> > > > LG stellte runde G Watch R Smartwatch auf der IFA vor

LG stellte runde G Watch R Smartwatch auf der IFA vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lg-logo-2011In einem Teaser-Video hat LG eine Smartwatch mit runder Optik vorgestellt, die zur IFA 2014 starten soll, welche wiederum am 5. September im Berlin startet. Die erste LG Watch mit Android Wear war bereits ein guter Anfang, hatte aber mit einer relativ kurzen Akkulaufzeit sowie der fehlenden Helligkeit des Displays zu kämpfen. Vielen sind die bisherigen Smartwatches in Sachen Design allerdings auch eindeutig zu technik-bezogen und als solche direkt zu erkennen. Ebenfalls eine Rolle spielt der Formfaktor und hier sind eckige Gehäuse bisher zumeist der Standard.

Mit einer weiteren Smartwatch will LG besonders den letztgenannten Punkt angehen. Genau wie bei der Moto 360 von Motorola soll ein rundes Display dafür sorgen, dass sich Freunde einer klassischen Armbanduhr deutlich wohler fühlen. Die neue LG G Watch R wurde nun in einem Teaser-Video vorgestellt - eine echte Präsentation mit allen Details wird dann in gut zwei Wochen erfolgen. Aus dem Video haben wir einige Screenshots erstellt und darin sind einige Ziffernblätter zu sehen, die schon deutlicher an einer analogen Armbanduhr angelehnt sind. Zu erahnen ist auch ein helles Metallgehäuse sowie ein Knopf an der Außenseite des Gehäuses. Die Lünette und weitere Anzeigeelemente hingegen sind wohl über das Display realisiert und damit digital. Die Screenshots zeigen unterschiedliche Designs der Zifferblätter und Elemente, die auch den Fitnessbereich abdecken sollen. Dazu gehören Anzeigen für die Anzahl der Schritte, der zurückgelegten Wegstrecke sowie ein Kompass.

Weitere technische Details zur LG G Watch R fehlen bislang natürlich. Wahrscheinlich aber ist, dass auch hier wieder Android Wear zum Einsatz kommt. Gespannt darf man auf die Akkulaufzeit sein. Ebenso interessant dürfte sein, ob LG die kompletten 360 ° Fläche des Ziffernblattes als Display nutzen kann oder einen kleinen Streifen freilassen muss, wie dies bei der Moto 360 der Fall ist.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4592
Auf den Bildern ist mMn doch recht eindeutig zu erkennen, dass der ganze Kreis genutzt werden kann :)
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29215
Zitat Chaos Commander;22558721
Auf den Bildern ist mMn doch recht eindeutig zu erkennen, dass der ganze Kreis genutzt werden kann :)


Das dachte man bei der Moto 360 ja zunächst auch ;)
#3
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4592
Stimmt :fresse:
Wobei im offiziellen Teaser durch den Satz "for a perfect circle" und die verschiedenen "Styles" die das Ziffernblatt annehmen kann _eigentlich_ genau die volle Nutzbarkeit des Kreises "beworben" wird :bigok:
Wenn dem wirklich so sein sollte, wär die ein Kandidat für mich :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Devolo Home Control im Test - Aufgesetzte Intelligenz für das Smart Home

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DEVOLO

Unsere Umgebung, unser Zuhause soll immer intelligenter werden. Dabei ist die Intelligenz mehr als nur eine bloße Sammlung an Daten. Sensoren sollen miteinandern kommunizieren, sich gegenseitig mit Daten versorgen. Wer sich sein Hause gerade baut, kann auf zahlreiche fertige Systeme... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]