> > > > Twelvesouth aktualisiert BookBook für iPhone und iPad

Twelvesouth aktualisiert BookBook für iPhone und iPad

Veröffentlicht am: von

twelvesouthWir haben uns schon zahlreiche Produkte von Twelvesouth angeschaut, darunter waren das BookBook für das MacBook Air (Hardwareluxx-Artikel), iPad (Hardwareluxx-Artikel) und iPhone (Hardwareluxx-Artikel). Auch Reisezubehör mit Stands und Stromadaptern konnten wir bereits unter die Lupe nehmen. Heute nun hat der Hersteller zwei seiner Produkte aktualisiert. Beim BookBook für das iPhone beschränken sich die Neuerungen auf die Farbauswahl: neben Vintage Brown steht nun auch Classic Black zur Wahl. Beim Material bleibt es bei hochwertigem Leder.

Umfangreicher sind die Änderungen beim BookBook für das iPad. Die Hülle ist um 33 Prozent dünner und das Gewicht auf 358 g reduziert worden. Auch im Inneren hat sich etwas getan. So wird das iPad nun nicht mehr in zwei Ecken plus Gummiband gehalten, sondern in einem kompletten Rahmen. Um das iPad aufzustellen ist nun ein kleiner Stand eingebaut, der zumindest einen flachen Winkel erlaubt. Wer das iPad steiler stellen möchte, der lehnt es an den Deckel des BookBook. Bei den Farben hat man die Wahl zwischen Vintage Brown, Classic Black and Vibrant Red. Auch hier kommt echtes Leder zum Einsatz.

Das BookBook für das iPhone ist ab sofort für 59,99 US-Dollar zuzüglich Versand (25 US-Dollar) direkt aus den USA zu beziehen. Das BookBook für das iPad kostet 79,99 US-Dollar. Wer die hohen Versandkosten umgehen möchte, der wartet einfach, bis die beiden Hüllen bei Amazon oder anderen deutschen Shops verfügbar sind.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
Hmm Geschmacksache ..
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29686
Zitat fast forward;19047798
Hmm Geschmacksache ..


In der Tat, mir gefällt es.
#3
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
Jetzt nicht unbedingt schlecht, aber ich hab gar keine Hülle ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]