> > > > iPad 2 Displays in Zukunft wieder von LG statt Samsung

iPad 2 Displays in Zukunft wieder von LG statt Samsung

Veröffentlicht am: von

iPad2Wie die Branchenzeitung DigiTimes meldet, wird Apple beim iPad 2 in Zukunft wieder hauptsächlich auf LG als Displayhersteller setzen. In den vergangenen Monaten hatte das Unternehmen aus Cupertino noch zum größten Teil auf Samsung gesetzt, da es Probleme mit der Hintergrundbeleuchtung bei den LG-Displays gab. Dies scheint nicht mehr der Fall zu sein. Nach ersten Schätzungen soll LG im August bereits wieder rund vier Millionen Displays an Apple geliefert haben und im September die gleiche Menge liefern. Zum Vergleich: Im Juli lag die Liefermenge lediglich bei rund 2,5 Millionen Exemplaren, rund zwei Millionen weitere stammten von Samsung.

Neben Samsung lieferte aber auch der taiwanischen Hersteller CMI rund eine halbe Million Displays in die Produktionshallen des iPad 2. In den kommenden Monaten wird Apple wohl auch weiterhin einige Exemplare bei diesen beiden Unternehmen ordern, sollte LG seine Produktionskapazitäten nicht so schnell steigern können, um rund 15 Millionen Displays im dritten Quartal liefern zu können. Bisher ist noch unbekannt, warum Apple nun wieder hauptsächlich zu LG als Displaylieferanten wechselt. Der Rechtsstreit zwischen Samsung und Apple könnte dabei ebenfalls eine Rolle spielen. Allerdings war LG grundsätzlich als Stammlieferant der Displays für das iPad 2 vorgesehen - Samsung wurde erst nachträglich ins Boot geholt - weshalb der Vorgang selbst nicht notwendigerweise politischer Natur ist.

In Zukunft könnte Apple ohnehin beide Koreaner links liegen lassen und auf eine Kooperation mit Sharp setzen, sollten sich die Gerüchte um die Investition in eine entsprechende Displayfabrik bewahrheiten.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar30977_1.gif
Registriert seit: 07.12.2005
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2366
jojojo,
bla bla hier und bla bla da.
Nur weil Apple mit dem Galaxy PAD im Rechtsstreit sind....
Nur mal als Denkhinweis... Das sind ganz unterschiedliche Apteilungen und Samsung verdient an jeden verkaufen Ipdad 2 Display...
#12
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13875
Meine Mikrowelle ist auch von Samsung ;)
#13
Registriert seit: 06.01.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 317
Ähm, ist das nicht völlig egal woher das Display kommt?
Kann ich genauso wenig nachvollziehen, wie wenn sich die Leute beschweren, dass im MacBook Pro die SSD von Toshiba und nicht von Samsung ist. Alles unerheblich!
#14
Registriert seit: 15.02.2006
Frankfurt/Zürich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4590
Wieso unerheblich? Wenn man für etwas die Summe X bezahlt, geht man davon aus, dass man das gleiche bekommt wie alle anderen die X gezahlt haben, so einfach ist das.

Leider hat sich dieses Verbauen von verschiedenen Komponenten ja mittlerweile etabliert - vor allem bei TVs sieht man riesige Unterschiede zwischen den manchmal bis zu 8 verschiedenen Panels, die beim gleichen Modell verbaut werden.

Mein iPad hatte wohl auch zu erst ein LG Panel mit stark ausgeprägten Lichthöfen und nun ist laut Apple im neuen ein Samsung verbaut - alles pico bello. Und nicht nur die Lichthöfe sind weg, sondern das Display ist auch näher an 6500K dran - das LG war im Vergleich zu kalt.
#15
Registriert seit: 10.04.2009

Matrose
Beiträge: 13
Ich finde den aktuellen Rechtsstreit zwischen Apple und Samsung mehr als traurig. Ich selber habe seit zwei wochen meinen vierten Plasma tv von Samsung, bluray Player und das xte Handy ( gs2 aktuell). Alles Samsung und ich bin nach wie vor begeistert. Ich hatte zwischendurch aber auch zwei iphones und beide ipads. Gerne hätte ich das Samsung Tab 10.1 was mir natürlich dank Apple nicht möglich ist. Ich finde wer Angst vor Konkurrenz hat, ist als gescgäftsmann schlecht aufgehoben. Klar die samsung Produkte und auch einiger anderer Hersteller ähneln in ihrer Optik den Produkten von Apple schon sehr, aber das war überall schon immer so. Ich finde das ist genau so kleinlich wie z.B. Wenn VW jedes Auto vom Markt nehmen lassen will was zwei Türen und vier Räder.
#16
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1905
Du kannst dir das Galaxy Pad einfach in Österreich bzw. einem Österreichischem Onlineshop kaufen. Der Besitz ist ja in Deutschland nicht verboten ;)
#17
Registriert seit: 06.01.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 317
Apple ist nur clever sich so Wettbewerb zu entziehen. Zudem sind starke Ähnlichkeiten zum iPad nicht zu leugnen.
#18
Registriert seit: 13.09.2011

Matrose
Beiträge: 4
Wird Zeit für das Mirasol Display: Link
#19
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5082
Zitat Habbi;17517839
Apple ist nur clever sich so Wettbewerb zu entziehen. Zudem sind starke Ähnlichkeiten zum iPad nicht zu leugnen.


Die sind aber nicht stärker als von anderen Pad ... vor allem das HP Teil finde ich da schon extrem, da ja sogar gleiches Bildschirmformat ...
#20
Registriert seit: 19.03.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1142
Zitat -INU-;17528386
Die sind aber nicht stärker als von anderen Pad ... vor allem das HP Teil finde ich da schon extrem, da ja sogar gleiches Bildschirmformat ...


HP hat auch nen Geschmaksmuster auf das disign im Bestand.
Also die sind sicher ;)
Zumal sich für Apple da kein Rechtsstreit gelohnt hätte.
Bei 20k verkauften Modellen vor dem Firesale lohnt sich nichmal die Tankfüllung für die fahrt zum Gericht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]