> > > > FullHD-Tablet verkraftet hohe Auflösung nicht (Update)

FullHD-Tablet verkraftet hohe Auflösung nicht (Update)

Veröffentlicht am: von

Acer LogoMit dem neuen iPad (Hardwareluxx-Artikel) machte Apple den ersten Schritt in eine hochauflösende Tablet-Welt. Doch andere Hersteller präsentierten bereits im Januar ihre Tablets mit FullHD-Display, darunter auch ASUS und Acer. In großen Stückzahlen verfügbar sind aber weder das ASUS Transformer Infinity noch das Acer Iconia A700. Dennoch melden sich bereits die ersten Nutzer und sprechen von Performance-Problemen, die offenbar der hohen Auflösung geschuldet sind.

Im Alltagsbetrieb und der Nutzung von Browser, Email und sonstigen wenig fordernden Anwendungen soll das Problem allerdings nicht auftreten. Erst wenn der Tegra-3-Chip auch mit 3D-Anwendungen (vor allem Spielen) belastet wird, kommt es offenbar zur Überhitzung und der Chip taktet sich herunter. Dies führt dann dazu, dass die Anwendungen nicht mehr flüssig dargestellt werden. Schlussendlich kann es sogar dazu kommen, dass die Anwendungen abstürzten. Acer konnte die Probleme der Nutzer inzwischen nachvollziehen und arbeitet laut eigener Aussage an einer Lösung.

acer-computex-2012-tablets

Acer Support:

Die Perfomanceprobleme sind bekannt, können auch nachgestellt werden, die Entwickler sind auch schon am Arbeiten. Es hat in der Tat was mit der Auflösung zu tun. Es wird an einem Update gearbeitet.

Nun stellt sich die Frage, ob ein einfacher Bug für die Überhitzung verantwortlich ist oder das komplette Design des Iconia A700 fehlerhaft ist. Ein einfaches Software-Update dürfte nicht ausreichen die Probleme in den Griff zu bekommen.

Update:

Wie uns Acer gerade mitteilt, kann die oben genannte Aussage des Acer-Support nicht bestätigt werden. In der Quelle wird der Eindruck erweckt, als sei dies der Fall. Acer prüft dies gerade und hält Rücksprache zum HQ in Taiwan. Sobald entweder die Aussage bestätigt wurde oder aber das Problem dementiert werden kann, werden wir euch darüber informieren.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (24)

#15
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2051
Die Überschrift ist ja mal sehr schwammig formuliert. Irgendwo im ersten Absatz erfährt man erst, worum es eigentlich geht.
#16
customavatars/avatar24888_1.gif
Registriert seit: 12.07.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3216
So wieder zurück vom Mediamarkt und es tut mir Leid aber ich sehe da keinen nennenswerten Unterschied. Hab auch gleich den Verkäufer der dort rumlungert mit hinzugezogen ob ich was an den Augen habe und ob er da nen riesen Unterschied sieht. Hat er auch nicht. Also entweder haben wir beide was mit den Augen oder es ist eben so. Hat mich nur schockiert dass das Note da exakt soviel kostet wie bei amazon (hätt ich das gewußt hätt ich es doch im hiesigen Mediamarkt gekauft). Und das weiße ist sogar 6 Euro billiger dort.
#17
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3686
Nimm den Mediamarkttypen doch gleich mit zum Optiker!
#18
Registriert seit: 03.07.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1578
Ist auch unwahrscheinlich, da das Ipad 264ppi hat während das Note mit 284ppi aufwartet....
#19
customavatars/avatar30977_1.gif
Registriert seit: 07.12.2005
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2366
Sorry, aber wenn man mal auf die Details achtet, gerade bei Fotos usw, sieht man nen unterschied zwischen Ipdad 2 und 3. Ich habe zwar keines von beiden, würden aber wenn auf das Ipad 3 setzen.
Aber darum geht es hier doch gar nicht. Ob man was sieht ist das eine, aber wenn man es anbietet, Acer, dann sollte es auch funktionieren, ne?
#20
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 7979
Generell kann ich sniper79 voll zustimmen.

Den Artikel selber finde ich viel zu konfus und daher nicht gut.
Habe ich es überlesen, oder wird keinerlei Beleg erbracht daß die Lieferschwierigkeiten wegen Hochauflöung ist? Wobei? Das LCD selber? oder der Tegra?

Andererseits ist hier auch wieder die Unvereinbarkeit des durch das Marketing erweckte Begehren auf einem Tegra3 Tablet 3D Spiele spielen zu wollen, und der nackten Realität daß dies einfach nicht geht.
Versucht doch mal ähnliches an eurem "Spiel PC" Der wird unter den gleichen (relativen) Bedingungen auch heiß werden.

Ein Vergleich zum iPad ist in diesem Zusammenhang (Auflösung) durchaus berechtigt.
Aber dann sollte man aber auch Daten aufführen: welches 3D Spiel mit welcher Auflösung/Einstellungen/ und Frames machte welches Tablet wie warm.

Fakt bleibt: Für über 90% der Konsumenten reicht die Leistung der FullHD Tablets aus ohne warm zu werden.
Der rest sollte lernen Marketing und Realität zu unterscheiden. Ich warte auch seit 30 Jahren auf das Papierlose Büro!
#21
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3686
Zitat Bad_Blade;19051764
Sorry, aber wenn man mal auf die Details achtet, gerade bei Fotos usw, sieht man nen unterschied zwischen Ipdad 2 und 3. Ich habe zwar keines von beiden, würden aber wenn auf das Ipad 3 setzen.
Aber darum geht es hier doch gar nicht. Ob man was sieht ist das eine, aber wenn man es anbietet, Acer, dann sollte es auch funktionieren, ne?


Das springt doch sofort ins Auge, nicht nur beim genauen hinschauen, und beim lesen ist es schon sehr viel angenehmer als ipad1&2.[COLOR="red"]

---------- Post added at 15:57 ---------- Previous post was at 15:55 ----------

[/COLOR]
Zitat NightCrawl;19051757
Ist auch unwahrscheinlich, da das Ipad 264ppi hat während das Note mit 284ppi aufwartet....


Nur ist die Blickentfernung in der Regel beim ipad i.d.R. höher. Wobei denk ich mal alle aktuellen tablets mit 1080p und handies mit 720p ne gute Schärfe haben.
#22
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5194
Ursprünglich hat er ja auch gesagt er sieht keinen unterschied zwischen einem iPad 3 Display und einem mit 1280er Auflösung bzw dem iPhone 4 und dem Note. Und über letzteres lässt sich meinetwegen noch diskutieren, wobei das auch alles sehr subjektiv ist, das One S z.b. hat 256ppi und das sieht aus 40cm schon gut unscharf bzw ausgefranzt aus. Das Note habe ich mir nie so genau angeschaut, aber ich kann mir nicht vorstellen das es da mit 284ppi so eine Verbesserung gibt, wobei ich wie gesagt nicht abstreiten will das es Menschen gibt die da keinen Unterschied mehr sehen.

Aber wenn man behauptet das man keinen Unterschied zwischen dem iPad 3 Display und einem mit 1280er Auflösung sieht, dann hat man definitiv nen Knick in der Optik oder dergleichen :p
#23
Registriert seit: 20.07.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Zitat marvinator;19050331
Tja, Acer halt. Hauptsache günstig.


Aber Acer ist doch eher teuer...
#24
Registriert seit: 03.07.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1578
pes-forever sagte, er hat beide Geräte nebeneinander gelegt. Da gehe ich mal von einem ähnlichen Blickabstand aus.

Der Unterschied zwischen IPad und anderen Tablets mit hoher Auflösung ist sicher vorhanden, aber ihr tut ja fast so, als würde man das schon aus mehreren Metern erkennen. Dass es sich bei diesen Pixeldichten um wenige Zentimeter Spielraum handelt, wird da nur zu gerne verdrängt.

P.S: Es gibt keine Retinadisplays. Retina = Netzhaut. Und ich kann auch auf dem IPhone/IPad Pixel zählen wenn ich will.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

    Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]