1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. Smartwatch von Fitbit zeigt sich auf frischen Bildern

Smartwatch von Fitbit zeigt sich auf frischen Bildern

Veröffentlicht am: von

Fitbit war lange Zeit der weltweite Marktführer im Bereich für Fitness-Armbänder, hat nun aber vor allem mit der Konkurrenz durch preisgünstige Anbieter wie Xiaomi zu kämpfen, welche mit ihren Wearables der Reihe Mi Band aufgeräumt haben. Seit Monaten gibt es zudem Gerüchte um eine waschechte Smartwatch aus dem Hause Fitbit, die sich bislang aber nicht in einer konkreten Ankündigung niedergeschlagen haben.

Jetzt sind allerdings neue Renderbilder durchgesickert, welche das finale Design eben jener Smartwatch zeigen sollen. Fitbit hat zur Echtheit der Bilder zwar keinen Kommentar abgegeben, aber zumindest bestätigt, dass man die aktuelle Planung beibehalte und zu den Feiertagen 2017 tatsächlich eine Smartwatch veröffentlichen wolle.

Erscheinen soll die noch namenlose Smartwatch in drei Varianten: mit silbernem Gehäuse und grauem Armband, in Roségold mit blauem Armband und in einem etwas dunkleren Gehäuse mit schwarzem Armband. Das Layout der Buttons erinnert dabei am ehesten an das bereits erhältliche Fitbit Blaze. So sitzen zwei Knöpfe rechts und ein weiterer links. Auch ein optischer Herzfrequenzsensor wird bei der Smartwatch integriert sein. Geht man nach den Bildern, die für den Sensor zwei rote statt eines grünen Sensors enthüllen, könnte auch ein Sensor an Bord sein, um den Sauerstoffgehalt im Blut zu erfassen.

Was die restlichen, technischen Daten der kommenden Smartwatch von Fitbit betrifft, so ist nur bekannt, dass das Wearable GPS bieten soll und wohl bis zu 50 m Tiefe wasserdicht ist. Intern soll die Smartwatch aktuell unter dem Codenamen Project Higgs laufen. Nun muss man abwarten, ob die neuen Renderbilder am Ende wirklich das finale Produkt widerspiegeln und wie Fitbit die Smartwatch preislich platzieren wird.