> > > > IFA 2012: ASUS präsentiert die Windows-8-Tablets Vivo Tab und Vivo Tab RT

IFA 2012: ASUS präsentiert die Windows-8-Tablets Vivo Tab und Vivo Tab RT

Veröffentlicht am: von

asusASUS stellt auf der IFA zwei neue Tablets vor, die auf den Einsatz mit Windows 8 ausgelegt sind. Die bereits im Juni auf der Computex gezeigten Tablets ASUS Vivo Tab und ASUS Vivo Tab RT (vormals ASUS Tablet 810 und ASUS Tablet 600) lassen sich durch Hinzustecken einer Docking-Tastatur schnell und einfach zu einem echten Notebook umfunktionieren.

Das ASUS Vivo Tab bietet eine Gehäuse-Dicke von gerade einmal 8,7 mm an und wiegt nur 675 g. Im Inneren verrichten ein kommender Intel Atom-Prozessor und insgesamt 2 GB Arbeitsspeicher ihre Dienste. Das Display mit IPS+-Panel misst 11,6 Zoll in der Diagonalen und lösst mit 1366 x 768 Bildpunkten auf. Die Kamera schießt Fotos mit einer Auflösung von 8,0 Megapixeln und wird von einem LED-Blitz sowie einem Autofokus unterstützt. Eine Kamera mit 2 Megapixeln an der Front dient der Videotelefonie. Daten lassen sich intern auf einem bis zu 64 GB großen Flashspeicher ablegen. Die Docking-Tastatur, welche wohl seperat oder gemeinsam im Bundle zu erwerben sein wird, stellt eine vollwertige QWERTZ-Tastatur zur Verfügung und bringt einen USB-Port sowie einen zusätzlichen Akku für die Stromversorgung mit. Wireles-LAN, Bluetooth und sogar ein NFC-Chip fehlen ebenfalls nicht.

ASUS Vivo Tab
ASUS Vivo Tab

Das nächst kleinere Modell der Reihe ist das ASUS Vivo Tab RT. Optisch hat sich im Vergleich zur Version ohne "RT" im Namen nicht viel getan. Nur die Hardware ist eine andere. Beim kleinen Bruder setzt man auf NVIDIAs Tegra-3-Chip, die mit vier Prozessoren und 16 Grafik-Rechenwerken aufwarten kann. Das Display fällt mit einer Diagonalen von 10,1 Zoll etwas kleiner aus, löst aber ebenfalls mit 1366 x 768 Bildpunkten auf und kann sich über ein IPS-Panel erfreuen. Die Speicherkapazität gibt ASUS mit 32 GB an.

Das ASUS Vivo Tab und Vivo Tab RT werden voraussichtlich zum offiziellen Windows 8 Launch verfügbar sein. Preise und detaillierte Spezifikationen stehen derzeit noch nicht fest.

Alle News zur IFA 2012 finden sich unter diesem Link.

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14233
Klingt doch super. Bin gespannt auf die ersten Reviews (hier?! ;) )
#2
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 7015
1kg leichter als mein jetziges Tablet.
Aber wieso zum Teufel so eine mickrige Auflösung?
#3
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14233
Naja, bei 11 Zoll ja durchaus üblich und bei normalen 10 Zöllern sind ja 1280x720 die Regel - wenns nach mir ginge, wären 300DPI+ bei Handys und 200DPI+ bei Tablets schon lange DIN :)
#4
customavatars/avatar175260_1.gif
Registriert seit: 03.06.2012
B-W
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 387
Samsung bringt Win 8 tablets mit 11 Zoll und Full-HD Auflösung. Wir aber auch entsprechend teurer sein. Das Asus wir günstiger sein da die Komponenten gängiger sind
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]

  • Elgato Thunderbolt 3 Dock im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ELGATO-THUNDERBOLT3-DOCK

    Schon mit der ersten Thunderbolt-Generation begleitete uns das Thema Docks. Die 10 GBit/s Bandbreite der ersten Generation waren aber noch ein Flaschenhals, denn neben USB, Ethernet und Co. sind die Display-Erweiterung ein wesentlicher Bestandteil des Docks. Hier fallen aber je nach Auflösung... [mehr]