> > > > Apple Watch NikeLab Limited Edition vorgestellt

Apple Watch NikeLab Limited Edition vorgestellt

Veröffentlicht am: von

Derzeit scheint Apple gerne außerhalb der typischen Produktaktualisierungen auch Veränderungen am Produktkatalog vorzunehmen. Vor wenigen Wochen stellte man das iPhone 7 und iPhone 7 Plus in einer (Product)RED-Edition vor. Heute nun wurde eine neue Variante der Apple Watch Series 2 präsentiert.

Dabei handelt es sich um eine Apple Watch Series 2 mit grauem Aluminiumgehäuse. Das Armband ist außen cremefarben und innen Schwarz gehalten. Der Name dieser Apple Watch lautet NikeLab und das Modell soll ab dem 27. April im Online-Shop von Nike erhältlich sein. Außerdem spricht Apple davon die Limited Edition in den wenigen NikeLab-Popup-Stores anbieten zu sollen. Apple selbst wird die Apple Watch NikeLab nicht verkaufen – anders als die Standard-Nike-Edition.

"Last September, Apple and Nike introduced Apple Watch Nike+, the ultimate tool for anyone who runs, pairing exclusive Nike Sport Bands with Apple Watch Series 2. Today, the long-standing partnership continues with NikeLab — the company’s collaborative innovation platform — through the launch of Apple Watch NikeLab.

The limited edition, neutral-toned Apple Watch NikeLab maintains the beloved features of its predecessor: deep integration with the Nike+ Run Club app, exclusive Siri commands, GPS, a two-times-brighter display and water resistance to 50 meters*, all made possible by a powerful dual-core processor and watchOS 3.

Apple Watch NikeLab is the ultimate style companion for those with a passion for running, whether emerging runners or marathon veterans."

Die Apple Watch NikeLab soll genauso viel kosten, wie die normale Apple Watch Nike+. Die 38-mm-Variante kostet demnach 419 Euro, die größere 42-mm-Variante 449 Euro.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7497
Hmm, schick isse ja, mag die Farb Kombi :)
#2
customavatars/avatar28478_1.gif
Registriert seit: 14.10.2005

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 433
welche Farbe^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]