> > > > AT300: Toshiba bringt das Excite 10 nach Europa

AT300: Toshiba bringt das Excite 10 nach Europa

Veröffentlicht am: von

toshibaIn einer Twitter-Kurznachricht gab der Tablet-Hersteller Toshiba heute bekannt, dass man das kürzlich für die USA vorgestellte Android-4.0-Tablet Excite 10 unter neuem Namen auch nach Europa bringen werde.

Trotz der anderen Bezeichnung „AT300" bleiben die Spezifikationen weitestgehend identisch. So kommt das Gerät mit einem 10,1-Zoll-Display, der mit 1280 x 800 Bildpunkten auflöst, daher. Zusätzlich verfügt das AT300 über NVIDIAs Tegra-3-SoC (Quad-Core, 1,2 GHz), dem insgesamt 1024 MB Arbeitsspeicher zur Verfügung steht. Auch an der 5,0-Megapixel-Kamera hat der Hersteller keine Modifikationen durchgeführt. Eine Änderung zeichnet sich demnach nur bei dem internen Speicher ab: Kam das Excite 10 noch in drei Varianten mit wahlweise 16, 32 oder 64 GB, kommt das AT300 nur mit 16 oder 32 GB.

Die technischen Daten des 260,6 x 178,9 x 8,9 Millimeter großen und 598 Gramm schweren Tablets vervollständigen sich mit einem Erweiterungsslot für MMC-Karten, einem Micro-HDMI-/USB-Port und einer 3,5-Millimeter-Audio-Buchse. Als drahtlose Kommunikationsschnittstellen kommen WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 3.0 zum Einsatz. Die Akkulaufzeit soll nach Herstellerangaben rund zehn Stunden betragen. Unter welchen Bedingungen dieser Wert erreicht wurde, ist nicht bekannt.

Toshiba AT300_1

Erscheinen soll das Toshiba AT300 noch im Juni. Vorerst werde das Tablet im europäischen Raum jedoch nur in Großbritannien auf den Markt kommen. Ob weitere Länder folgen, ist derzeit noch nicht geklärt. Als Preise führt Toshiba 330 Pfund (rund 415 Euro) für das 16-GB-Modell und 380 Pfund (rund 475 Euro) für die 32-GB-Variante an.