> > > > Fehlende Lagerbestände: Start der Apple Watch 2 rückt näher

Fehlende Lagerbestände: Start der Apple Watch 2 rückt näher

Veröffentlicht am: von

apple watchDie Vorstellung des iPhone 7 in rund drei Wochen gilt als gesichert, Fragezeichen standen bislang eher hinter weiteren neuen Produkten. Auch hinter der zweiten Generation der Apple Watch. Zwar wurde über deren Neuerungen ebenfalls schon spekuliert, festlegen bezüglich eines Termins wollte sich bislang aber niemand - schon gar nicht in Bezug auf den Verkaufsstart. Ein wohlbekannter Indikator dürfte nun aber für Antworten sorgen.

Denn die Lagerbestände der Apple Watch neigen sich dem Ende zu, wie 9to5Mac und ein stichprobenartiger Blick in den US- und deutschen Store zeigt. In ersterem sind 19 von 21 Modellen ausverkauft und somit nicht mehr lieferbar, einzig zwei Edelstahlvarianten mit 42 mm Durchmesser sollen innerhalb von vier bis sechs Wochen erhältlich sein. In Deutschland ist die Lage noch etwas entspannter. Zwar sind auch hierzulande einige Varianten - vor allem in 42 mm - vergriffen, so manches Modell könnte jedoch binnen weniger Tage zugestellt werden. Wer bei Apple leer ausgeht, könnte jedoch bei so manchem Partner Glück haben. Sowohl bei Saturn als auch Gravis verspricht der Online-Shop für nahezu alle Kombinationen eine Verfügbarkeit - die Bestände sollen teilweise aber auch hier gering ausfallen.

Auch im deutschen Apple Store heißt es in vielen Fällen „Ausverkauft"
Auch im deutschen Apple Store heißt es in vielen Fällen „Ausverkauft"

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass Apple den Abverkauf eines Produktes in aller Regel erst dann startet, wenn der Nachfolger kurz vor dem Start steht. Ob dies im Fall der Apple Watch 2 zeitgleicht mit dem nächsten iPhone Mitte September der Fall sein wird, bleibt abzuwarten. Deutlich länger dürfte es aller Erfahrung nach aber nicht dauern.

Die zweite Generation soll nach aktuellem Stand in zwei verschiedenen Hardware-Versionen angeboten werden. Das Einstiegsmodell wird demnach über einen neuen SoC und ein neues Display verfügen, die teurere Smartatch erhält darüber hinaus einen GPS-Empfänger und ein Barometer. Konkrete Angaben zu möglichen Preisen gibt es nicht, zumindest das günstigere Modell soll aber die erste Apple Watch unterbieten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]

  • Elgato Thunderbolt 3 Dock im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ELGATO-THUNDERBOLT3-DOCK

    Schon mit der ersten Thunderbolt-Generation begleitete uns das Thema Docks. Die 10 GBit/s Bandbreite der ersten Generation waren aber noch ein Flaschenhals, denn neben USB, Ethernet und Co. sind die Display-Erweiterung ein wesentlicher Bestandteil des Docks. Hier fallen aber je nach Auflösung... [mehr]