> > > > Motorola Droid RAZR offiziell vorgestellt

Motorola Droid RAZR offiziell vorgestellt

Veröffentlicht am: von

motorola_neuWie erwartet hat Motorola heute Abend das Droid RAZR offiziell vorgestellt. Nachdem die Gerüchteküche in letzter Zeit schon fleißig am Brodeln war und wir bereits im Tagesverlauf detailliert über die mutmaßlichen Spezifikationen berichtet haben, hält sich die Überraschung allerdings in Grenzen.

Das Prachtstück des 4G-Smartphone ist sicher der 4,3-Zoll große AMOLED-Bilschirm mit qHD-Auflösung (Quarter HD - 960 x 540 px) und Gorilla Glass-Abdeckung. Doch auch die im Inneren werkelnde Hardware braucht sich nicht zu verstecken. So kommt ein 1,2 GHz schneller Dual-Core-Prozessor (TI OMAP4430) zum Einsatz, dem 1 GB RAM zur Seite stehen. Daten können auf 16 GB internem Speicher oder auf einer bis zu 16 GB großen microSD-Karte abgelegt werden. Das 7,1 mm schlanke Gerät bietet rückseitig Karbonoptik und eine 8 MP-Kamera, mit der 1080p-Videos aufgenommen werden können. Als Betriebssystem Android 2.3.5 zum Einsatz. Die Laufzeit des 1800 mAh großen Akkus soll durch die SmartActions-Software erhöht werden, die u.a. den Prozessor während des Telefonierens heruntertaktet. Es gibt mit MotoCast zeitgemäß auch einen Cloud-Service für das Droid RAZR.

Passend zum Smartphone gibt es eine ganze Reihe von Zubehörartikeln wie Lapdocks, drahtlose Tastaturen, Bluetooth-Headsets und dergleichen.

Das Droid RAZR soll global im November verfügbar werden.

motorola_droid_razr

motorola_droid_razr2

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
Hm, kann man bei 4,3" überhaupt mit dem Daumen (einer Hand) alle Bereiche des Telefons angenehm erreichen?
#2
customavatars/avatar95479_1.gif
Registriert seit: 22.07.2008
WANNE EICKEL!

"Giggity Giggity Goo"


Beiträge: 5081
Ja, kann man. Ich erreiche zumindest mit meinem Daumen alle Bereiche meines SGSII.
#3
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3501
Mitm Daumen ?
Ich nutze immer den Zeigefinger.
#4
Registriert seit: 18.09.2004

Matrose
Beiträge: 26
gefällt mir. aber nächstes handy bzw smartphone is erst im sommer nächsten jahres dran :)
#5
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5116
Zitat Purged;17733157
Mitm Daumen ?
Ich nutze immer den Zeigefinger.


Wie hältst denn du das Handy, wenn du mit dem Zeigefinger drauf rumtippst :hmm:

BTW: Bediene es auch mit dem Daumen, komme zwar nicht in die obere linke Ecke, aber da sind ja eh nie Bedienelemente ...
#6
customavatars/avatar28019_1.gif
Registriert seit: 04.10.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3341
iPhone-Trick: Bockwurst erspart kalte Finger - YouTube
#7
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1922
Zitat -INU-;17733529
Wie hältst denn du das Handy, wenn du mit dem Zeigefinger drauf rumtippst :hmm:


Mit der äh.. anderen Hand?
#8
customavatars/avatar21627_1.gif
Registriert seit: 07.04.2005
Greifswald
Vizeadmiral
Beiträge: 8130
ganz schöner Flachmann, und ich dachte das SGS2 wäre schon knapp an der Grenze zum Thema flach, da unterbieten die nochmal *gg*

Aber endlich haben die Handys mal ausreichend Speicher!
#9
customavatars/avatar133404_1.gif
Registriert seit: 21.04.2010
Ebersbach, man sagt auch Äberschbach
Matrose
Beiträge: 31
DAS könnte mein uraltes Klapp-Razr V3 ablösen! Sehr schick.
#10
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2839
schaut sehr sehr gut aus...nur die geringere auflösung stört mich etwas :/

edit: außerdem soll es, laut xda, mit gelocktem bootloader rauskommen und das tu ich mir sicher nicht an...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]