hersteller überrascht. In Deutschland ließ sich der... [mehr]

  • Mobvoi TicWatch Pro 3 Ultra und TicWatch Pro 3 Ultra GPS im Test: Robuste...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOBVOI_TICWATCH_PRO_3_ULTRA_LOGO

    Mit dem 4G-Modell TicWatch Pro 3 Ultra und der TicWatch Pro 3 Ultra GPS bietet Mobvoi zwei vielversprechende Wear-OS-Smartwatches an. Die Snapdragon Wear 4100-Plattform lässt auf respektable Performance hoffen, ein Dual-Display sorgt für Flexibilität und die Kombination aus robustem... [mehr]

  • Amazon Fire TV Stick 4K Max im Test: 4K-Streaming-Stick mit Wi-Fi 6

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_STICK_4K_MAX_LOGO

    Der Fire TV Stick 4K Max soll Amazons bisher leistungsstärkster 4K-Streaming-Stick sein. Er unterstützt zudem Wi-Fi 6 und Bild-im-Bild-Live-Video. Dabei ist man keineswegs nur auf Amazons Prime Video beschränkt, sondern kann den Stick auch für zahlreiche Konkurrenzdienste... [mehr]

  • Externe Soundkarte für den Schreibtisch: Sound Blaster X4 von Creative im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/X4_100

    Gamer wissen bereits seit langem, dass ein guter Sound entscheidend zum Spielerlebnis beitragen kann. Aber auch für die Musikwiedergabe oder bei Filmen beziehungsweise Serien ist eine gute Audiowiedergabe unerlässlich. Mit dem Sound Blaster X4 präsentiert der Hersteller Creative den Nachfolger... [mehr]

  • Smarter Heizkörperregler AVM FRITZ!DECT 302 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM-FRITZDECT-302

    Auch ein bereits etwas älteres Haus oder eine Wohnung ohne jegliche Smart-Home-Komponente kann "intelligenter" werden. Der wohl erste Vektor ist für viele dabei eine Steuerung der Heizkörper. Bereits seit einiger Zeit bietet AVM entsprechende FRITZ!DECT-Produkte an. Den intelligenten... [mehr]

  • Razer Project Sophia: Modulare Kommandozentrale aus Tisch, PC und Display

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER

    Razer hat mit Project Sophia nicht einfach einen x-beliebigen Gaming-Tisch vorgestellt - stattdessen handelt es sich um eine regelrechte Kommandozentrale, bei der Tisch, PC, Display, Soundsystem und Eingabelösungen zu einer Einheit verschmelzen. Mit dem Enki Pro HyperSense wurde darüber... [mehr]