> > > > Auslieferung der Oculus Rift verzögert sich deutlich

Auslieferung der Oculus Rift verzögert sich deutlich

Veröffentlicht am: von

Oculus VRVorbesteller der VR-Brille Oculus Rift werden beim Blick in das eigene E-Mail-Postfach derzeit nicht sehr erfreut sein. Der Hersteller hat nämlich vergangene Nacht die Vorbesteller über eine verzögerte Auslieferung informiert. Demnach verschiebt sich der Auslieferungstermin bei vielen Kunden von ehemals April auf Mai oder sogar Juni. Somit müssen interessierte Käufer teilweise mehr als einen Monat länger auf die bestellte Oculus Rift warten. Zwar hat das Unternehmen bereits erste Pakete an Kunden ausgeliefert, doch der größte Teil wartet auch weiterhin auf den Versand und muss sich anscheinend auch noch länger gedulden.

Als Grund nennt der Hersteller einen Engpass von Komponenten. Das Unternehmen konnte laut eigenen Angaben den Engpass nicht voraussehen und somit den Liefertermin nicht von Anfang an korrekt kommunizieren. Als Entschädigung für die verspätete Auslieferung wird der Hersteller seinen Bestellern die Versandkosten erstatten. Dies gilt allerdings lediglich für Bestellungen, die bis einschließlich 2. April abgeschickt wurden. Alle anderen Käufer müssen auch weiterhin die relativ hohen Versandkosten von 42 Euro bezahlen.

Lieferumfang der Oculus Rift
Lieferumfang der Oculus Rift

Wann die Auslieferung der Oculus Rift an die Vorbesteller letztendlich geplant ist, kommuniziert das Unternehmen jedem Besteller in der E-Mail. Dort wird ein Zeitfenster für die Auslieferung angegeben. Ob der Hersteller allerdings das angegebene Zeitfenster einhalten kann, wird sich wohl erst in wenigen Wochen herausstellen. Unterdessen sind bei Ebay bereits einige Exemplare zu finden. Dort wird für ungedulige Kunden die Oculus Rift für rund 1.000 Euro gehandelt, während hierzulande der Verkaufspreis für die VR-Brille eigentlich bei rund 740 Euro liegt.