> > > > Die zweite Generation des Amazon Fire TV Stick kommt im April nach Deutschland

Die zweite Generation des Amazon Fire TV Stick kommt im April nach Deutschland

Veröffentlicht am: von

amazonVor rund einer Woche wurden Spekulationen laut, dass Amazon den Fire TV Stick in der zweiten Generation bald auch nach Deutschland bringen könnte. Inzwischen hat sich dieses Gerücht bestätigt, denn der Versandhändler nimmt bereits jetzt erste Vorbestellungen entgegen. Die Auslieferung des neuen Fire TV Stick ist aktuell für den 20. April geplant.

Mit der zweiten Generation können Nutzer sich auf einige Neuerungen freuen: Vor allem die Integration des intelligenten Sprachassistenten Alexa gehört zu den Verbesserungen. Alexa kann direkt über die Fernbedienung genutzt werden, womit der Stick via Sprachbefehl gesteuert werden. Zudem verbaut Amazon einen Quadcore-Prozessor, welcher gegenüber der ersten Generation eine um bis zu 30 % höhere Leistung bieten soll. Der verbaute MediaTek-SoC unterstützt außerdem den modernen H.265-Codec, womit die benötigte Bandbreite beim Streaming reduziert werden kann.

amazon fire tv alexa

Für die Konnektivität sorgt ein WLAN-Modul nach ac-Standard mit 2-x-2-MIMO-Unterstützung. Zudem wird der Stick Bluetooth 4.1 bieten. Angeschlossen wird der Fire TV Stick wie bisher über HDMI – die Stromversorgung erfolg über den USB-Anschluss.

Wie eingangs erwähnt, kann der neue Fire TV Stick ab sofort bei Amazon vorbestellt werden. Der Preis liegt bei 39,99 Euro. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar108915_1.gif
Registriert seit: 20.02.2009
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4909
kurz gefragt: 24p Bug wie bei der ersten Generation?
#2
customavatars/avatar34509_1.gif
Registriert seit: 31.01.2006
Jena / Thüringen
Moderator
HWLUXX OC-Team
TeamMUTTI
Beiträge: 12238
Ich nutze den ersten Stick sehr oft am Beamer und schaue so Serien. Die Bedienung ist etwas hackelig und wenig flüssig.. vor allem wenn das Teil frisch gebootet hat.
Da freue ich mich auf die neue Version, die dann hoffentlich schneller und flüssiger einsatzbereit ist :)
#3
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 14382
Vorbestellt :banana:
#4
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 18192
Same here - wird die alte FireTV Box ablösen (Erste Gen).

Damit verschwindet dann quasi alles hinter den TV direkt an den HDMI Port.


Zitat Daniel N;25330740
kurz gefragt: 24p Bug wie bei der ersten Generation?


MTK SoC - ich glaube also nicht.
#5
Registriert seit: 29.02.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2216
Zitat Daniel N;25330740
kurz gefragt: 24p Bug wie bei der ersten Generation?


WAs für ein Bug? Steuerkreuz oben und die Taste links unten 5 Sekunden gedrückt und 24p läuft sofern das Material in 24p vorliergt ruckelfrei.
Ok Dolby Digital plus sollte gegen Dolby 5.1 non Plus ausgetauscht werden , zumindest bei mir sonst ist das Bild sehr hakelig.
#6
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2973
Wenn der Gen2 Stick im UI schneller ist und weniger ruckelt, dann werde ich den auch austauschen. Weil das hat mich bisher schon etwas genervt. Bei der Box ist es so schön flüssig.
#7
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7895
Ja der alte Stick war nicht wirklich flüssig, auch das WLAN war eher Mist. Klingt beim neuen deutlich besser alles. Preis finde ich auch OK, nen Chromecast ist z.B. auch nicht billiger.
#8
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2973
Zitat Andregee;25332638
WAs für ein Bug? Steuerkreuz oben und die Taste links unten 5 Sekunden gedrückt und 24p läuft sofern das Material in 24p vorliergt ruckelfrei.
Ok Dolby Digital plus sollte gegen Dolby 5.1 non Plus ausgetauscht werden , zumindest bei mir sonst ist das Bild sehr hakelig.

Wenn ich auf 24p stelle, ruckeln schnelle Bildwechsel bei mir, die langsamen Schwenks sind butterweich. Teste das immer mit der Eröffnungssequenz von Fast & Furious 6, weil sich da langsame Panoramaaufnahmen und schnelle Szenen in einer Sequenz abwechseln.

Deshalb lass ich es nach wie vor mit 60hz laufen...
#9
Registriert seit: 29.02.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2216
Hast du Dolby Digital Plus deaktiviert?

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]

  • Tizen, Wear OS, Hybrid: Alternativen zur Apple Watch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALTERANTIVE_APPLE_WATCH

    Wer Technik früh kauft, ist selber schuld: Nicht selten muss ein Early Adaptor über eine gewisse Leidensfähigkeit verfügen. Nicht nur, dass die Preise meist schnell sinken, auch Kinderkrankheiten werden in aller Regel in den ersten Wochen und Monaten vom Hersteller beseitigt. Wie... [mehr]

  • Oculus Go als echte Standalone-Lösung ausprobiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OCULUSGO

    Nach der Einführung der VR-Headsets der neuen Generation alias Oculus Rift und HTC Vive ist es recht still um den Hype aus dem Jahre 2016 geworden. Unser Test der HTC Vive legt einige der größten Schwachstellen offen. Nun will Facebook mit seinem Zukauf Oculus den nächsten Schritt machen... [mehr]

  • RGB-Guide: ASUS Aura, MSI Mystic Light und Corsair iCue im Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TEAM_GROUP_T-FORCE_NIGHT_HAWK_RGB

    Kaum eine PC-Komponente ist heute nicht auch in einer Variante mit RGB-LED erhältlich. Überall blinkt und rotieren bis zu 16,7 Millionen Farben. Die einen stört es, dann lassen sich die LEDs hoffentlich abschalten oder zumindest der Farbwechsel stoppen, die anderen sind genau auf der Suche nach... [mehr]

  • IKEA Tradfri: Smart-Home-Steckdose kündigt sich an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

    Das schwedische Möbelhaus IKEA ist mit der Tradfri-Serie schon vor einiger Zeit in den Smart-Home-Bereich eingestiegen. Das Sortiment umfasst derzeit smarte Lampen und auch Sensoren, die über das Tablet oder Smartphone gesteuert respektive abgerufen werden können. Womöglich schon... [mehr]