> > > > Fehlende Lagerbestände: Start der Apple Watch 2 rückt näher

Fehlende Lagerbestände: Start der Apple Watch 2 rückt näher

Veröffentlicht am: von

apple watchDie Vorstellung des iPhone 7 in rund drei Wochen gilt als gesichert, Fragezeichen standen bislang eher hinter weiteren neuen Produkten. Auch hinter der zweiten Generation der Apple Watch. Zwar wurde über deren Neuerungen ebenfalls schon spekuliert, festlegen bezüglich eines Termins wollte sich bislang aber niemand - schon gar nicht in Bezug auf den Verkaufsstart. Ein wohlbekannter Indikator dürfte nun aber für Antworten sorgen.

Denn die Lagerbestände der Apple Watch neigen sich dem Ende zu, wie 9to5Mac und ein stichprobenartiger Blick in den US- und deutschen Store zeigt. In ersterem sind 19 von 21 Modellen ausverkauft und somit nicht mehr lieferbar, einzig zwei Edelstahlvarianten mit 42 mm Durchmesser sollen innerhalb von vier bis sechs Wochen erhältlich sein. In Deutschland ist die Lage noch etwas entspannter. Zwar sind auch hierzulande einige Varianten - vor allem in 42 mm - vergriffen, so manches Modell könnte jedoch binnen weniger Tage zugestellt werden. Wer bei Apple leer ausgeht, könnte jedoch bei so manchem Partner Glück haben. Sowohl bei Saturn als auch Gravis verspricht der Online-Shop für nahezu alle Kombinationen eine Verfügbarkeit - die Bestände sollen teilweise aber auch hier gering ausfallen.

Auch im deutschen Apple Store heißt es in vielen Fällen „Ausverkauft"
Auch im deutschen Apple Store heißt es in vielen Fällen „Ausverkauft"

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass Apple den Abverkauf eines Produktes in aller Regel erst dann startet, wenn der Nachfolger kurz vor dem Start steht. Ob dies im Fall der Apple Watch 2 zeitgleicht mit dem nächsten iPhone Mitte September der Fall sein wird, bleibt abzuwarten. Deutlich länger dürfte es aller Erfahrung nach aber nicht dauern.

Die zweite Generation soll nach aktuellem Stand in zwei verschiedenen Hardware-Versionen angeboten werden. Das Einstiegsmodell wird demnach über einen neuen SoC und ein neues Display verfügen, die teurere Smartatch erhält darüber hinaus einen GPS-Empfänger und ein Barometer. Konkrete Angaben zu möglichen Preisen gibt es nicht, zumindest das günstigere Modell soll aber die erste Apple Watch unterbieten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]