> > > > Exotisches Zubehör für den Mac Pro und die Apple Watch

Exotisches Zubehör für den Mac Pro und die Apple Watch

Veröffentlicht am: von

Es gibt nichts, das es nicht gibt - so lässt sich sicherlich folgende Newsmeldung zusammenfassen, welche zwei Zubehör-Komponenten erwähnen möchte, die in den vergangenen Tagen vorgestellt wurden. Zunächst einmal sei da der BookArc Pro für den Mac Pro zu nennen. Dabei handelt es sich um einen Ständer für den Mac Pro. Aber Moment einmal, der Mac Pro benötigt einen Ständer? Zumindest wenn er nicht aufrecht, sondern in liegender Position betrieben werden soll, benötigt er diesen. Damit sollen sich die Anforderungen an den Platzbedarf in der Höhe halbieren lassen, was sicherlich nur in extremen Nischen überhaupt notwendig ist.

Twelvesouth BookArc für den Mac Pro
Bildergalerie zum Twelvesouth BookArc Pro für den Mac Pro

Der BookArc Pro für den Mac Pro wird aus einem Stück Stahl mit Hilfe eines Lasers geschnitten und dann in Form gebracht. Um die Oberfläche an den Mac Pro anzupassen, versieht Twelvesouth den BookArc mit einem Chrome-Finish. Verfügbar ist der Ständer direkt bei Twelvesouth zu einem Preis von 59,99 US-Dollar zuzüglich Versand.

Offenbar bereiten sich die Zubehörhersteller auch schon auf das Erscheinen der Apple Watch vor. Rest hat nun eine holzverkleidete Ladestation vorgestellt, denn wie wir seit der Präsentation der Apple Watch wissen, wird man diese jeden Tag laden müssen. Damit ergeht es dem Nutzer ab dem kommenden Jahr nicht anders, als jedem anderen Smartwatch-Besitzer auch. Rest will mit dem Composure eine elegante Lösung für dieses Problem anbieten. Das Dock versteckt den mitgelieferten MagSage der Apple Watch unter einem Holzgehäuse, was die Handhabung des Ladens auch vereinfachen soll, da die Apple Watch nur auf das Composure Dock gelegt werden muss. Eine Vorbestellung ist bereits heute möglich und schlägt mit 79 US-Dollar zu Buche.

Rest Composure Dock
Bildergalerie zum Rest Composure Dock

In nächster Zukunft werden wir noch zahlreiche solcher Zubehör-Ankündigungen sehen, denn neben Apple wollen auch weitere Hersteller ihren Kuchen vom Apple-Watch-Geschäft abhaben. Wir werden uns aber noch bis ins das Frühjahr 2015 gedulden müssen, bis wird endgültig wissen, ob die Apple Watch der nächste große Wurf werden wird und an die Erfolge des iPhone und iPad anknüpfen kann.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10742
Wurde der Mac Pro nicht irgendwie unter thermischen GEsichtspunkten designed ? Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Querlage da optimal ist.

Aber ungeachtet dessen finde ich das Ding eh potthässlich - sieht aus wie ein liegender Papierkorb.
#2
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat Hardwarekäufer;22806493
Aber ungeachtet dessen finde ich das Ding eh potthässlich - sieht aus wie ein liegender Papierkorb.


Sonst sieht er aus wie ein stehender Papierkorb :bigok:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]