> > > > CES 2014: Samsungs Galaxy Gear erhält Unterstützung für BMWs i3

CES 2014: Samsungs Galaxy Gear erhält Unterstützung für BMWs i3

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Schon seit mehreren Jahren nutzen auch Automobilhersteller die CES als Plattform für ihre Neuheiten. Zwar dominieren dabei in der Regel die Themen autonomes Fahren und Infotainment, in diesem Jahr ist zumindest bei BMW alles ein wenig anders.

Denn die Bayern wollen in Las Vegas den neuen i3 bewerben, während einer Testfahrt konnten wir uns dabei bereits einen ersten Eindruck vom Elektromobil verschaffen. Dass der kompakte Wagen aber mehr als nur seinen Antrieb zu bieten hat, zeigt eine neue Kooperation mit Samsung. Denn der bereits ab Werk mit dem Internet vernetzte Wagen soll künftig in Teilen auch per Smartwatch bedienbar sein. Über die Galaxy Gear können Fahrzeugbesitzer dann unter anderem den Ladestatus sowie die aktuelle Reichweite des Akkus prüfen, aber auch der Status von Fenstern, Türen und Schiebedächern kann angezeigt und verändert werden; wurde die Verriegelung der Türen vergessen, kann dies per Uhr nachgeholt werden.

bmw i3 samsung

Darüber hinaus lässt sich die Klimaanlage aus der Ferne steuern und eine Karte mit Informationen wie der nächsten öffentlichen Ladestation anzeigen. Aber auch ohne die Galaxy Gear sollen neuere Samsung-Smartphones einen Mehrwert im Umgang mit dem i3 darstellen. Denn auch über diese lassen sich bestimmte Funktionen nutzen, unter anderem können Adressen auf Knopfdruck an das integrierte Navigationsgerät übertragen werden.

Wirklich neu ist eine derartige Partnerschaft aber nicht. Denn erst zu Beginn der Woche hatten Mercedes-Benz und Pebble bekannt gegeben, künftig zusammenarbeiten zu wollen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3723
Sogar die Akkuladung eines i3 hält länger als die der Samsung Smartwatch :fresse:
#2
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 597
@Clone
Im scheiße labbern bist gut und dazu das Thema verfehlt!

Es geht hier um die Möglichkeiten der Samsung Galaxy Gear und jeder weiß das die Samsung Galaxy Gear im Akku schwach ist aber es lässt auf mehr hoffen und hoffen das es in Zukunft noch mehr Möglichkeiten und Nutzen für die Uhr gibt.

Weil die i´m Watch ist ja leider sehr schlecht und aktuell gibt es nur die Samsung Galaxy Gear wo auch Live echt sehr schick aussieht!
#3
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3723
Zitat Famlay;21671871
@Clone
Im scheiße labbern bist gut und dazu das Thema verfehlt!

Es geht hier um die Möglichkeiten der Samsung Galaxy Gear und jeder weiß das die Samsung Galaxy Gear im Akku schwach ist aber es lässt auf mehr hoffen und hoffen das es in Zukunft noch mehr Möglichkeiten und Nutzen für die Uhr gibt.

Weil die i´m Watch ist ja leider sehr schlecht und aktuell gibt es nur die Samsung Galaxy Gear wo auch Live echt sehr schick aussieht!


Bitte was?
Du kennst dich scheinbar überhaupt nicht aus mit dem aktuellen Angebot an Smartwatches. :haha:
Außerdem gab es solche Kontrollen schon bei anderen Autos mit dem Smartphone ;)
#4
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 597
@Clone
ich kenne mich ganz gut damit aus und es gibt aktuell keine vergleichbare Smartwatch!

Aber du willst doch jetzt keine Smartwatch mit einem Smartphone vergleichen nur weil dir nichts mehr einfällt?
Das ist eine Smartwatch(trägt man am Handgelenk) und somit so viel Technik in so einem gerät ist schon beeinduckend aber halt NOCH nicht 100% reif.

Next!
#5
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2839
Ein etwas freundlicherer Umgang wäre nett.
So antwortet man nicht auf einen Beitrag, Famlay.
#6
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3723
Zitat Famlay;21673797
@Clone
ich kenne mich ganz gut damit aus und es gibt aktuell keine vergleichbare Smartwatch!

Aber du willst doch jetzt keine Smartwatch mit einem Smartphone vergleichen nur weil dir nichts mehr einfällt?
Das ist eine Smartwatch(trägt man am Handgelenk) und somit so viel Technik in so einem gerät ist schon beeinduckend aber halt NOCH nicht 100% reif.

Next!


In diesem Fall wird trotzdem ein Smartphone gebraucht. Das funktioniert nicht alleine mit der Galaxy Gear...
#7
Registriert seit: 23.01.2014

Matrose
Beiträge: 1
Dass der Status von Fenstern, Türen und Schiebedächern kann angezeigt und verändert werden kann finde ich genial
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]

Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]