> > > > Hugo Barra tüftelt bald bei Facebook an Virtual Reality

Hugo Barra tüftelt bald bei Facebook an Virtual Reality

Veröffentlicht am: von

oculus rift vr brilleHugo Barra hat seinen Arbeitgeber Xiaomi aus freien Stücken verlassen – wir haben berichtet. Barra gab selbst an, dass ihn das Heimweh zurück ins Silicon Valley zu Familie und Freunden treibe. Außerdem wolle er sich eine kleine Auszeit gönnen, um erst danach konkrete Pläne zu schmieden.

Offenbar hat man Barra aber ein Angebot gemacht, das er nicht ablehnen konnte: Kein Geringerer als der Facebook-Gründer und Vorstandsvorsitzende des sozialen Netzwerks, Mark Zuckerberg, hat heute bekannt gegeben, dass er Hugo Barra ins Boot geholt habe. Barra arbeitet also bald für Facebook und soll dort die Leitung über die gesamte Virtual-Reality-Strategie des Unternehmens übernehmen. Damit wird auch das Team von Oculus VR bald Barra unterstehen, so schreibt es Zuckerberg (natürlich bei Facebook).

Hugo Barra Facebook

Laut Zuckerberg kenne er selbst Hugo Barra bereits seit einiger Zeit und freue sich sehr auf die Zusammenarbeit. Barra teile Zuckerbergs Ansichten, dass Augmented und Virtual Reality der nächste, essentielle Schritt für die Tech-Industrie seien. Barra hat Mark Zuckerbergs Facebook-Post bereits enthusiastisch kommentiert. Er freue sich ebenfalls auf die Arbeit bei Facebook und die Kooperation mit Zuckerberg sowie anderen Mitarbeitern wie Brendan Texler Iribe und Mike Schroepfer. Einige Monate werden aber offenbar noch bis zum Start der Zusammenarbeit vergehen, denn darauf verweist Barras Kommentar. Nach dem Abchied von Xiaomi wird der Manager also eine kleine Pause einlegen, kennt aber schon jetzt seine nächste Karrierestation.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]