> > > > Nest stellt neue Produkte für die Sicherheit des Zuhauses vor

Nest stellt neue Produkte für die Sicherheit des Zuhauses vor

Veröffentlicht am: von

nest-cam Das von Google bzw. Alphabet aufgekaufte Unternehmen Nest hat sechs neue Produkte vorgestellt, die sich der Sicherheit des Zuhauses widmen. Bereits angeschaut haben wir uns den Nest Protect, der als intelligenter Brand- und Kohlenmonoxidmelder auch einige Zusatzfunktionen bietet.

Mit dem Secure Alarm System stellt Nest ein komplettes Sicherheitssystem vor. Im Starterpaket enthalten sind: Nest Guard, Nest Detect und Nest Tag.

Bei Nest Guard handelt es sich um eine Basisstation, die beispielsweise im Eingangsbereich aufgestellt wird und mittels Bewegungserkennung erkennt, ob sich Personen im Raum befinden oder nicht. Über die Eingabe eines Pincodes kann ein eventueller Alarm verhindert werden. Außerdem stellt Nest die Tags zur Verfügung, die am Schlüsselbund getragen werden und über ein NFC-Modul ebenfalls ein Entschärfen des Nest Guard ermöglichen.

Der Nest Guard soll aber auch funktionieren, wenn das WLAN ausfällt. Das batteriebetriebene System beinhaltet außerdem ein Mobilfunkmodul, welches in den USA 5 US-Dollar pro Jahr kosten soll.

Ein Zusatzprodukt ist der Nest Detect. Dabei handelt es sich um einen Bewegungsmelder, der in der Nähe von Fenstern und Türen angebracht werden kann. Erkennt der Sensor eine Bewegung, wird dies an den Nest Guard und die App gemeldet. Der Nutzer kann dann entsprechend darauf reagieren und/oder einen Alarm ertönen lassen.

Mit der Nest Hello Video Doorbell stellt der Hersteller eine Klingel vor, die neben der Haustür befestigt werden kann. Wie alle Nest-Produkte binden sich alle Alarmkomponenten in das WLAN ein. Dies setzt natürlich voraus, dass die Hello Video Doorbell in Reichweite des WLANs ist. Wird die Klingel gedrückt, wird dies an die App gemeldet und gleichzeitig ein Videobild übertragen.

Außerdem erweitert Nest sein Kamera-Portfolio um die Nest Cam IQ Outdoor. Die vormals nur als Indoor-Kamera ausgelegte Kamera ist nun auch für einen größeren Temperaturbereich ausgelegt und verträgt Spritzwasser. Im Vergleich zur Nest Cam Outdoor bietet die IQ Outdoor einen höherauflösenden Sensor und zusätzliche Mikrofone.

Das Nest Secure Alarm System wird ab November in den USA verkauft. Unklar ist, wann die Produkte in Deutschland starten werden. Das Nest Secure Starter Pack, welches den Nest Guard, zwei Nest Detects und zwei Nest Tags beinhaltet, soll 499 US-Dollar kosten. Einzeln kosten der Nest Detect 59 US-Dollar und die Nest Tags 25 US-Dollar. Die Nest Cam IQ Outdoor soll 349 US-Dollar kosten.