> > > > Google präsentiert den Nest Hub Max

Google präsentiert den Nest Hub Max

Veröffentlicht am: von

googleAuf der diesjährigen Google I/O stellte der Suchmaschinenriese den Google Nest Hub Max vor. Ebenfalls wurde die Verfügbarkeit des Nest Hub für Deutschland vom Suchmaschinenriesen bekannt gegeben. Dieser soll offiziell am 28. Mai in Deutschland für 129 Euro erhältlich sein und lässt sich bereits seit gestern vorbestellen. Der Nest Hub Max hingegen wird vorerst nicht in Deutschland erscheinen.

Der neue Nest Hub Max verfügt über eine Gesichtserkennung, wobei die Daten für diese auf dem Gerät verbleiben sollen und laut Aussagen von Google nicht in die Cloud geladen werden. Mit der neuen Gesichtserkennung lassen sich persönliche Empfehlungen der einzelnen Nutzer realisieren, da der Assistent nun in der Lage ist zu erkennen, wer gerade vor dem smarten Display steht. Zudem verfügt der Max über ein größeres 10-Zoll-Display und einen Lautsprecher, der über Stereo-Sound und einen Woofer verfügt.

Des Weiteren scheint Google großes Augenmerk auf die Privatsphäre der Nutzer zu legen und gab bekannt, dass sich die Kamera und das Mikrofon per Schalter am Device mechanisch deaktivieren lassen. Auch per Software soll sich weder die Kamera noch das Mikrofon im Anschluss reaktivieren lassen. Lediglich durch das Umlegen des Schalters erwachen diese wieder zu neuem Leben. Als weiteren Sicherheitsfaktor hat der Suchmaschinenriese eine grüne LED im Nest Hub Max verbaut, die aufleuchtet, sobald die Kamera ein Bild überträgt. Allerdings lässt sich die Kamera auch über die Nest-App steuern. Auch lässt sich eine Benachrichtigungsoption aktivieren, sobald die Kamera eine Bewegung erkannt hat.

Außerdem enthält der Nest Hub Max eine Gestensteuerung, mit der sich zum Beispiel mit dem Anheben eines Arms ein Video stoppen lässt. Der Nest Hub Max soll im Sommer 2019 in den Vereinigten Staaten von Amerika, Großbritannien und Australien für 229 US-Dollar im Handel erscheinen.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (0)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Google präsentiert den Nest Hub Max

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Smart Home: Nuki Smart Lock 2.0 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUKI-100X100

    In der heutigen Zeit, in der selbst handelsübliche Haushaltsgeräte wie zum Beispiel Kühlschränke, Heizungen oder auch Jalousien über eine Internetverbindung verfügen, gewinnt der Begriff Smart Home immer mehr an Bedeutung. Auch der kommende 5G-Standard des mobilen Internets wird in Zukunft... [mehr]

  • Amazon will Alexa permanent zuhören lassen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Wie jetzt durch ein veröffentlichtes Patent von Amazon bekannt wurde, wäre die Sprachassistentin Alexa in der Zukunft in der Lage, bereits ohne ein sogenanntes Aufwachwort auf die Befehle der Nutzer zu reagieren. Aktuell kann die Sprachassistentin Befehle erst dann hören beziehungsweise... [mehr]

  • Corsair iCUE LS100 im Test: Smarte Umgebungsbeleuchtung mit iCUE-Unterstützung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_LS100_LOGO

    Corsair ist stark aufgestellt, wenn es um die Beleuchtung von Komponenten und PCs geht. Was bisher fehlte, war eine Beleuchtung für die Umgebung - und genau ein solches Leuchtsystem kommt jetzt mit dem iCUE LS100 auf den Markt. Im Test finden wir heraus, was das RGB-System alles kann und wie... [mehr]

  • Acer Predator Thronos ausprobiert: Hoher Gaming-Spaß mit vielen Hürden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREDATOR_THRONOS

    Der Thron der Spielerkönige kommt nach Deutschland! Zu welchen Konditionen, zu welchen Lieferbedingungen und zu welchem Zeitpunkt, das ließ Acer jedoch auch im Rahmen seiner jüngsten Presseveranstaltung in München offen, während der man am Mittwochabend den anwesenden Journalisten den Predator... [mehr]

  • E-Scooter mit deutscher Straßenzulassung jetzt bei Saturn und Media Markt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Allem Anschein nach bereiten sich Saturn und Media Markt auf den großen E-Scooter-Trend in Deutschland vor. Aus diesem Grund haben beide Einzelhändler damit begonnen, Vorbestellungen für E-Scooter anzunehmen, die eine deutsche Straßenzulassung erhalten werden. Insgesamt drei Hersteller lassen... [mehr]

  • Erstes RGB-beleuchtetes HDMI-Kabel aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VIVIFY

    Ob Maus, Lüfter oder Tastatur, heutzutage scheint alles mit RGB-Beleuchtung ausgestattet zu sein beziehungsweise existieren kaum noch Computerbauteile, die nicht in Regenbogenfarben erstrahlen können. Selbst auf der Hardwareluxx-Seite finden sich aktuell zwei Tests mit RGB-Produkten. Zum einen... [mehr]