> > > > Anki Overdrive kommt im Oktober endlich nach Deutschland

Anki Overdrive kommt im Oktober endlich nach Deutschland

Veröffentlicht am: von

ankiSchon im Februar wurde angekündigt, dass Anki Overdrive auch in Deutschland auf den Markt bringen wird. Der Mix aus realem und virtuellem Rennspiel ließ aber doch noch einige Monate auf sich warten. Erst heute wurde per Pressemeldung ein konkreter Verkaufsstart benannt. 

Während Overdrive in den USA ab sofort erhältlich ist, wird es in Deutschland ab dem 6. Oktober verkauft werden. Anki verspricht ein "bisher unerreichtes Niveau von Interaktivität und Spielerfahrung". Praktisch ist Overdrive eine Weiterentwicklung von Anki Drive mit einem nun modularen Streckensystem. Spieler bauen wie bei den klassischen Carrera-Rennbahnen eine eine richtige Rennstrecke auf, steuern die Fahrzeuge aber über ihre Mobilgeräte. Sie können nicht nur gegen andere Spieler, sondern auch gegen KI-Gegner antreten. Aufgrund der virtuellen Komponente wird Anki in Zukunft auch weitere Spielmodi per Software-Update nachreichen können. Wer bereits ein Anki Drive besitzt, kann sich auch die Overdrive-App herunterladen und die vorhandenen Autos und Strecken zumindest für spezielle Spielmodi weiternutzen. 

Das Overdrive-Starter-Kit wird zum Verkaufsstart am 6. Oktober 179,99 Euro kosten und neben zehn modularen "FlexTrack"-Streckenteilen auch zwei "Supercars" beinhalten. Optionale Streckenerweiterungen ermöglichen eine Erweiterung der Rennstrecken.