> > > > DHL testet ebenfalls die Paketdrohne

DHL testet ebenfalls die Paketdrohne

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

dhlNachdem Amazon pünktlich zum Cyber-Monday ankündigte, in den kommenden Jahren die Auslieferung von Paketen via fliegender Drohne bzw. PrimeAir vorzubereiten und auch Pläne von UPS in dieser Richtung bekannt wurden, scheint auch das größte Logistikunternehmen Deutschlands unter Druck geraten zu sein, ähnliche Pläne vorzustellen.

Erste Tests will DHL bereits in diesem Monat ausführen, sie sollen vom 9. bis zum 13. Dezember stattfinden. Dabei werden Päckchen von einer Apotheke zur DHL-Zentrale geflogen. Die Flugstrecke beträgt in etwa 2,7 km Luftlinie. Mitarbeiter können diesen Vorgang nicht nur beobachten, sondern dürfen auch das Transportgut bestimmen. Dabei haben sie eine Auswahl von wohl saisonbedingt notwendigen Erkältungsmedikamenten, die dann von der Apotheke angeliefert werden.

DHL-Drohne zur Auslieferung von Paketen

Dieser erste öffentliche Test ist bereits ein Hinweis darauf, welchen Anwendungsbereich DHL für den Einsatz der fliegenden Postboten sieht: Eilige Medikamente schnell und vielleicht auch in weniger zugängliche Bereiche auszuliefern. Konkrete Pläne in diese Richtung hat aber auch DHL noch nicht. Gegenüber Heise Online wollte man nur bestätigen, dass man noch am Anfang der Entwicklung stünde. Auch bei den Plänen DHLs dürften noch einige Unklarheiten bezüglich der rechtlichen Rahmenbedingungen bestehen. Feste Flugstrecken zwischen Logistikzentren wären z.B. deutlich eher vorstellbar, als die von Amazon geplante Zustellung auf das private Grundstück des Bestellers.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar180392_1.gif
Registriert seit: 03.10.2012
Schleswig in Schleswig Holstein!
Leutnant zur See
Beiträge: 1168
Cool!! Tontaubenschiessen mit Postdrohnen *freu*
#12
Registriert seit: 19.09.2010
Lüneburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2513
Zitat Digifrag;21520664
Ich warte schon jetzt auf die ersten Kriminellen die Drohnen Phishing betreiben :fresse: HAHAHAHAHA
Wie der Vorposter (Tonmann) schon schrieb, warte auch ich auf die ersten Kriminellen, die mit einer Flinte unten stehen und die Drohnen vom Himmel holen/schießen, damit sie umsonst Ware bekommen. :fresse::vrizz:
#13
customavatars/avatar87122_1.gif
Registriert seit: 13.03.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1681
Verstehe diesen Drohnen-Hype absolut nicht. Warum nicht auf die altbewährte, altmodische Art?
#14
Registriert seit: 16.08.2005

Hauptgefreiter
Beiträge: 197
Zitat BuxxDeHude;21519754
Ja weil Elektromotoren deine Luft verpesten :).


Mir schon klar, dass die elektrisch funktionieren, ich meinte damit eher die Geräuschbelastung allgemein, auch will ich nicht ständig etwas über mir rumwuseln haben.
#15
Registriert seit: 12.02.2006
Bielefeld
Admiral
Beiträge: 11082
In Amerika ja, da ist auch alles erlaubt was Fliegerei betrifft, aber nicht in Deutschland.
Egal, ob Fallschirmspringen, Motorsegler, oder Modellflieger usw. alles verboten.
#16
customavatars/avatar157689_1.gif
Registriert seit: 26.06.2011
Rheinland Pfalz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5743
Na dann, wenn es funktioniert. Kann ich endlich mal wieder die Gatling ausm Keller holen
#17
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8106
Zitat Feivel;21519765
Naja.. das muss schon ein bisschen mehr als eine kleine Böe sein. Die Dinger halten mittlerweile sehr gut ihre Position, dank diverser Sensoren, selbst im "Einsteiger" Hobbybereich.


Ja, super klappt das alles. Wie bei der DHL Vorstellung. Da war leichter Wind und das Ding ist schon ordentlich in die Bredouille gekommen beim Landen.
Ich halte die Genehmigung für solche Dinger momentan für nahezu unmöglich. Vielleicht auf ganz eng eingegrenzten Gebieten denkbar, sonst nicht. Im Endeffekt ist es Modellflug und der ist streng reguliert.

Bei uns schon deswegen ausgeschlossen, da wir ein Krankenhaus mit Rettungshubschrauber in der Nähe haben.
#18
customavatars/avatar176268_1.gif
Registriert seit: 24.06.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 369
Zitat Krümelmonster;21557532
Ja, super klappt das alles. Wie bei der DHL Vorstellung. Da war leichter Wind und das Ding ist schon ordentlich in die Bredouille gekommen beim Landen.
Ich halte die Genehmigung für solche Dinger momentan für nahezu unmöglich. Vielleicht auf ganz eng eingegrenzten Gebieten denkbar, sonst nicht. Im Endeffekt ist es Modellflug und der ist streng reguliert.

Bei uns schon deswegen ausgeschlossen, da wir ein Krankenhaus mit Rettungshubschrauber in der Nähe haben.


War das Ding nicht sowieso ferngesteuert? Menschliches versagen. :D

Bezüglich der Regulierung wird ja gerade ganz stark gewerkelt, damit die Dinger vor allem im zivilen Bereich einsetzbar werden.
#19
Registriert seit: 23.10.2013

Matrose
Beiträge: 10
Hier könnt ihr euch den testflug der DHL-Drohne angucken:
microdrone md4-1000 DHL parcel copter transports medicine across river - YouTube

Ich find eigentlich, dass der paketkopter einen guten Eindruck macht!
#20
customavatars/avatar157689_1.gif
Registriert seit: 26.06.2011
Rheinland Pfalz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5743
Der ist sicher am Montag am Bremer Flughafen vorbei :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]