1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. CES 2014: Samsungs Galaxy Gear erhält Unterstützung für BMWs i3

CES 2014: Samsungs Galaxy Gear erhält Unterstützung für BMWs i3

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Schon seit mehreren Jahren nutzen auch Automobilhersteller die CES als Plattform für ihre Neuheiten. Zwar dominieren dabei in der Regel die Themen autonomes Fahren und Infotainment, in diesem Jahr ist zumindest bei BMW alles ein wenig anders.

Denn die Bayern wollen in Las Vegas den neuen i3 bewerben, während einer Testfahrt konnten wir uns dabei bereits einen ersten Eindruck vom Elektromobil verschaffen. Dass der kompakte Wagen aber mehr als nur seinen Antrieb zu bieten hat, zeigt eine neue Kooperation mit Samsung. Denn der bereits ab Werk mit dem Internet vernetzte Wagen soll künftig in Teilen auch per Smartwatch bedienbar sein. Über die Galaxy Gear können Fahrzeugbesitzer dann unter anderem den Ladestatus sowie die aktuelle Reichweite des Akkus prüfen, aber auch der Status von Fenstern, Türen und Schiebedächern kann angezeigt und verändert werden; wurde die Verriegelung der Türen vergessen, kann dies per Uhr nachgeholt werden.

bmw i3 samsung

Darüber hinaus lässt sich die Klimaanlage aus der Ferne steuern und eine Karte mit Informationen wie der nächsten öffentlichen Ladestation anzeigen. Aber auch ohne die Galaxy Gear sollen neuere Samsung-Smartphones einen Mehrwert im Umgang mit dem i3 darstellen. Denn auch über diese lassen sich bestimmte Funktionen nutzen, unter anderem können Adressen auf Knopfdruck an das integrierte Navigationsgerät übertragen werden.

Wirklich neu ist eine derartige Partnerschaft aber nicht. Denn erst zu Beginn der Woche hatten Mercedes-Benz und Pebble bekannt gegeben, künftig zusammenarbeiten zu wollen.