> > > > Samsung Galaxy Tab 10.1N : Erstes Unboxing

Samsung Galaxy Tab 10.1N : Erstes Unboxing

Veröffentlicht am: von

samsungAufgrund des Patentstreits mit Apple durfte das südkoreanische Unternehmen Samsung den hauseigenen Tablet-Computer "Samsung Galaxy Tab 10.1" nicht in Deutschland verkaufen. Grund dafür war, dass Samsung sich zu stark am patentierten Geschmacksmuster des iPads orientiert habe. Vergangene Woche berichteten wir dann, dass Samsung das Design des Galaxy Tabs überarbeitete und eine entsprechende Namensänderung zu "Galaxy Tab 10.1N" vornahm. Bislang war allerdings unklar, welche Änderungen das Unternehmen im Detail für die deutsche Fassung des Tablet-Computers vornahm. Etwas Licht ins Dunkel bringt nun ein Unboxing-Video von Newgadgets.de.

 



Die auffälligste Änderung ist der breitere Außenrahmen im schlichten Silber. Eine weitere Abweichung zum Verbot-Tablet ist die Lage der Lautsprecher. Technisch hat sich an dem Gerät aber nichts verändert. Offensichtlich scheint Samsung so eine gelungene, deutsche Fassung des Galaxy Tab 10.1 geglückt zu sein, welche pünktlich zum Weihnachtsgeschäft den Markt erreicht hat.

Für einen Preis von zirka 540 Euro ist das Samsung Galaxy Tab 10.1N bereits in unserem Preisvergleich gelistet.


Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1998
Schönes Gerät für einen stolzen Preis. Erinnert mich von der Farbgebung stark an ein HTC Wildfire S :)
#2
customavatars/avatar149595_1.gif
Registriert seit: 02.02.2011
BaWü
The original golddigger
Beiträge: 2859
Obsttablet :fresse: finde es hübscher als das orginale :)
#3
Registriert seit: 18.07.2008

Matrose
Beiträge: 21
Wahnsinn, wie schnell Samsung so reagieren kann. Ob Apple damit gerechnet hat?
#4
Registriert seit: 22.01.2008

Gefreiter
Beiträge: 49
Ich hab das das Galaxy Tab nun seit Samstag und bin davon einfach nur hin und weg
#5
Registriert seit: 09.07.2009

Matrose
Beiträge: 20
Für die alte verbaute Hardware (Tegra mit nur 1 GHz und ohne HDMI Ausgang) ein stolzer Preis.
#6
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 7968
TDO
was würdest Du nehmen?
#7
customavatars/avatar98581_1.gif
Registriert seit: 12.09.2008

Bootsmann
Beiträge: 529
Ich find ebenfalls, dass das Teil viel zu teuer ist. Fürs gleiche Geld gibts entweder nen Ipad 2, wenn man Apple mag, oder für weniger diverse andere wie z.B. das Asus Transformer, Motorola Xoom, Acer Iconia usw.
Die haben alle die gleiche oder sogar bessere Hardware verbaut und sind sogar günstiger.
Jedoch würd ich aktuell garkeins kaufen, da in ein paar Wochen die ersten Tegra 3 Tablets erscheinen werden, die ebenfalls um die 500€ liegen werden, jedoch bereits nen Quadcore haben.
#8
customavatars/avatar5211_1.gif
Registriert seit: 26.03.2003
Freistaat Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2174
Hallo, das 10.1n ist ja jetzt schon einige Zeit draußen...

Da ich plane mir nächste Woche eins zu holen, wollte ich mal fragen, ob die die es haben noch zufrieden damit sind, oder ob man besser was anderes holt.

Das Galaxy spricht mich von der Optik einfach an. Alle anderen sehen da eher wie zusammen geschusterte Klötze aus...

Ach ein Nachfolger auf Basis des Tegra 3 ist nicht für die nächsten Wochen/Monate geplant oder?
Denn meistens ist das so, wenn ich mir was kaufe, kommt in 2 Wochen der bessere Nachfolger raus... :-(
Weiß da wer was?
#9
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5169
Warte den MWC ende des Monats ab, da wird Samsung und wohl auch alle anderen was präsentieren und du kannst entscheiden ob überhaupt und wie lange du dann auf was auch immer da vorgestellt wurde warten möchtest.

Und was die erste Frage angeht, nein es gibt m.M.n aktuell nichts besseres :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]