1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. HP sperrt Druckerpatrone bei Kündigung von Instant Ink

HP sperrt Druckerpatrone bei Kündigung von Instant Ink

Veröffentlicht am: von

hpBereits vor einigen Jahren hat HP mit Instant Ink ein Abo-Dienst zum Drucken eingeführt. Gegen eine monatliche Gebühr müssen sich Kunden keine Sorgen mehr um den Nachkauf der Tinte machen, da das Unternehmen automatisiert neue Patronen raussendet. Wer den Dienst allerdings kündigt, kann anscheinend die verbaute Patrone nicht noch leer drucken. Stattdessen wird diese von HP nach Ablauf des Abos deaktiviert und der Drucker verweigert seine Arbeit.

HP begründet dieses Vorgehen damit, dass die Patronen das Eigentum des Herstellers bleiben. Diese werden lediglich dem Verbraucher während eines bestehenden Abos zur Verfügung gestellt und nach aufbrauchen müssen diese auch wieder kostenfrei an HP zurückgesendet werden. Wer sein Abo also kündigt, kann entsprechend die Patrone nach Ablauf von Instant Ink nicht mehr nutzen und muss sich für die weitere Nutzung des Druckers im Einzelhandel eine eigene Patrone besorgen.

Nach der Reaktivierung von Instant Ink soll die Nutzung allerdings automatisch wieder freigeschalten werden, sodass der Drucker seine Arbeit wieder aufnimmt. Wer Instant Ink also nutzt, sollte dies bei einer geplanten Kündigung beachten und rechtzeitig für entsprechenden Ersatz sorgen.

Social Links

Kommentare (32)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Smart Home: Nuki Smart Lock 2.0 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUKI-100X100

    In der heutigen Zeit, in der selbst handelsübliche Haushaltsgeräte wie zum Beispiel Kühlschränke, Heizungen oder auch Jalousien über eine Internetverbindung verfügen, gewinnt der Begriff Smart Home immer mehr an Bedeutung. Auch der kommende 5G-Standard des mobilen Internets wird in Zukunft... [mehr]

  • Corsair iCUE LS100 im Test: Smarte Umgebungsbeleuchtung mit iCUE-Unterstützung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_LS100_LOGO

    Corsair ist stark aufgestellt, wenn es um die Beleuchtung von Komponenten und PCs geht. Was bisher fehlte, war eine Beleuchtung für die Umgebung - und genau ein solches Leuchtsystem kommt jetzt mit dem iCUE LS100 auf den Markt. Im Test finden wir heraus, was das RGB-System alles kann und wie... [mehr]

  • Erstes RGB-beleuchtetes HDMI-Kabel aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VIVIFY

    Ob Maus, Lüfter oder Tastatur, heutzutage scheint alles mit RGB-Beleuchtung ausgestattet zu sein beziehungsweise existieren kaum noch Computerbauteile, die nicht in Regenbogenfarben erstrahlen können. Selbst auf der Hardwareluxx-Seite finden sich aktuell zwei Tests mit RGB-Produkten. Zum einen... [mehr]

  • IconBit Scooter Tracer ausprobiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FPSMALLLOGO

    Nachdem wir in der Vergangenheit bereits mehrere elektrische Scooter-Lösungen von iconBIT vorgestellt haben, folgt heute der neue iconBIT Kick Scooter Tracer, den wir einem Praxistest unterzogen haben. An dieser Stelle eine kleine Anmerkung: Üblicherweise werden unsere deutschsprachigen... [mehr]

  • Amazon will Alexa permanent zuhören lassen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Wie jetzt durch ein veröffentlichtes Patent von Amazon bekannt wurde, wäre die Sprachassistentin Alexa in der Zukunft in der Lage, bereits ohne ein sogenanntes Aufwachwort auf die Befehle der Nutzer zu reagieren. Aktuell kann die Sprachassistentin Befehle erst dann hören beziehungsweise... [mehr]

  • Tesoro Zone X im Test: Ein Gaming Stuhl für große Gamer

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_TESORO_ZONE_X

    Was darf in der heutigen Zeit neben einer RGB-Beleuchtung bei einem ordentlichen Gamingsetup nicht fehlen? Wenn es nach den meisten Anbietern von Gaming-Equipment geht, ist es ein passender Stuhl. Der Markt an Gaming-Stühlen ist in den letzten Jahren förmlich explodiert und es gibt unzählige... [mehr]