> > > > Händler nennt Preis und Details der Motorola Moto 360

Händler nennt Preis und Details der Motorola Moto 360

Veröffentlicht am: von

motorola neuIn Sachen Moto 360 verfolgte Motorola bislang eine unklare Linie. Man veröffentlichte Bilder und nannte einige Details, zum Preis oder zur konkreten Ausstattung äußerte man sich hingegen nicht. Gut zwei Wochen vor der geplanten offiziellen Vorstellung am 4.September sind nun aber nahezu alle Punkte bekannt.

Grund hierfür ist der US-Händler Best Buy, der die Smartwatch in seinem Online-Shop vorstellte. Entsprechend der bereits verfügbaren Android-Wear-Uhren wird als Grundvoraussetzung ein Smartphone mit Android 4.3 oder höher sowie Bluetooth 4.0 genannt. Ebenso bekannt sind die Sprachsteuerung und -erkennung sowie ein Vibrationsalarm, der über eingehende Nachrichten und ähnliches informiert. Mit an Bord sind auch ein Schrittzähler sowie ein Pulsmesser.

motorola moto 360 01

Das Highlight ist und bleibt jedoch das 1,5 Zoll große Display, das nahezu vollständig rund ist. Dessen Auflösung wird mit 320 x 290 Pixeln angegeben, geschützt wird es von Gorilla Glass 3; ein Umgebungslichtsensor soll die Helligkeit optimal einstellen. Verbaut ist die Technik in einem wasserdichtem Gehäuse, das zu einem großen Teil aus Edelstahl besteht, einzig die Rückseite wird aus Kunststoff gefertigt - beim Armband setzt Motorola auf Leder.

Weitaus interessanter als die meisten technischen Details ist jedoch der Preis, der laut Best Buy bei 249,99 US-Dollar liegen soll. Exakt diesen Wert hatte Motorola jedoch noch im Mai dementiert: Im Rahmen eines Gewinnspiels wurde der Wert des Gewinns - eine Moto 360 - mit 249 US-Dollar angegeben. Stimmt die Händler-Angabe, wird die Smartwatch 50 US-Dollar teurer als die Konkurrenz in Form der LG G Watch und Samsung Gear Live.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6696
Heißt aber lange nicht das Gorilla Glas 3 mies ist!

Evil Demon, ich hatte mir genau das selbe gedacht...
#6
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1654
Gorilla Glas ist der letzte D'#%!. ...ich brauche es nur schief anschielen und schon habe ich einen Kratzer drauf. Meine Uhr mit Saphirglas sieht heute noch aus wie am ersten Tag und was die schon alles ertragen musste ist wirklich nicht ohne. Das möchte ich bei meiner nächsten Uhr nicht mehr missen. Eine Titan Version wäre auch nett ;)

PS: Apple hat recht..alles andere ist mist!
#7
customavatars/avatar99342_1.gif
Registriert seit: 24.09.2008

Bootsmann
Beiträge: 702
So ein Stuss, meine Phones haben auch Gorilla Glas und die haben keinerlei Kratzer. Hab auch noch nie Folien benutzt, weil die mich beim Versuch schon genervt haben.

Die Uhr ist sowieso gekauft, ist einfach neues Spielzeug :-)
#8
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1654
Das ist kein "Stuss", das sind meine Erfahrungen mit diesem tollen Gorilla Glas...feine kratzer sind drauf, da hat man das Gerät kaum ausgepakt.
#9
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6696
Redest du über Originale oder solche "HTC One" aus China für nur 50 Euro? :D
#10
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2031
Mein noch jetztiges Galaxy S Plus hat Gorilla Glass 1. Es ist schon mehrmals heruntergefallen, auch schon auf das Display, aber keine Brüche oder Kratzer. Wie kann das sein? Machen die was bei der "Entwicklung" falsch? :D
#11
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1654
Wenn das jetzt noch drei Personen schreiben, dann glaube ich auch das Mineralglas unzerstörbar ist xD

...vlt. hat HTC da auch Defizite, wer weiß ^^
#12
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 597
@monosurround
Dir ist schon klar, das Saphirglas gestreckt werden kann (wegen Gewicht etc.) und das nicht wenig. Das Traurige daran ist halt, das wenn selbst nur noch 20% Saphir drin ist und somit es weniger aushält wie ein Gorillaglas sich trotzdem Saphirglas nennen darf!

Also locker bleiben und abwarten was kommt oder realisierbar ist. Weil meine Hoffnung ist bei Apple seit 3 Jahren gestorben und das Spiegelt der Markt auch wieder!

Aber zu der Uhr, das habe ich schon zum ersten Bild gesagt, das diese Uhr einen sehr guten Stil/Aussehen hat.
Mir gefallen persönlich runde Uhren besser.
#13
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1654
Zitat Famlay;22537810
@monosurround
Dir ist schon klar, das Saphirglas gestreckt werden kann (wegen Gewicht etc.) und das nicht wenig. Das Traurige daran ist halt, das wenn selbst nur noch 20% Saphir drin ist und somit es weniger aushält wie ein Gorillaglas sich trotzdem Saphirglas nennen darf!


Jetzt habe ich ja wieder mehr gelernt als ich wollte :bigok:

Hätte nach wie vor lieber Saphirglas bei der 360 gesehen, halt ungestreckt wie bei meinem Wecker ;)

...allerdings habe ich jetzt den Verdacht das HTC Gorilla Glas streckt :fresse:
#14
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 597
@monosurround
Das hätte wahrscheinlich jeder gerne. aber Gorilla Glas wird sicher dafür reichen. da man ja auch ab und zu es eventuell bedienen will.... nicht wie eine uhr nur an dem Arm tragen :D

Aber das Gorilla Glas wird auch gestreckt sein, weil es muß ja nicht dadurch schlechter werden. Es kann z.b Elastischer oder Härter werden, wo halt leider seine vor und Nachteile hat.

Um zu härter um zu spröder!

Aber das Saphir hört sich halt schön an :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]