1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. Röntgenbild: Erstaunlich viel Technik im iPad Pro Magic Keyboard

Röntgenbild: Erstaunlich viel Technik im iPad Pro Magic Keyboard

Veröffentlicht am: von

ifixit

Die Reparaturprofis von iFixit haben sich jetzt Apples neues Magic Keyboard für das iPad Pro zur Brust genommen, allerdings nicht wie üblich in einem iFixit-Teardown. Stattdessen durchleuchteten die Experten die neue Apple-Tastatur mit Hilfe eines Röntgengeräts. Dabei sind nicht nur äußerst interessante Bilder entstanden, es wurden auch diverse Details der verbauten Komponenten ans Tageslicht befördert. So lässt sich den Aufnahmen entnehmen, dass Apple beim Trackpad auf eine komplette Neuentwicklung setzt. Hier realisieren mehrere Buttons einen physischen Klick. Im Vergleich zum MacBook Air kommt kein Vibrationsmotor zum Einsatz.

Damit das iPad Pro nicht ungewollt aus der Tastatur rutscht, nutzt das kalifornische Unternehmen beim neuen Magic Keyboard eine Vielzahl von Magneten. Trotz der zahlreichen Befestigungspunkte soll sich das Tablet ohne viel Kraftaufwand wieder vom Apple-Keyboard trennen lassen. Die Leiterplatte hingegen ist eher unauffällig und bietet außer ein paar Kabelverbindungen für den USB-C-Port und den Smart Connector keinerlei Auffälligkeiten.

Aktuell liegt das Apple Magic Keyboard für das 12,9” große iPad Pro preislich bei knapp 400 Euro. Für das passende iPad Pro werden rund 1.070 Euro fällig. Somit belaufen sich die Gesamtkosten auf fast 1.500 Euro. Somit kostet das iPad Pro inklusive Magic Keyboard genauso viel wie Apples neues 13” MacBook Pro mit einem 1,4 GHz Quad-Core Intel Core i5 (8. Generation) und 8 GB RAM. Allerdings kommt beim MacBook Pro als Betriebssystem das MacOS zum Einsatz, was im Vergleich zum iPadOS von vielen Pro-Nutzern bevorzugt wird.

Ob sich der hohe Preis für Apples Magic Keyboard rechnen wird bleibt zunächst abzuwarten. Trotz Tastatur stellt das iPad Pro keinen vollwertigen Desktop dar. Sollte das Unternehmen in Zukunft sein iPadOS weiter aufbohren, könnte das iPad Pro inkl. des Magic Keyboards trotz des hohen Preises eine Alternative zum MacBook darstellen.

Preise und Verfügbarkeit
Apple Magic Keyboard, KeyboardDock für iPad Pro 12.9"
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 381,30 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Smart Home: Nuki Smart Lock 2.0 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUKI-100X100

    In der heutigen Zeit, in der selbst handelsübliche Haushaltsgeräte wie zum Beispiel Kühlschränke, Heizungen oder auch Jalousien über eine Internetverbindung verfügen, gewinnt der Begriff Smart Home immer mehr an Bedeutung. Auch der kommende 5G-Standard des mobilen Internets wird in Zukunft... [mehr]

  • Corsair T3 Rush ausprobiert: Atmungsaktiv dank Mikrofaser-Oberfläche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T3_TEASER

    Gaming-Möbel stehen noch immer hoch im Kurs. Mit dem Corsair T3 Rush möchte der amerikanische Allrounder weiter seine Marktanteile bei den Gaming-Chairs sichern. Interessant ist insbesondere der Blick auf das verwendete Material, denn dieses soll recht atmungsaktiv sein. Wir machen die... [mehr]

  • Corsair iCUE LS100 im Test: Smarte Umgebungsbeleuchtung mit iCUE-Unterstützung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_LS100_LOGO

    Corsair ist stark aufgestellt, wenn es um die Beleuchtung von Komponenten und PCs geht. Was bisher fehlte, war eine Beleuchtung für die Umgebung - und genau ein solches Leuchtsystem kommt jetzt mit dem iCUE LS100 auf den Markt. Im Test finden wir heraus, was das RGB-System alles kann und wie... [mehr]

  • Tesoro Zone X im Test: Ein Gaming Stuhl für große Gamer

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_TESORO_ZONE_X

    Was darf in der heutigen Zeit neben einer RGB-Beleuchtung bei einem ordentlichen Gamingsetup nicht fehlen? Wenn es nach den meisten Anbietern von Gaming-Equipment geht, ist es ein passender Stuhl. Der Markt an Gaming-Stühlen ist in den letzten Jahren förmlich explodiert und es gibt unzählige... [mehr]

  • Erstes RGB-beleuchtetes HDMI-Kabel aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VIVIFY

    Ob Maus, Lüfter oder Tastatur, heutzutage scheint alles mit RGB-Beleuchtung ausgestattet zu sein beziehungsweise existieren kaum noch Computerbauteile, die nicht in Regenbogenfarben erstrahlen können. Selbst auf der Hardwareluxx-Seite finden sich aktuell zwei Tests mit RGB-Produkten. Zum einen... [mehr]

  • Amazons Echo Show 5 im Test: Alexa mit Display für 90 Euro, kann das gut gehen?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHOW5

    Mit dem neuen Echo Show 5 schickt der Onlineversandhändler Amazon seine Assistentin Alexa ins Rennen, die auf ein 5,5 Zoll großes Display zurückgreifen kann. Ob der Echo Show 5 mit seinem kleinen Formfaktor klangtechnisch mit der Konkurrenz mithalten kann, werden wir uns in diesem Test... [mehr]