> > > > Chromecast Audio bekommt HiRes-Audio- und Multi-Room-Streaming

Chromecast Audio bekommt HiRes-Audio- und Multi-Room-Streaming

Veröffentlicht am: von

chromecast audioGoogle hat seinem Chromecast Audio eine neue Firmware spendiert, die dem Nutzer sowohl HiRes-Audio als auch Multi-Room-Streaming ermöglicht. Mit dem Chromecast Audio können handelsübliche Lautsprecher in ein Netzwerk eingebunden und somit die eigene Musik drahtlos übertragen werden. Mit der neusten Firmware 1.17 ist es nun möglich, dass das Streaming des Audiosignals mit HiRes-Qualität übertagen wird. Konkret bedeutet dies, dass nun bis zu 24 Bit bei 96 kHz übertragen werden. Dabei wird laut Google jedoch eine stabile WLAN-Verbindung zwischen dem Chromecast Audio und Router vorausgesetzt.

Darüber hinaus können nun mehrere Chromecast Audio zusammengefasst werden, sodass die Musik entweder in mehreren Räumen gleichzeitig abgespielt wird oder in einem Raum mehrere Lautsprecher angesteuert werden können. Um ein Echo aufgrund der eventuellen Verzögerung bei der Übertragung zu vermeiden, werden die Audiosignale vor der Übertragung automatisch synchronisiert. Um die Funktion zu aktivieren, muss der Nutzer lediglich die einzelnen Chromecast Audio über die kostenlose App am Smartphone in einer Gruppe vereinen. Die Synchronisation der einzelnen Empfänger untereinander wird danach automatisiert erledigt.

 

chromecast audio

Die Firmware 1.17 für den Chromecast Audio ist kostenlos und soll automatisch installiert werden. Sollte dies nicht der Fall sein, empfiehlt Google ein einfaches Aus- und Einschalten des Gerätes, um den Update-Prozess zu starten.